Home » E-Book-Handel

[Sponsered Post] epubs ohne DRM kaufen – & direkt im Browser lesen

21 Feb 2013

Eigentlich könnte alles so einfach sein: man bezahlt im Online-Store ein E-Book via PayPal oder Direktüberweisung, klickt auf den Download-Link, und schon öffnet sich im Browser ein neues Fenster, in dem der Volltext angezeigt wird. Leider gibt’s einen Haken: Viele aktuelle Titel werden mit Digital Rights Management (DRM) geschützt, die Lektüre ist deswegen nur mit autorisierten E-Reader-Apps bzw. auf autorisierten Lesegeräten möglich. Doch die Zahl der DRM-freien E-Books nimmt zu – und es gibt Portale, die ausschließlich epubs ohne Kopierschutz im Programm haben: bei epubbuy.com etwa werden mittlerweile mehr als 11.000 Titel angeboten, darunter zahlreiche Bestseller prominenter Autoren wie Dan Brown, Arnaldur Indriðason oder Andreas Eschbach.

Vom epubreader zu epubbuy.com

epubbuy-Gründer Michael Volz hatte ein ganz besonderes Motiv, sich von Anfang an auf DRM-freie E-Books zu konzentrieren: der Software-Entwickler ist nämlich „Erfinder“ des populären Firefox-Plugins „epubreader“, das den Open-Source-Browser zur E-Reader-App macht (siehe den E-Book-News-Artikel zu diesem Thema). Tag für Tag wird das kostenlose Plugin von mehr als 400.000 Nutzern verwendet – egal ob es um lokal gespeicherte epubs geht oder um Downloads aus dem Web. „Da man mit dem Add-on nur ePub-Dateien ohne DRM lesen kann, entstand der Wunsch, Interessenten genau diese eBooks anzubieten“, berichtet Michael Volz. Zum Zeitpunkt des Starts von EPUBBuy.com existierten fast nur Anbieter, die eBooks mit DRM verkauften. Das hat sich geändert: „Erfreulicherweise gibt es inzwischen viele Verlage, die auf DRM verzichten, so dass unser Sortiment stetig wächst“, so der epubbuy-Gründer.

DRM-freie epubs haben viele Vorteile

Die von epubbuy.com angebotenen E-Books lassen sich auf fast allen handelsüblichen E-Readern öffnen, abgesehen vom Kindle. Allerdings kann man die DRM-freien epubs mit Apps wie etwa Calibre auch problemlos in Amazons .mobi-Format umwandeln. Weiterer Vorteil von E-Books ohne Digital Rights Management: der Nutzer darf sie auf beliebig vielen Geräten verwenden – beim DRM-Standard Adobe Digital Editions dagegen ist nach 6 autorisierten Computern bzw. Mobilgeräten automatisch Schluss. Wer immer über die aktuellsten Neuerscheinungen ohne DRM informiert sein möchte, sollte am besten den Newsletter von epubbuy.com abonnieren – auch die Auswahl einzelner Kategorien ist möglich.

Abb.: Screenshot

Hinweis: epubbuy.com ist offizieller Sponsor von E-Book-News. Zu unserem Sponsoren-Programm gehören regelmäßige Dankes-Postings. Möchten auch Sie Sponsor werden?