Home » E-Book-Handel, Lesen & Schreiben

Logoff wegen Logos und so: Aus logos.social wird jetzt mojoreads.com

14 Jun 2017 3 Kommentare

von-logos-zu-mojoreadsSchluss für Log.os – das klingt hart. Aber zum Glück geht’s nicht um das Projekt Log.os selbst, sondern nur den Namen. Die E-Reading-Community mit dem besonderen Fokus auf Gemeinnützigkeit und Datensouveränität heißt ab jetzt: Mojoreads. Ein Kunstname, genau wie Log.os, allerdings noch etwas künstlicher als die Kombination aus dem griechischen Wort „logos“ und „OS“, der Abkürzung „Operating System“, aber das musste offenbar sein.

Logos leider nicht im Angebot

Viele Zeitgenossen hätten nämlich, so die Log.os-Macher, den alten Namen einfach nicht verstanden, und zudem auch noch mit dem Plural von Logo verwechselt – „was zwar lustig ist, wenn Leute ins Büro kommen, die sich gerne ein Logo gestalten lassen wollen, aber nicht, wenn man im Netz gefunden werden will….“

Komplettes Rebranding inklusive Apps

Auch die Domain .social habe SEO- und imagetechnisch nicht wirklich funktioniert. Deswegen sei nun die Entscheidung gefällt worden, nicht nur den Produktnamen zu ändern, sondern auch auf eine .com-Domain zu wechseln. In den kommenden Tagen zieht die komplette Log.os-Plattform um in Richtung mojoreads.com, auch die Apps, Social Media Kanäle und die Außenkommunikation soll angepasst werden.

3 Kommentare »

  • Jürgen Schulze schrieb:

    Dieses Vorgehen passt perfekt zu einem Produkt (Service?), das ich von Anfang an nicht verstanden habe.

    An log.os hatte ich mich eigentlich SEHR gewöhnt – an den Namen, wohlgemerkt.

    Schon komisch, das Unternehmen startet ein sehr kompliziertes Produkt, setzt also eine Grundintelligenz beim Kunden voraus, die über der eines Mario-Barth-Besuchers liegt, traut der Kundschaft aber nicht zu, sich 5 Buchstaben und einen Punkt merken zu können?

    Aber jeder weiß, was mojoreads.COM(!) bedeutet. Ne, is‘ klar, ne! Austin Powers lässt grüßen.

    Wenn ich die Website sehe, kunterbuntes Durcheinander von Deutsch und Englisch. Wer bin ich? Was bin ich? Warum bin ich? Nichts ist ersichtlich.

    Zitat: SEARCH
    Know what you want to read – just search that book and start reading!

    STÖBERN
    Check out the brand new releases, latest catalogues and greatest collections.

    ENTDECKEN
    Get inspired by others or just explore your next leisure read.

    Aber schlussendlich bin ich wohl zu dumm für mojos. Ich geh jetzt auf’s Klo, um meinen leisure read zu inspiren…. Gott, bin ich der einzige, der das strunzdumm findet?

  • Ralf Alkenbrecher schrieb:

    Hallo,
    nicht unsere User haben log.os nicht gefunden, gesehen etc.,
    sondern Herr GOOGLE, diverse Portale, die einfach keine domain mit *.social als gültig e-mail akzeptiert haben….

    Deutsch/Englisch:
    richtig, es ist noch nicht alles eingedeutscht, aber wird schon

    Bitte weiter beobachten und sich ernsthaft mit dem Zitat „Produkt, das ich nicht verstanden habe“ beschäftigen – wird nun immerhin eine ernsthafte Alternative zu anderen weniger datenschutzfreundlichen Leseplattformen.
    Gruß
    Ralf

  • Volker Oppmann schrieb:

    Lieber Herr Schulze,

    vielen Dank für den Hinweis – dieser Bug ist uns wirklich peinlich und sollte jetzt behoben sein! An der mangelnden Verständlichkeit arbeiten wir ebenfalls.

    Wir hatten lediglich die Umstellung der Domain (und damit des Namens) vorgezogen, da Google mit Öffnung des Angebots natürlich gleich die endgültige Seite indizieren soll.

    Die Kommunikation und das Interface Design (insbesondere der Startseite) ziehen wir in den kommenden Wochen nach und sobald das abgeschlossen ist, haben wir dann hoffentlich auch endlich ein verständliches Produkt ;)

    Herzliche Grüße,
    Ihr

    Volker Oppmann