„Plädoyer für Slow Media“: Turi2 startet Print-Edition

turi-goes-printPeter Turi ist ein Mann der findigen Relaunches. Früher mal Betreiber von kressreport, ging 2006 sein Medien-Branchenportal turi2 an den Start, dann folgte turi3 inklusive Newsstream und turi2-TV, jetzt kommt mal was ganz anderes: Projekt turi4, und zwar ganz klassisch auf Papier. „Wir wollen mit einem ‚Magazin für Medienmacher‘ den Beweis erbringen, dass auch bei Brancheninfos Print wirkt“, so der Journalist und Verleger.

Die erste Folge der neuen „Vierteljahresschrift für Medien und Marken” namens „turi2edition“ ist nicht ganz zufällig selbsreferentiell hoch drei (auch ohne den Working Title turi4 im Titel): „Print. Ein Plädoyer für Slow Media“ prangt auf dem Cover. In diesen Tagen erscheint das 1 Kilogramm schwere und 200 Seiten dicke Konvolut in einer Auflage von 20.000 Exemplaren, Preis: 20 Euro.

Jedes dieser von Peter Turi (wohl mit Blick auf Daniel Hölys „Bookazine“ namens Shift) „Bugazins“ getauften Print-Titel wird einen eigenen Themaschwerpunkt erhalten. Und solle zugleich den „Anspruch haben, als Sammlerstück seinen Platz im Buchregal des Käufers zu finden“, so der Herausgeber. Das Mission Statement lautet, kaum überraschend: Medienmacher und interessierte Konsumenten darüber informieren, wie Medien und Kommunikation in Deutschland funktionieren

Diesmal geht’s wie gesagt um Good Old Print: „Auf 208 Seiten entführt Herausgeber Peter Turi die Leser in die wunderbare Welt der zurückgelehnten, nachhaltigen Wissensvermittlung. Er stellt bemerkenswerte Journalistinnen und kluge Verlagsleiter vor und lässt Denker und Praktiker zur Zukunft der Medien zu Wort kommen“, schreibt Peter Turi auf turi2.

Tja, und ohne jetzt allzu adventlich klingen zu wollen: mehr Achtsamkeit und Entschleunigung, das könnte den Medien wirklich mal gut tun…

Veröffentlicht von

Ansgar Warner

Ansgar Warner arbeitet als freier Autor im Medienbüro Mitte (Berlin). Neben diversen Brotarbeiten für Presse & Rundfunk bloggt er hier rund um's Thema Elektronisches Lesen. Die spannende (Vor-)Geschichte der elektronischen Bücher erzählt Ansgar in "Vom Buch zum Byte". Praktische Infos für Autoren, Verleger & alle E-Reading-Interessierten vermittelt das "e-book & e-reader abc".