Flexibles E-Ink im DIN A4-Format: CAD-Reader Flex von Pocketbook

E-Book-Reader »

Das Leben ist kein Wunderland, doch manche Wünsche werden in der Weihnachtszeit zumindest als Prototypen sichtbar – so etwa im Fall des13-Zoll-Lesegerätes CAD Reader Flex von Pocketbook, dessen Screen fast DIN A4-Format bietet. Schon im Dezember 2013 wurde eine Vorabversion der Öffentlichkeit vorgestellt, nun tauchte kurz vorm zweiten Advent eine überarbeitete Fassung auf der “Autodesk University” in Las Vegas …

Weiterlesen...
[Aktuelles Stichwort] E-Book-Pricing: auf der Suche nach dem perfekten Preis

ebook & ereader abc »

[Dieser Artikel ist eine Preview aus: "das große e-book & e-reader abc", das mehr als 200 aktuelle Stichwörter von Adobe-ID bis Zweifinger-Zoom enthält. Es ist digital und gedruckt im Oktober 2014 erschienen - und kann direkt bei ebooknews press bestellt werden...]

Unter E-Book-Pricing versteht man die Preisgestaltung von elektronischen Büchern, insbesondere auch im Hinblick auf das Preisverhältnis zu Hardcover …

Weiterlesen...
Open Access Light: Fachzeitschrift “Nature” bietet Nicht-Abonnenten Read-only-Zugang

E-Bibliothek, E-Newspaper »

“Nature” ist nicht nur die weltweit am meisten zitierte naturwissenschaftliche Zeitschrift, das wöchentlich erscheinende Journal wird online innerhalb der Scientific Community auch besonders häufig geteilt. Bisher allerdings nur sehr inoffiziell: viele Subskribenten schickten Kollegen ganz einfach PDF-Downloads interessanter Artikel, ohne sich um die rigiden Lizenzbestimmungen zu kümmern. Gerade auch die Autoren selbst brachten ihre Artikel so in Umlauf, denn …

Weiterlesen...
Google Contributor, oder: werbefreie Content-Flatrate nach Crowdfunding-Art

Krautpublishing »

Vorsicht, keine Satire: Wenn Leser in Zukunft die Website von „The Onion“ ansteuern, bekommen sie keine Google-Anzeigen mehr zu sehen. Statt dessen erscheint ein Dankeschön-Banner – denn sie zahlen für ihren Besuch automatisch einen kleinen Betrag an das Satire-Magazin, abzüglich einer Provision für Google (Höhe bisher unbekannt). Ähnlich läuft es auf einem knappen Dutzend anderer Portale, darunter Mashable oder …

Weiterlesen...
Immer an die Leser denken: Süddeutsche Zeitung startet Klassiker-eBibliothek

E-Book-Handel »

Beim Kaffeeröster gibt’s E-Reader, an der Tankstelle Vollkornbrot, und die Praxis Dr. Hasenbein diversifiziert in Richtung Mode („auch Schuhverkauf“). Was liegt näher? Nun, vielleicht eine Zeitung, die Content in Buchform unter die Leute bringt. Wie das geht, macht die Süddeutsche Zeitung schon seit zehn Jahren recht erfolgreich vor: 2004 startete mit Milan Kunderas „Unerträglicher Leichtigkeit des Seins“ die inzwischen …

Weiterlesen...
“Bezoston Post” als exklusive App für das Kindle Fire – neue Chance für alte Zeitung?

E-Newspaper, Smartphone&Tablet »

“Wir werden erfinderisch sein müssen und experimentieren“, verkündete Jeff Bezos im August 2013 den Beschäftigten der Washington Post. Das war kurz nachdem der Multimilliardär aus dem “anderen Washington” (=Seattle) das traditionsreiche Blatt mit 250 Millionen Dollar aus der Privatschatulle mal eben so gekauft hatte. Schon damals schien klar: die „WaPo“ würde eines Tages im Kindle-Universum auftauchen – und nun …

Weiterlesen...
Im Schatten des großen Clowns (Adam Kuckhoff: Scherry [1931])

E-Book-Review »

Sherry ist kein Name, sondern ein alkoholisches Getränk. Grog genauso. Und nicht selten spendet Alkohol wichtige Zusammenhänge. Dass Adam Kuckhoffs Künstlerroman „Scherry“ – erstmals erschienen 1931 bei Rütten & Loening, jetzt als Reprint & E-Book neu bei ebooknews press – schon im Titel als Hommage an den damals populären Musikclown Grock alias Charles Adrien Wettach zu lesen war, dürfte …

Weiterlesen...
[Aktuelles Stichwort] BitTorrents: E-Books & Audiobooks via P2P-Filesharing direkt vermarkten

ebook & ereader abc »

[Dieser Artikel ist eine Preview aus: "das große e-book & e-reader abc", das mehr als 200 aktuelle Stichwörter von Adobe-ID bis Zweifinger-Zoom enthält. Es ist digital und gedruckt im Oktober 2014 erschienen - und kann direkt bei ebooknews pressbestellt werden...]

BitTorrent, alternative Download-Methode insbesondere für größere Datenmengen, bei der die jeweilige Datei nicht von einem zentralen Server heruntergeladen wird, …

Weiterlesen...
In Deutschland nur noch einstellig: Umsatzwachstum bei E-Books verlangsamt sich – aber warum?

E-Book-Handel »

Sind Tablets und Smartphones schuld? Das Printbuch? Die Piraten? Fest steht erstmal nur eins: Nach dem Boomjahr 2013 mit einem Umsatzplus von 60 Prozent hat sich das Wachstum bei E-Books in Deutschland deutlich verlangsamt: Die Steigerung zum Vorjahr betrug in den ersten drei Quartalen 2014 nur noch 8 Prozent, der Anteil am Publikumsmarkt wird „nur“ von etwa vier auf …

Weiterlesen...