Solar-Cover für Cybook Ocean gelauncht: 30 Minuten Lektüre pro Sonnenstunde

cybook-ocean-solarcover-gelaunchtEin E-Reader mit Akku-boostendem Spezial-Cover, das gibt’s nicht nur bei Amazon. Für das 2015 gelaunchte 8-Zoll-Lesegerät Cybook Ocean von Bookeen wird jetzt sogar ein Solar-Cover (Preis: 59 Euro) angeboten, dass den darbenden Reader (Preis: 190 Euro) mit Sonnenstrom versorgt. Eine Stunde Sonnenschein sollen laut Hersteller für eine halbe Stunde Lektüre mit dem Reader ausreichen.

Spezielle Dünnschicht-Module

Das Fundament des Solar-Covers bildet die vom Unternehmen Sunpartner entwickelte Wysips-Technologie — die flexiblen, transparenten Dünnschicht-Solarzellen werden in verschiedenen Versionen mit unterschiedlichem Wirkungsgrad geliefert. Bei der Reader-Hülle kommt die Variante „Wysips Graphics“ zum Einsatz, die sich auf farbige Geräteoberflächen anbringen lässt.

Cybook Ocean bei Testern unbeliebt

Das neue Solar-Cover ist ein Pluspunkt für einen ansonsten ziemlich abgewatschten Reader: Der ultraflachen 8-Zoller des französischen E-Reader-Herstellers hatte nämlich von vielen Testern schlechte Noten erhalten, was nicht nur an der geringen Pixeldichte (160ppi) des E-Ink-Displays lag, sondern u.a. auch am nicht besonders reaktionsschnellen Betriebssystem.

Bleibt also nur zu hoffen, dass auch die anderen Cybook-Modelle — vor allem die beiden Glimmerlicht-6-Zoller Muse FrontLight sowie Odyssey Frontlight — bald ebenfalls ein passendes Solar-Cover erhalten.

(via The Digital Reader)