Bezos & der Fall Amazon: Wenn Darth Vader Memos schreibt…

Pro & Kontra »

Amazon hat ein Problem, das andere Tech-Unternehmen so nicht haben: man traut dem Unternehmen alles zu, im positiven wie im negativen. Bücher, Windeln und Gemüse morgen schon per Drohne? Kaufen wir euch ab, sagen die Leute. Lagerlogistik demnächst komplett mit Robotern? Kaufen wir euch ab, sagen die Leute. Menschenschinderei auf allen Ebenen? Kaufen wir ab, sagen die Leute. Man …

Weiterlesen...
E-Book-Alarm:  Print-Marktanteil in Deutschland sinkt auf 94,4 Prozent

E-Book-Handel »

Von einem „stetig wachsenden“ E-Book-Markt“ spricht der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in der aktuellen Quartalsbilanz Januar bis Juni 2015: um 13,4 Prozent steigerte sich der Umsatzanteil elektronischer Bücher im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, E-Books erreichen jetzt 5,6 Prozent Markanteil (Vorjahr: 4,9 Prozent). Umgekehrt ausgedrückt: Print-Bücher haben jetzt „nur“ noch einen Anteil von 94,4 Prozent.
Auch die Zahl der Leser steigt
Stetiges …

Weiterlesen...
Kindle wird bücherlicher: neue Bookerly-Fonts jetzt für alle aktuellen Reader von Amazon

E-Book-Reader »

Tschüss Caecilia, hallo Bookerly: Amazons neue Schrifttype Bookerly kommt inklusive Silbentrennung kommt nach den Kindle-Apps für iOS und Android jetzt auf alle aktuellen Kindle-Reader, also auch jenseits des neuen Kindle Voyage. Wie allesebook.de berichtet, wird das Software-Update ebenfalls auf’s Kindle Paperwhite 2 und 3 sowie das derzeitige Basis-Kindle eingespielt – und zwar automatisch via Over-The-Air (OTA), sobald die Geräte …

Weiterlesen...
YouGov-Studie: Statistisch unterwegs im Land der Leser & Dichter

Lesen & Schreiben »

„Wie wir Deutschen ticken“, wollten die Meinungsforscher von YouGov endlich mal in teutonischer Tiefe und Systematik ermessen, und führten zu diesem Zweck einen ganzen Berg von Umfragen durch. Der Themenpark erstreckt sich von Aberglaube und Glücksspiel über Heimlich und Peinlich bis Wald, Jagd und Weihnachten. Ganz vorne weg war natürlich auch das Thema Bücher angesagt – gilt unser Land …

Weiterlesen...
„Kauft unser Buch – und zerstört es“:  Reverse Crowdpublishing als neues Geschäftsmodell?

Krautpublishing »

Wie weit würden bibliophile Amerikaner gehen, um die “Great American Novel” vor der Inflation von Kurzstreckentexten zu retten? Globo Books will es wissen: das Globo Management ruft die Kickstarter-Crowd dazu auf, die „Bücher“ des „Verlags“ namens Nouvella zu verbrennen – wie der Name schon nahelegt, veröffentlicht Nouvella keine besonders dicken Schmöker, sondern Kurzromane (engl. Novella). Die Kampagne “Shut down …

Weiterlesen...
Trotz Smartphone-Boom:  Jeder dritte britische Haushalt besitzt E-Reader

E-Book-Reader, Smartphone&Tablet »

Der Tablet- und Smartphone-Boom geht weiter – doch was wird eigentlich aus dem klassischen E-Reader? Neue Zahlen aus Großbritannien zeigen: in besonders digital-affinen Ländern gibt’s auch bei E-Ink noch Wachstum. Im letzten Jahr, so der aktuelle britische Ofcom-Report, nahm die E-Reader-Quote noch mal um vier Punkte zu: im Vereinigten Königreich besitzen nun 28 Prozent aller Haushalte ein elektronisches Lesegerät. …

Weiterlesen...
Alexa, hörst du mich? Amazons Lauschangriff auf Premium-Kunden

Pro & Kontra »

Persönliche digitale Assistenten sind im Trend: Apple hat Siri, Microsoft hat Cortana, Amazon hat Alexa. Auf dieses “Aufwachwort” hört nämlich jener dienstbare Geist, der in einem sehr unauffällig daherkommenden Gerät namens “Echo” haust. Echo ist eine Art smarter Lautsprechersäule, die auch “Ohren” hat und via WLAN direkt mit Amazons Servern verbunden ist. Nach einer ersten Testphase können Amazons …

Weiterlesen...
Nix Tolino, Bookmundo:  Mayersche launcht eigenes Self-Publishing-Portal

Self-Publishing »

Ein Indie-Softlaunch aus NRW macht langsam im Web die Runde. Vor einigen Tagen hat die Mayersche Buchhandlung mit “Bookmundo” ihr eigenes Self-Publishing-Portal gestartet. Damit geht die umsatzmäßig bedeutende, offline aber nur regional verankerte Buchhandelskette mal wieder ganz eigene Wege. Denn auch im E-Reader-Geschäft bevorzugt die Mayersche den dritten Weg, genauer gesagt Pocketbook. Die anderen großen Player (Thalia, Weltbild, Hugendubel) …

Weiterlesen...
Booktube:  Penguin spendiert Londoner U-Bahn-Passagieren drahtlose Gratis-Lektüre

E-Book-Handel »

[4 Aug 2015 | | 3 Kommentare]

Zum achtzigsten Verlagsjubiläum bringt Penguin unterirdische elektronische Texte in Umlauf. Wobei “unterirdisch” sich hier natürlich nicht auf die Qualität beziehen soll: im Zusammenarbeit mit dem Tube-Betreiber Transport for London und Virgin Media startete gestern nämlich eine mobile Website namens “Summer of Penguin”, deren Inhalt sich speziell an die Fahrgäste der Londoner Tube richtet.
Die grafisch aufwändig gestaltete Landing-Page ähnelt …

Weiterlesen...