Romancewoche im Mai 2017: Online-Festival lockt Herzschmerz-Fans

romancewoche-online-festivalSieben Tage Liebe, Romantik, Herzklopfen – das bietet vom 22. bis 28. Mai die literarische „Romancewoche“ auf Facebook: mit dabei sind Romance-Stars wie Poppy Anderson, Emma Wagner, Annie Stone, Aurelia Velten, Jo Berger und viele andere. Insgesamt 20 Autorinnen von Chick-lit, Schnulzen und Herzschmerz haben sich zusammengetan, um ihre Fangemeinde online sieben Tage mit Live-Lesungen, Challenges, Gewinnspielen und Überraschungen bei Laune zu halten.

„Brücken bauen zwischen Autoren und Lesern“

Die Romancewoche ist damit auch ein weiteres Beispiel dafür, wie AutorInnen im Web gemeinsam Präsenz zeigen können. „Es ist ein besonderes Miteinander, dass aber gerade in einer Branche, in der jeder Autor für sich selbst kämpft, wichtig ist“, so Bestseller-Autorin Victoria Fox („Drachenmädchen“), die als Schirmherrin die Romancewoche 2017 repräsentiert. Ob es sich dabei um Verlagsautoren, Selfpublisher oder die Hybridautoren dazwischen handele, sei egal: „Wir alle lieben und schreiben Liebesromane und das erfolgreich, wir sind alle gleich. Die Romancewoche baut Brücken, Autoren und Leser lernen sich so intensiv kennen wie nie.“

Jetzt kostenloses Webticket sichern

Das Festival findet wie gesagt auf Facebook statt, allerdings als exklusives Event – um als Leser, Blogger oder Autor teilnehmen zu können, braucht man ein Web-Ticket. Die gibts aber kostenlos: Wer sich jetzt das Ticket auf www.romancewoche.de herunterlädt, steht automatisch auf der Gästeliste.

Veröffentlicht von

Ansgar Warner

Ansgar Warner arbeitet als freier Autor im Medienbüro Mitte (Berlin). Neben diversen Brotarbeiten für Presse & Rundfunk bloggt er hier rund um's Thema Elektronisches Lesen. Die spannende (Vor-)Geschichte der elektronischen Bücher erzählt Ansgar in "Vom Buch zum Byte". Praktische Infos für Autoren, Verleger & alle E-Reading-Interessierten vermittelt das "e-book & e-reader abc".