Home » Archive

Artikel zum Stichwort: "Krautpublishing"

mikrotext-abo-1

Krautpublishing »

[6 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für „Absolut Independent“: Alle Mikrotexte des Jahres 2017 jetzt vorab via Startnext abonnieren | ]

Die E-Book-Flatrate der etwas anderen Art gibt’s auch 2017 wieder, made in Berlin: via Startnext kann man das diesjährige Verlagsprogramm von Mikrotext per Pre-Order abonnieren. „Abonnenten bekommen die E-Books bequem per E-Mail-Downloadlink geliefert, als ePub, mobi und PDF. Nur die Abonnenten erhalten das PDF, ein echtes Plus“, heißt es auf der Kampagnenseite.
Zielgruppe sind laut Mission Statement „neugierige digitale Leserinnen …

krautpublishing-crowdfunding-fuer-die-buchbranche

Krautpublishing »

[2 Mrz 2016 | Kommentare deaktiviert für Bücher machen mit der Kraft der Crowd: Krautpublishing – ein Handbuch für Verleger & Self-Publisher | ]

Self- bzw. Indie-Publishing plus Crowdfunding gleich Krautpublishing. Das war grundsätzlich schon beim Erscheinen der ersten Auflage von „Krautfunding“ vor fast fünf Jahren (!) klar. Nicht umsonst lautete die dritte These, die ich dem Buch vorangestellt hatte, ja auch: „Crowdfunding verstärkt den Trend in Richtung Direkt-Publishing“.
Klar schien auch: Klassische Vermittlungsinstanzen wie Verlage und Buchhandel waren nicht mehr unbedingt notwendig. Bis …

erfolgsmodell-de-correspondent-niederlaendische-krautjournalisten

Krautpublishing »

[3 Dez 2015 | Kommentare deaktiviert für Lekker Kruidreporter: De Correspondent hat schon 40.000 zahlende Abonnenten | ]

Es gibt Krautreporter, und es gibt Kruidreporter – vor zwei Jahren ging die Amsterdamer News-Plattform De Correspondent mit der Kraft der Crowd an den Start, damals mit 20.000 Unterstützern, die ein Vorab-Jahresabo zeichneten. Viele Leser sind auch im zweiten Jahr dabeigeblieben, noch mehr sind dazugekommen: In diesen Tagen haben die Gründer um Ernst-Jan Pfauth gerade die Marke von 40.000 …

morgen-mehr-tilman-rammstedt

Krautpublishing »

[24 Nov 2015 | Kommentare deaktiviert für Literatur als Zuschauersport: Tilman Rammstedt schreibt „morgen mehr“ – exklusiv für Abonnenten | ]

Morgen mehr – das versprechen Autoren gerne ihren Lektoren, die auf neue Kapitel warten. Auf Startnext gilt dieses Versprechen nun auch gegenüber den Lesern von Tilman Rammstedts nächstem Roman „Morgen Mehr“. Wer „Morgen Mehr“ ab einem Preis von 8 Euro abonniert, kann zwischen Januar und April 2016 live mitverfolgen, wie der Berliner Autor die Geschichte von Tag zu Tag …

krautpublishing-mit-youtube-stars

E-Publishing »

[9 Nov 2015 | Kommentare deaktiviert für Erfolgsmodell „Celebrity-Tie In“: Wenn Youtube-Stars Bücher machen | ]

Warum das Rad ganz neu erfinden, wenn’s schon existiert? Nach diesem Motto funktionieren nicht nur Franchising-Modelle, sondern auch Merchandising und die storytellende Zweitverwertung von Content, etwa in Form des fast schon sprichwörtlichen „Buchs zum Film“.
Mindestens ebenso erfolgreich sind „Celebrity Tie-Ins“, also Bücher von Autoren, die durch Film und Fernsehen zu bekannten Gesichtern geworden sind – auch bei Youtube-Stars …

made-with-creative-commons

Creative Commons, Krautpublishing »

[20 Jul 2015 | One Comment | ]

Im kalifornischen Mountain View sitzen IT-Unternehmen, deren Börsenwert längst durch die Decke gegangen ist. Doch nicht alle im Silicon Valley sind an maximalen Quartalsgewinnen interessiert. Bestes Beispiel für solche Non-Profits ist Creative Commons. Die gemeinnützige Organisation steht hinter der gleichnamigen nicht-exklusiven Lizenz, die als „Anti-Copyright“ Künstlern und Kreativen, aber auch Unternehmen erlaubt, Inhalte kostenlos zu nutzen, weiterzuverbreiten oder auch …

wormworld-saga-volume-two

Crowdfunding, Krautpublishing »

[12 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Krautpublishing-Rekord: Wormworld Saga Vol. 2 sammelt mehr als 43.000 Dollar ein | ]

Heute startet die deutsche Version von Kickstarter. Welches Crowdpublishing-Potential hinter der Plattform steckt, zeigt ein englischsprachiges Kickstarter-Projekt made in Germany, das heute endet: die Paperback-Version von „The Shelter of Hope – Wormworld-Saga Volume 2“ hat mit mehr als 800 Vorbestellungen knapp 43.000 Dollar eingesammelt. Die vom deutschen Comic-Zeichner Daniel Lieske ursprünglich als E-Comic entwickelte Fantasy-Serie begeistert international so viele …

kickstarter-kommt-nach-deutschland

Krautpublishing »

[11 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Kickstarter-Projekte ab morgen aktiv – neuer Kick für’s Krautpublishing? | ]

Ab morgen geht’s los: Kickstarter, die Mutter aller Crowdfunding-Plattformen öffnet sich am 12. Mai 2015 für Projekte made in Germany, und vor allem made FOR Germany. Unter der Adresse kickstarter.com/germany kann man sich bereits einen ersten Eindruck machen, zahlreiche Projekte vor allem aus dem Kulturbereich sind hinter den Kulissen offenbar bereits in Vorbereitung, zu den angekündigten Technik-Gadgets gehört die …

mikrotext-goes-krautpublishing

E-Book-Handel »

[5 Jan 2015 | 5 Comments | ]

Mikrotext trifft Startnext – Freunde neuer digitaler Literatur können auf der Crowdfunding-Plattform ab sofort das komplette Programm des Berliner E-Book-Labels für 2015 im Paket vorbestellen. Klingt ein bisschen nach Flatrate-Klimbim, ist aber deutlich exklusiver: Wer mindestens 15 Euro in den Topf wirft, erhält ein Jahr lang die aktuellen E-Books zum Erscheinungstermin direkt per E-Mail (pro Quartal erscheinen in der …

krautreporter-intro

Krautpublishing »

[5 Nov 2014 | Kommentare deaktiviert für „Community für Journalismus im Netz“: Krautreporter geht an den Start – werbefrei, leserfinanziert | ]

Krautreporter hält die Welt in Atem – das war im Juni dieses Jahres: nach einer schleppend angelaufenen Crowdfunding-Kampagne kamen im Endspurt nicht nur die anvisierten 15.000 Jahres-Abos für das alternative Online-Magazin zusammen, sondern sogar mehr als 17.000, so dass eine Million Euro Startkapital zur Verfügung stand. Seit Ende Oktober kann man nun auf krautreporter.de die ersten crowdfinanzierten Recherchen, Reportagen …