Home » Buchmarketing, Smartphone&Tablet

Wenn nicht gefällt, Daten zurück: Neue EU-Regelung würde auch Umtausch von Gratis-Apps betreffen

13 Jun 2017 0 Kommentare

umtauschrecht-fuer-gratisappsLange schon wurde gefordert, EU-weit ein zeitgemäßes Verbraucherrecht für digitale Güter à la App, Streaming-Video oder Game einzuführen. Der EU-Ministerrat hat jetzt geliefert – aktuelle Vorschläge für eine neue Richtlinie enthalten zahlreiche Änderungen im Vertragsrecht zwischen Anbieter und Kunden ein, darunter auch das Prinzip „Daten als Währung“.

Nutzer erhält Daten zurück

Das hätte interessante Folgen im digitalen Alltag: neben „Geld zurück“ könnte es zukünftig auch heißen „Daten zurück“ – was insbesondere bei „kostenlosen“, Nutzerdaten schnorchelnden Apps die Rechte des Konsumente stärken würde. Der jeweilige App-Anbieter müsste nämlich in diesem Fall gewährleisten, dass man die bei der Nutzung entstandenen Daten beim „Umtausch“ zurück erhält, und dürfte sie selbst nicht weiter verwenden (was einer Löschung gleichkommt).

Werden deutsche Startups benachteiligt?

Kritik an der beabsichtigten Neuregelung übte gleich schon mal der IT-Branchenverband Bitkom: „Startups, die mit innovativen Lösungen schnell auf den Markt kommen, werden durch solche Vorschriften überfordert und könnten einen Wettbewerbsnachteil gegenüber Anbietern erleiden, die auf anderen, weniger streng reglementierten Märkten wachsen können“, befürchtet Hauptgeschäftsführer Rohleder. Außerdem sehe die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bereits ein Recht auf Daten-Löschung ohne Angaben von Gründen vor.

User-Daten auch in der Buchbranche harte Währung

Nutzerdaten sind auch in der Buchbranche eine harte Währung, nicht nur für Konzerne wie Amazon, sondern auch für viele Verlage und Startups, die eigene E-Reading-Anwendungen für Mobilgeräte auf den Markt gebracht haben. Gerade im Bereich der Flatrate-Apps wird dabei oft mit Gratis-Angeboten experimentiert, ein verändertes Umtauschrecht würde dieses Modell also ebenfalls betreffen.

(via Wired.de & Heise.de)

Hier ist Platz für Kommentare!

Wir freuen uns auch über Trackbacks von anderen Seiten. Die Kommentare mitverfolgen kann man übrigens auch via RSS.

Ansonsten gilt: "Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam."

Folgende Meta-Tags sind bei Kommentaren erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatare. Den persönlichen Gravatar für das gesamte Web gibt's auf der Gravatar-Website.

Newsletter abonnieren (1x pro Woche)