tolino-vision-3-hd

Tolino Vision 3 HD

tolino-vision-3-hdGemeinsam gegen Amazon, das ist die Devise der „Tolino-Allianz“ zwischen Thalia, Weltbild &.Co und der Deutschen Telekom. Die Rolle des Kindle-Killers übernehmen dabei die Tolino-Reader, ergänzt durch ein cloudbasiertes App-Universum. Neuestes Modell ist der Tolino Vison 3 HD — der im Unterschied zu den älteren Tolino Shine-Modellen im flachen Tablet-Stil und kapazitivem Home-Button daherkommt. Für den vergleichsweise hoch angesetzten Preis von 159 Euro erhält man aber durchaus auch einen Mehrwert was die „inneren Werte“ betrifft: die Kontrast- und Helligkeitswerte sind auf Augenhöhe mit der Kindle-Konkurrenz, eine spezielle Nano-Versiegelung macht den Toliono Vision 3 HD sogar wasserdicht. Kleiner Haken im Kampf um diesen neuen Branchenstandard zum Lesen in der Badewanne: um den Schutz vor eindringendem Wasser nicht zu beeinträchtigen, gibt es beim Tolino Vision 3 HD keinen Einschub für SD-Karten mehr.

>> Tolino Vison 3 HD jetzt bei Thalia anschauen

  • Display: 6-Zoll E-Ink-Touchscreen (1448×1072 Pixel)
  • Gewicht: 174 Gramm
  • Unterstützte Formate: Kindle, PDF (kein epub!)
  • Speicher intern: 4 Gigabyte, 2 Gigabyte verfügbar
  • Schnittstellen: Mikro-USB, WLAN, kein SD-Slot!
  • Besondere Features: Glowlight-Funktion, Telekom Cloud, wasserdicht
  • Preis: 159 Euro (Thalia.de)

Über Ansgar Warner

Ansgar Warner arbeitet als freier Autor im Medienbüro Mitte (Berlin). Neben diversen Brotarbeiten für Presse & Rundfunk bloggt er hier rund um's Thema Elektronisches Lesen. Die spannende (Vor-)Geschichte der elektronischen Bücher erzählt Ansgar in "Vom Buch zum Byte". Praktische Infos für Autoren, Verleger & alle E-Reading-Interessierten vermittelt das "e-book & e-reader abc".