[Aktuelles Stichwort] Unendliche Geschichten: Fan Fiction – vom Spin-Off bis zum Crossover

ebook & ereader abc »

[Dieser Artikel ist eine Preview aus: "das große e-book & e-reader abc", das mehr als 150 aktuelle Stichwörter von Adobe-ID bis Zweifinger-Zoom enthält. Es erscheint digital und gedruckt im September 2014 bei ebooknews press]

Fan-Fiction (auch Fanfic, FF oder Fangeschichten), erzählerische Fortsetzung und Ergänzung von populären TV-, Comic- oder Roman-Serien wie etwa “Buffy the Vampire Slayer”, “Star Trek” oder “Harry …

Weiterlesen...
NYT hat’s geschafft: Zu 54% leserfinanziert dank Digi-Abos

E-Newspaper »

Zeitungsabos? Kann man denn davon leben? Vor zehn Jahren hätte man da bei der New York Times noch den Kopf geschüttelt: No, sir! Damals trugen die Leser gerade mal 25 Prozent zum Umsatz bei. Das hat sich inzwischen radikal geändert, insbesondere nach Einführung der Paywall: die Zeitung ist erstmals in ihrer Geschichte leserfinanziert, wie die NYT diese Woche bekannt …

Weiterlesen...
Begrenzt unlimited: epubli & BOD setzen auf E-Book-Verleih via Skoobe

E-Book-Handel »

Kindle Unlimited” gibt’s bisher nur in den USA – trotzdem sorgt Amazons neue E-Book-Flatrate bereits für konkrete Reaktionen in Deutschland: zeitgleich haben die Self-Publishing-Dienstleister epubli (gehört zu Holtzbrinck Digital) und Books on Demand angekündigt, E-Books über die normale Distribution hinaus auch via Skoobe anzubieten.
Über die deutsche Flatrate-App sind bisher knapp 50.000 Verlags-Titel verfügbar. Nun dürfte das Angebot der …

Weiterlesen...
Freiheit für die Sprechblasen: ComiXology erlaubt DRM-freie Downloads

E-Comics »

Gute Neuigkeiten für E-Comic-Fans: Nutzer der besonders in den USA populären ComiXology-App können ab jetzt ihre Dateien exportieren und separat im PDF- oder CBZ-Format abspeichern. Entweder als reines Backup, oder um sie alternativ mit unabhängigen E-Reading-Apps oder im PDF-Viewer zu lesen. Das gab ComiXology-Chef David Steinberger letzte Woche anlässlich der Comic-Con in San Diego bekannt.
Die Backup-Option funktioniert auch auf …

Weiterlesen...
Konsum in Echtzeit: Print toppt E-Book, Aldi Süd toppt Amazon [Infografik]

E-Book-Handel »

“So konsumiert Deutschland in Echtzeit” – unter diesem Titel zählt eine dynamische Infografik von KaufDA Sekunde für Sekunde eindrucksvoll vor, was Verbraucher hierzulande für bestimmte Produkte ausgeben, und auch was namhafte Unternehmen umsetzen. Öffnet man die Seite, steht der Zähler auf Null, und dann geht’s los. [Die Momentaufnahme links zeigt übrigens die 73. Sekunde].
Sehr schnell rennt der Dönerkonsum der …

Weiterlesen...
[e-book-review] Berlin; ändert sich (Sebastian Christ, Berliner Asphalt)

E-Book-Review »

“Ich lebe im einundzwanzigsten Jahrhundert, jeden Tag schaue ich aus dem Fenster heraus und merke, wie sich Berlin verändert und bleibt”, schreibt der Journalist Sebastian Christ, und wie wahr der Satz ist, merkt man eigentlich schon daran, wer da schreibt: der Mitt-Dreißiger ist Parlamentskorrespondent der nicht mal 12 Monate alten Huffington Post Deutschland, und nebenbei auch ein scharfer Beobachter …

Weiterlesen...
[Aktuelles Stichwort] Book-Sprint: Von Null auf Buch in drei Tagen

ebook & ereader abc »

[25 Jul 2014 | Ansgar Warner | 1 Kommentar]

[Dieser Artikel ist eine Preview aus: "das große e-book & e-reader abc", das mehr als 150 aktuelle Stichwörter von Adobe-ID bis Zweifinger-Zoom enthält. Es erscheint digital und gedruckt im September 2014 bei ebooknews press]

Ein Book-Sprint ist ein kollaboratives E-Publishing-Projekt, bei dem in wenigen Tagen ein als E-Book bzw. Print-On-Demand veröffentlichtes Buch entsteht. Für Book Sprints finden sich insbesondere auf …

Weiterlesen...
Print mit Mehrwert: Harper Collins setzt auf Bundling via BitLit-App

E-Book-Handel »

Ach ja, Bundling von P- und E-Books, immer noch eine tolle Idee, hüstel, hüstel, vor allem außerhalb Deutschlands. In den USA kommen jetzt offenbar auch große Verlage auf den Geschmack: HarperCollins kooperiert neuerdings mit dem Bundling-Startup BitLit, zum Launchtermin werden virtuelle Doppel-Bündel aus sechs aktuellen Titeln geschnürt, darunter Neal Stephensons “Cryptonomicon”, Andrew Gross’ “15 Seconds” und Kim Harrisons …

Weiterlesen...
Amazon.com-Daten zeigen: E-Books mit DRM verkaufen sich deutlich schlechter

E-Book-Handel, Self-Publishing »

Für Self-Publisher, die via Amazons Kindle Direkt Publishing (KDP) verkaufen, ist der Einsatz von DRM kostenlos. Doch lohnt sich der Einsatz des bei Lesern unbeliebten Kopierschutzes deswegen auch wirklich? Die Macher des mehrmals jährlich aktualisierten “Author Earning Reports” wollten es wissen, und haben sich an einem Stichtag Mitte Juli den Verkaufsrang von 120.000 Indie-Titeln mit und ohne DRM im …

Weiterlesen...