Shades of Gray statt Klicki-Bunti: Hilft die Screen-Vergrauung gegen Smartphone-Sucht?

grauer-bildschirmEs gibt ja viele Wege, der Suggestivkraft des Smartphones zu entkommen: vom zeitweisen Verzichten („Smartphone-Fasten“) über Smartphone-freie Zonen (siehe den gerade angekündigten Handy-Bann in französischen Schulen) bis hin zu Ersatz-Fetischen à la Nokia-Handy oder gleich einer Holzattrappe. Ein ganz besonderer Trend tobt gerade in den USA: die absichtliche Screen-Vergrauung. Statt Millionen Farben wählen immer mehr Nutzer sozusagen „Fifty Shades of Gray“ zwischen den Non-Colors Weiß und Schwarz.

Tech-Ethiker Tristan Harris hat den Trend ausgelöst

Inzwischen kursieren auch diverse Kurzanleitungen im Netz, inspiriert wird die Bewegung dabei vom Tech-Ethiker & „Time Well Spent“-Gründer Tristan Harris, der sich als Ex-Googler besonders gut mit den subtilen Tricks der Aufmerksamkeitsökonomie auskennt — nutzen doch die Technik-Konzerne beim ausgefeilten Design der Benutzeroberflächen gezielt die Schwächen der Nutzer aus, um sie möglichst lange am Bildschirm zu halten oder sobald wie möglich wieder an das Screen zu locken.

Abhilfe gegen Neuromarketing-Tricks

Überhaupt sollen heutzutage ja Produktverpackungen wie auch das App-Layout durch entsprechende Farb- und Formgestaltung so anziehend wie möglich wirken — Neuromarketing-Beratungsfirmen wie Neurons Inc. schieben dafür auch schon mal Testpersonen in einen MRT-Scanner, um die Gehirnaktivität bei der Wahrnehmung bestimmter Designs ganz genau zu vermessen.

Mit dem Umschwenken auf Grautöne, so die These der farblosen Gegenbewegung, sollen all die Appelle an das Unterbewusstsein unterbunden werden, so dass der Nutzer wieder eine bewusste Auswahl treffen kann. Eigentlich ein perfektes Argument für Smartphones und Tablets, die statt Farb-LCD mit E-Ink-Display ausgestattet sind — und wohl zugleich die Begründung dafür, dass kein großer Hersteller sich bisher so richtig um die Markteinführung gekümmert hat. Es wären eher Arbeitsinstrumente, keine Spaß- und Konsum-orientierten Geräte…