Home » E-Book-Reader

Kompaktes Kindle für 99 Euro – mit deutscher Menüführung

4 Okt 2011

Amazons neue Kompaktklasse kommt nach Deutschland: ab 12. Oktober ist das kleinste WiFi-Modell der neuen Kindle-Serie im Amazon.de-Store lieferbar, vorbestellt werden kann es schon jetzt. Gelesen wird wie beim großen Bruder auf dem 6-Zoll-Display mit Pearl E-Ink. Durch den Verzicht auf die Qwertz-Tastatur ist der Reader jedoch deutlich kleiner geworden. Besonders erfreulich: Als erstes Modell bringt der schmale 6-Zoller eine deutsche Menüführung mit. Ein Touch-Screen gibt’s für 99 Euro dagegen nicht, bedient wird der Mini-Kindle mit dem Cursor-Pad.

Abgespeckt bei Akku & Speicher

Alle reden von Amazon Fire, dem neuen 7-Zoll Tablet – das in Deutschland noch gar nicht lieferbar ist. Das neue Mini-Kindle gibt dem hiesigen E-Book-Markt dagegen schon jetzt Zunder. Es ist zwar mit einer Akkulaufzeit von einem Monat und 2 Gigabyte internem Speicher zwar nur halb so gut ausgestattet wie der konventionelle Kindle-Reader. Auch Amazons neueste Touch-Screen-Technologie ist nicht mit dabei. Doch dafür durchbricht das Unternehmen erstmals die magische Preisschwelle von 99 Euro. Als erstes Gerät aus dem Hause Amazon ist der kleine Kindle zudem für den internationalen Markt angepasst und spricht neben deutsch auch in welschen Zungen (u.a. französisch & spanisch). Mit 170 Gramm und einer Kantenlänge von 16,6 mal 11,5 Zentimetern ist der Kompakt-Kindle vergleichbar mit Sonys neuestem Modell PRS-T1.

Im Kern ein echtes Kindle

Den direkten Draht zum deutschen Kindle-Store bringt das WiFi-Gerät genauso mit wie die umfangreichen Textfunktionen, darunter die Nutzung des Wörterbuchs und die komfortable Anpassung der Leseansicht. Nicht mit im Paket des Low-Cost-Kindle sind die Audio-Funktionen. Neben Text-to-Speech muss man somit auch auf die Nutzung von Hörbüchern verzichten. Das fehlende Keyboard dürfte sich beim normalen Lesebetrieb kaum bemerkbar machen – solange man nicht nach Stichwörtern sucht oder nach Titeln im Kindle-Store recherchiert. Auch die Nutzung des integrierten Browsers wird natürlich etwas erschwert. Doch immerhin: es ist im Kern ein echtes Kindle, was man da für 99 Euro in die Hände bekommt. Andere Lesegeräte werden es nun im Weihnachtsgeschäft deutlich schwerer haben. Zumal es Preissenkungen auch bei den bisher lieferbaren Kindle-Modellen gab: das „Kindle Keyboard“ mit WiFi gibt’s jetzt bereits für 119 Euro,die 3G/UMTS-Version für 159 Euro.

Kindle WiFi (ohne Keyboard) Specs


Display

6 Zoll Pearl-E-Ink, 600×800 Pixel, 16 Graustufen

Gewicht:

170 Gramm

Schnittstellen

USB, WLAN

Interner Speicher

2 Gigabyte, benutzbar: 1,25 Gigabyte

E-Book-Formate

Kindle-Book, PDF, etc. (kein epub!)

Audio-Features

keine

Preis

99 Euro (Amazon.de)