Home » Sachbuch-Tipps

Makers – Das Internet der Dinge: die nächste industrielle Revolution

16 Apr 2013

In der Internet-Ökonomie gilt ein universales Do-it-Yourself-Gesetz: “Das Web hat die Produktionsmittel in allen Bereichen demokratisiert und so ermöglicht, dass Imperien in Studentenbuden gegründet oder Hitalben in Schlafzimmern aufgenommen werden konnten”, so Bestseller-Autor Chris Anderson in seinem neuesten Buch „Makers“. Die Auswirkungen kommen tatsächlich einer dritten industriellen Revolution gleich: “So könnte die neue Heimindustrie das Ende für das Industriemodell bedeuten, das die letzten drei Jahrhunderte beherrschte.” Die digitalen Macher werden in den nächsten zehn Jahren die physische Warenwelt komplett umkrempeln, glaubt der ehemalige Wired-Chefredakteur. Zum Maschinenpark der Maker gehören 3D-Scanner und 3D-Drucker, genauso aber auch die Möglichkeit, Ideen, Tools und Designs über das Internet auszutauschen. Die deutsche Übersetzung von “Makers – The New Industrial Revolution” ist im Hanser Verlag erschienen – die Hardcover-Version kostet 22,90 Euro, das E-Book stolze 16,99 Euro. Wer doch lieber gleich zum Original greifen möchte: die englischsprachige Kindle-Ausgabe kostet nur knapp 12 Euro…