Home » Archive

Artikel zum Stichwort: "Amazon"

E-Book-Handel »

[28 Aug 2015 | No Comment | ]
Fire Phone Land ist abgebrannt: Amazon killt teure Tech-Flops

Kill your darlings, Amazon: Sie hießen Cairo, Nitro, Shimmer, oder auch Fire Phone – nun sind all diese Projekte aus Amazons umtriebigem Lab 126 vor allem eins: tot. Ausgelöst durch maue Verkaufszahlen für das bereits gelaunchte Amazon-Phone hat Amazon offenbar eine ganze Phalanx neuer Mobilgeräte auf dem Altar der Wirtschaftlichkeit geopfert. Gleichzeitig werden die Restbestände des Fire Phones für …

Smartphone&Tablet »

[24 Aug 2015 | No Comment | ]
Telefonbuch über alles: Wird E-Reading bald zum reinen Phone-Reading?

Klassische E-Reader sind ja als Haupt-Umsatztreiber schon seit einer Weile abgeschrieben, demnächst könnte dem Tablet (zumindest als Lesegerät) ein ähnliches Schicksal drohen: „Die Zukunft des E-Reading findet auf dem Smartphone statt. Man wird auf dem Smartphone lesen, und man wird auf Papier lesen“, zitierte das Wall Street Journal letzte Woche Judith Curr, Chefin des Simon & Schuster-Imprints Atria …

E-Book-Handel, E-Comics »

[20 Aug 2015 | No Comment | ]
ComiXology räumt ab: Amazon beherrscht 90% des E-Comic-Markts (USA/Kanada)

Der Comic-Markt in Nordamerika boomt wie nie zuvor, fast wurde 2014 schon die Milliarden-Dollar-Schwelle geknackt. Doch nicht nur das gute Comicheft bzw. Comicbuch legte kräftig zu (Wachstum bei Print: 7 Prozent). Gleiches gilt für E-Comics (Wachstum: 11 Prozent). Erstmals gaben US-Amerikaner und Kanadier im letzten Jahr mehr als 100 Millionen Dollar für elektronische Sprechblasen aus, berichtet das das …

E-Book-Handel »

[19 Aug 2015 | No Comment | ]
Amazons stille Arbeitsdrohnen: Einblick ins roboterisierte Lagerhaus (Video)

Der jüngste Amazon-Skandal – offengelegt via New York Times – drehte sich interessanterweise mal um White-Collar-Worker, nicht um die Arbeiter in den Logistikzentren, die bisher die Schlagzeilen beherrschten. Dort ist die Handarbeit aber zugleich schon stark auf dem Rückmarsch – denn neben Etikettiermaschinen oder Laufbändern nutzt Amazon inzwischen weltweit mehr als 10.000 mobile Roboter. Insbesondere natürlich die smarten …

E-Book-Reader »

[12 Aug 2015 | No Comment | ]
Kindle wird bücherlicher: neue Bookerly-Fonts jetzt für alle aktuellen Reader von Amazon

Tschüss Caecilia, hallo Bookerly: Amazons neue Schrifttype Bookerly kommt inklusive Silbentrennung kommt nach den Kindle-Apps für iOS und Android jetzt auf alle aktuellen Kindle-Reader, also auch jenseits des neuen Kindle Voyage. Wie allesebook.de berichtet, wird das Software-Update ebenfalls auf’s Kindle Paperwhite 2 und 3 sowie das derzeitige Basis-Kindle eingespielt – und zwar automatisch via Over-The-Air (OTA), sobald die Geräte …

Pro & Kontra »

[6 Aug 2015 | No Comment | ]
Alexa, hörst du mich? Amazons Lauschangriff auf Premium-Kunden

Persönliche digitale Assistenten sind im Trend: Apple hat Siri, Microsoft hat Cortana, Amazon hat Alexa. Auf dieses “Aufwachwort” hört nämlich jener dienstbare Geist, der in einem sehr unauffällig daherkommenden Gerät namens “Echo” haust. Echo ist eine Art smarter Lautsprechersäule, die auch “Ohren” hat und via WLAN direkt mit Amazons Servern verbunden ist. Nach einer ersten Testphase können Amazons …

E-Book-Handel, E-Book-Reader »

[17 Jul 2015 | No Comment | ]
Von Kindle zu Tolino: Hauptkonkurrent von Amazon.de punktet im Kampf um die Köpfe

Pressemitteilungen vom Stil „Manager X wechselt von Firma Y zu Firma Z“ sind zwar häufig, haben aber meist nur geringen Nachrichtenwert. Beim Wechsel von Birgit Hagmann von Amazon zu Tolino Media ist das aber etwas anderes. Denn die neue Geschäftsleiterin des zentralen Content-Partners für die Tolino-Allianz war zuvor „Senior Vendor Manager Kindle“ beim deutschen Ableger des Online-Händlers, also zuständig …

E-Book-Handel »

[13 Jul 2015 | 5 Comments | ]
20 Jahre Amazon:  5 Gründe, nicht zu gratulieren (& 5 weitere, es doch zu tun)

Mit der Rabattschlacht am „Amazon Prime Day“ rückt auch ein runder Geburtstag näher: am 16. Juli 1995 wurde auf Amazon.com das erste Buch verkauft, der Legende nach handelte es sich dabei um Douglas R. Hofstadters „Fluid Concepts and Creative Analogies: Computer Models of the Fundamental Mechanisms of Thought“. Zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen noch in der Garagen-Phase, und …

E-Book-Handel »

[3 Jul 2015 | No Comment | ]
Für eine Handvoll Promille: Amazon zahlt Self-Publishern 0,006 Dollar pro gelesene Seite

Seit Anfang Juli gilt bei Kindle Unlimited sowie der Kindle Leihbibliothek ein neues Vergütungssystem: Autoren werden nicht mehr pro (an-)gelesenem Buch, sondern pro tatsächlich gelesener Seitenzahl vergütet. Was das konkret bedeutet, lässt sich einer E-Mail entnehmen, die Amazon dem Guardian zufolge gerade den am Flatrate-Modell teilnehmenden Self-Publishern geschickt hat.
1,9 Milliarden Seiten wurden im Juni 2015 gelesen
Im Monat Juni hätten …

E-Comics »

[29 Jun 2015 | Comments Off | ]
“ComiXology Unlimited” ante portas: Amazon soll E-Comic-Flatrate planen

Was Kindle Unlimited für E-Books ist, könnte “ComiXology Unlimited” bald für E-Comics sein: wie Brancheninsider Nate Hoffelder (Ink, Bits & Pixels) erfahren haben will, plant Amazon nach Kindle-Books nun auch Comics nach dem Flatrate-Prinzip gegen eine monatliche Grundgebühr unbegrenzt anzubieten. Die neue Flatrate könnte bereits nächste Woche anlässlich der San Diego Comic Con offiziell gestartet werden.
ComiXology gehört seit 2014 …