Home » Archive

Artikel zum Stichwort: "Self-Publishing"

Buchmesse, Self-Publishing »

[16 Mrz 2015 | No Comment | ]
Der Self-Publisher als Objekt der Begierde: ein Buchmesse-Bericht

Selfpublisher werden immer begehrter. Ich war mit den “Lieblingsautoren” auf der Leipziger Buchmesse unterwegs und konnte den neuen Trend hautnah erleben. Unter dem Logo “Lieblingsautoren” haben sich herausragende Selfpublisher zu einem Messeauftritt zusammengeschlossen. Gemeinsam haben sie schon sechs Millionen Bücher und E-Books verkauft – und nicht wenige der Leser waren gekommen, um ihre Lieblingsautoren zu treffen. Zeitweise war eine …

Self-Publishing »

[10 Mrz 2015 | No Comment | ]
Nimm das, KDP: Tolino Allianz startet eigenes Self-Publishing-Portal

It’s Self-Publishing, stupid! Die Gran Tolino-Koalition zeigt sich lernfähig: sieben Jahre nach dem Start von Amazons “Kindle Direct Publishing” will nun auch die E-Reading-Allianz von Thalia, Weltbild, Libri & Co. ein eigenes Portal für selbst verlegte elektronische Bücher starten. Indie-Autoren können ab April 2015 dort ihre E-Books direkt hochladen, entweder im epub- oder im Word-Format, und in einem Online-Editor …

Self-Publishing, SP-Day 2015 »

[27 Feb 2015 | No Comment | ]
“Bei 95.000 Neuerscheinungen pro Jahr ist Marketing unerlässlich” – Britta Stapelbroek (Ruckzuckbuch) im Interview

Quo vadis, Self-Publishing – welche Fähigkeiten muss man mittlerweile als erfolgreicher Autor mitbringen? Wie wichtig ist Marketing? Welche Dienstleistungen überlässt man besser Profis? Diese und weitere Fragen stellen wir im Vorfeld des Self-Publishing Days 2015 den dort präsenten Ausstellern. Heute im Interview: Britta Stapelbroek, Kundenservice-Leiterin von Ruckzuckbuch (Monsenstein und Vannerdat). Unter dem Motto “Ihr Buch in guten Händen” hat …

Self-Publishing, SP-Day 2015 »

[19 Feb 2015 | No Comment | ]
“Buchhandel sollte flexibler auf Self-Publishing-Trend reagieren” – Sönke Schulz (tredition) im Interview

Quo vadis, Self-Publishing – welche Fähigkeiten muss man mittlerweile als erfolgreicher Autor mitbringen? Wie wichtig ist Marketing? Welche Dienstleistungen überlässt man besser Profis? Diese und weitere Fragen stellen wir im Vorfeld des Self-Publishing Days 2015 den dort präsenten Ausstellern. Heute im Interview: Sönke Schulz, Mitgründer und Geschäftsführer von tredition. Das 2006 gegründete Unternehmen hat sich auf Verlags- und Publikations-Dienstleistungen …

Self-Publishing »

[9 Feb 2015 | No Comment | ]
Fifty Shades of Self-Publishing: Indie-Literatur nicht bei allen Lesern beliebt

Self-Publishing von E-Books kommt an, was man u.a. daran sieht, dass sich jetzt auch der BITKOM mit dem Thema beschäftigt. In einer aktuellen BITKOM-Studie wurden LeserInnen vom IT-Branchenverband zum Thema Indie-Literatur befragt. Das Ergebnis ist eindeutig: Jeder fünfte Nutzer (18 Prozent) von E-Books gab dabei an, bereits Texte von Self-Publishing-Autoren gelesen zu haben, jeder zehnte (11 Prozent) hat sogar …

Buchmesse »

[6 Feb 2015 | One Comment | ]
[Indie-Lounge Extra] Triff deinen Autor – auf der Leipziger Buchmesse

In den letzten Jahren hat die Indie-Lounge viele TOP-Autoren vorgestellt. Jetzt gibt es eine besondere Gelegenheit: Triff deinen Autor – persönlich! Auf der Leipziger Buchmesse (12. – 15. März 2015) ist es möglich. Dort haben sich unter dem Logo „Lieblingsautoren“ über zwanzig Bestseller-Autoren zusammengetan und machen einen eigenen Stand. Darunter sind viele, die Sie aus der Indie-Lounge kennen: Béla …

E-Book-Handel »

[3 Feb 2015 | No Comment | ]
Author Earnings Report: Jedes 3. E-Book wird ohne ISBN verkauft – & fehlt in Buchmarkt-Statistik

ISDN sei die Abkürzung für “Ist sowas denn nötig?”, wurde in den Neunziger Jahren gewitzelt. Im E-Book-Zeitalter könnte man ähnlich mit ISBNs kalauern. Für viele Indie-Verlage und Self-Publishing-Autoren spielen die “Internationalen Standardbuchnummern” überhaupt keine Rolle mehr. Für die USA hat Hugh Howeys aktueller “Author Earnings Report” (AER) jetzt vielsagende Zahlen vorgelegt – demnach würden dort bereits 30 Prozent aller …

Headline, Indie-Lounge »

[2 Dez 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[Indie-Lounge] “Ich bin Selfpublisherin mit Leib und Seele” – Daniela Felbermayr im Interview

Passend zur Adventszeit besucht heute Daniela Felbermayr die Indie-Lounge. Ihr Roman „Zauberhafte Weihnachten“ stand mehrere Wochen auf Platz #1 der Kindle-Charts. Die junge Oberösterreicherin schreibt schon, seit sie im Alter von acht Jahren die mechanische Schreibmaschine ihres Großvaters entdeckt hat. Seit dieser Zeit gehört Literatur als fester Bestandteil zu ihrem Alltag. Inzwischen ist sie erfolgreiche Selfpublisherin mit schon elf, …

Indie-Lounge »

[3 Nov 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[Indie-Lounge] “Kern meiner Phantasie ist die Frage: Was wäre, wenn…?” – Maria Poets im Interview

Heute zu Gast in der Indie-Lounge: Maria Poets. Die Literaturübersetzerin hat schon mehr als vierzig Bücher aus dem Englischen ins Deutsche übertragen, seit 2013 veröffentlicht sie nun auch eigene Romane als Selfpublisherin, und das sehr erfolgreich. Mit ihrem aktuellen Thriller „Berechnung“ stand sie zwei Wochen lang in allen Kindle-Kategorien auf Platz Eins. Maria Poets entwirft keine Figuren, sondern sie …

E-Book-Handel, Self-Publishing »

[23 Jul 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Amazon.com-Daten zeigen: E-Books mit DRM verkaufen sich deutlich schlechter

Für Self-Publisher, die via Amazons Kindle Direkt Publishing (KDP) verkaufen, ist der Einsatz von DRM kostenlos. Doch lohnt sich der Einsatz des bei Lesern unbeliebten Kopierschutzes deswegen auch wirklich? Die Macher des mehrmals jährlich aktualisierten “Author Earning Reports” wollten es wissen, und haben sich an einem Stichtag Mitte Juli den Verkaufsrang von 120.000 Indie-Titeln mit und ohne DRM im …