Home » Archive

Artikel zum Stichwort: "iPod"

E-Book-Handel »

[22 Jan 2010 | 3 Comments | ]
Premiere auf dem iPhone: Textunes bringt Stephenie Meyers Twilight-Trilogie als E-Book-App heraus

Wer Stephenie Meyers Vampirromane als E-Book lesen will, braucht nicht mehr länger zu warten: bei Textunes ist die “Twilight”-Trilogie jetzt als elektronische Version erschienen – exklusiv für iPod Touch & iPhone. Via iTunes kann man jeden Band als einzelne App herunterladen – mehr Komfort verspricht dagegen die Shopping-Funktion der grafisch sehr schön gestalteten textunes-App.
Zitate lassen sich via Twitter …

E-Book-Handel »

[21 Jan 2010 | 3 Comments | ]
E-Reader-Republik toppt iPod-Nation: Medienkonsum von E-Book-Lesern laut US-Studie deutlich höher

Wer einen E-Reader besitzt, liest deutlich mehr – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des amerikanischen Unternehmens L.E.K. Consulting. Doch nicht nur das: Die E-Book-Fraktion gehört sogar zu den aktivsten Nutzer von neuen Medien überhaupt. Eine “Kannibalisierung” findet offenbar nicht statt – der Konsum von Print-Büchern leidet unter der elektronischen Lesewut nicht. Das dürfte die Verlage freuen…
Die “E-Reader-Republik” …

E-Book-Handel »

[29 Dez 2009 | 3 Comments | ]
Showdown unterm Christbaum: Kindle-Books überflügeln Print, iPod Touch toppt iPhone

Amazons E-Reader ist ein echtes Christ-Kindle: in den USA verkauften sich vor Weihnachten so viele Geräte, dass am 25.12. erstmals mehr E-Books als Bücher aus Papier geshoppt wurden. Beliebtes Präsent war aber auch der iPod Touch. Bei den App Downloads überholte er über die Feiertage sogar das iPhone.
“We feel like Kindle is bigger than we are”

Gerade erst hatte Amazon-Chef …

E-Book-Handel »

[3 Nov 2009 | 4 Comments | ]
Immer mehr Lesestoff im App Store: E-Books und E-Comics überholen Games

E-Books sind zur meistverkauften Produkt-Kategorie in Apples App Store geworden – im Oktober war dem Branchen-Analysten Flurry zufolge jede fünfte neue Anwendung ein elektronisches Buch. Damit haben E-Books sogar den beliebten Spiele-Programmen für Apples Edel-Handy den Rang abgelaufen. Die Zahlen sind beeindruckend: Bereits ein Prozent der US-Bevölkerung liest mittlerweile E-Books auf iPhone oder iPhone Touch. Deutschland hinkt dieser Entwicklung …

E-Book-Handel »

[8 Okt 2009 | 2 Comments | ]
Das E-Book wird zum Vook: Cross-Media-Produkte kombinieren Buch & Video

Was kommt heraus, wenn man E-Book und Video kombiniert? “Vook”. Meint zumindest der Silicon-Valley-Unternehmer Bradley Inman. Vor einigen Monaten präsentierte Inman sein neuestes Projekt erstmals der Öffentlichkeit: E-Books, die kleine Videoclips enthalten. Nun sind bei vook.com die ersten kommerziellen Angebote online verfügbar: zwei Ratgeber, eine Novelle und ein Thriller. Konsumiert werden Vooks am Desktop oder per iPhone bzw. iPod …

E-Book-Handel »

[15 Jul 2009 | One Comment | ]
Stanza Superstar: E-Reader-Software für iPhone und iPod touch erreicht 2 Mio. Downloads

Am erfolgreichsten sind E-Books offenbar nicht auf klassischen E-Readern, sondern auf iPhone und iPod Touch. Die auf Apples Gadgets laufende E-Reader-Software Stanza von Lexcycle wurde im letzten Jahr weltweit mehr als zwei Millionen mal heruntergeladen. Insbesondere die Möglichkeit, E-Books online direkt über Stanza herunterzuladen, hat bisher zum Download von 12 Millionen elektronischen Büchern geführt.

E-Newspaper »

[13 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert | ]
iPhone schlägt Tageszeitung: Mobiles Surfen verändert mediale Gewohnheiten

Mobile Internet-Anwendungen verdrängen immer stärker traditionelle Medien: 58% der iPhone-Benutzer in den USA lesen Nachrichten öfter im Web als in der gedruckten Tageszeitung. Das ergab eine Umfrage von AdMob und comScore. Bei mehr als 40% der Befragten geht zudem das mobile Surfen nicht nur deutlich zu Lasten der Zeit am Desktop, sondern verringert auch den Rundfunk- und Fernsehkonsum. Gerade …

E-Book-Handel »

[6 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert | ]
Lesen und lesen lassen: Textunes bietet E-Book plus Hörbuch für unter 10 Euro

Die Kombination E-Book plus iPhone/ipod wird für Verlage und Buchhändler immer verlockender. In den USA startete zuletzt Branchenriese Barnes&Noble eine umfangreiche iTunes-App, mit der man online E-Books direkt vom Display des Apple-Gadgets einkaufen kann. Doch auch deutsche Anbieter wie etwa Textunes entdecken mittlerweile iPhone und iPod Touch als lukrativen Absatzmarkt.

E-Book-Handel »

[30 Jun 2009 | Kommentare deaktiviert | ]
E-Reader: 5 Essentials für die Killer-Applikation im E-Book-Handel

Eins ist sicher: der Amazon Kindle kommt erstmal nicht nach Deutschland. Ansonsten bleibt der E-Book-Markt hierzulande eine Rechnung mit vielen Unbekannten. Welche Display-Technik wird sich durchsetzen? Welche E-Book-Formate? Wer wird den “iPod” der E-Book-Branche erfinden, die Killer-Applikation, die den endgültigen Durchbruch verschafft? E-Book-News.de hat 5 Essentials herausgefiltert, die unserer Meinung nach die Pole Position im E-Reader-Geschäft garantieren könnten. Das …

E-Book-Reader »

[15 Jun 2009 | Kommentare deaktiviert | ]
iPod-Moment für E-Books? Cool-E-Reader geht an den Start

Er ist bunt, er sieht aus wie ein etwas zu groß geratener iPod, und er ist unschlagbar günstig: der Cool-E-Reader von Interead kann jetzt auch in Deutschland online gekauft werden. Vorausgesetzt, man hat eine Kreditkarte. Das Gerät bietet für 225 Euro (plus 15 Euro Versandkosten) ein 6 Zoll E-Ink Display mit 8 Graustufen, 1 Gigabyte Speicher und einem Akku …