Home » Buchmarketing

Provokationen mit Zukunft: Die erste monatliche Phantastik-Bestenliste ist da

10 Okt 2017 0 Kommentare

phantastik-bestenlisteEine First-Contact-Story aus nigerianischer Perspektive, ein chinesischer Sternenkriegs-Thriller, aber auch ein verstiegener Techno-Roman von Diethmar Dath oder eine fantasievolle Migrations-Parabel von Mohsin Hamid: Die erste Phantastik-Bestenliste von PAN eV & Literaturschock ist da, und gibt eine Menge interessanter Leseempfehlungen ausgewählter ExpertInnen. Ab jetzt sollen Monat für Monat weitere Bestenlisten folgen, der Start wurde nicht zufällig im Buchmesse-Monat Oktober angesetzt.

Phantastik von Nnedi Okorafor bis Dietmar Dath

Phantastik-Bestenliste Oktober 2017:

  1. Nnedi Okorafor: Lagune
  2. Jay Kristoff: Nevernight. Die Prüfung
  3. Becky Chambers: Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
  4. V. E. Schwab: Vier Farben der Magie
  5. Andreas Brandhorst: Omni
  6. Cixin Liu: Die drei Sonnen
  7. Mohsin Hamid: Exit West
  8. T. S. Orgel: Sturm aus dem Süden
  9. Daniel Illger: Skargat. Der Stern der Mitternacht
  10. Dietmar Dath: Venus siegt

(Die komplette Liste inkl. Kurzinfos gibt’s hier).

Was gehört überhaupt alles zur Phantastik?

Die Phantastik-Bestenliste solle „eine Provokation schaffen, welche Literatur alles zur Phantastik gehört“, so Diana Menschig vom Phantastik-Autoren-Netzwerk im zeitgleich gestarteten monatlichen Phantastik-Podcast. Die Bestenliste ist wohlgemerkt eine reine Auswahl-Liste, keine Bestseller-Liste. „Mir ist wichtig, dass wir Bücher finden, die auch in zehn Jahren noch so zeitlos sind wie heute“, betont Susanne Kasper von Literaturschock, Hauptverantwortliche der Phantastik-Bestenliste.

Autoren-Netzwerk steht auch Indies offen

Der Auswahl-Jury gehören mehr als ein Dutzend Literaturkritiker, Journalisten, Blogger und Buchhändler an. Mit der Bestenliste will das PAN eV ihrem Ziel näherkommen, der deutschsprachigen Phantastik eine besser vernehmbare Stimme auf dem Literaturmarkt zu verleihen. Die Mitgliedschaft im 2015 gegründeten Autoren-Netzwerk steht mittlerweile übrigens auch Self-Publishern offen.

Comments are closed.