Kindle Paperwhite (3. Gen. 2015)

Die dritte Generation des Kindle Paperwhitesorgt durch verbesserte Auflösung für erstklassigen Lesekomfort, egal ob bei Sonnenlicht oder unter der Bettdecke. Denn vier LEDs am Display erzeugen den akkuschonenden „Glowlight“-Effekt. Die aktuelle Firmware garantiert schnelle Seitenwechsel und rasante Zooms auf dem Touch-Screen. Mit dabei sind natürlich auch die von Amazon speziell entwickelten Bookerly-Fonts für komfortable Lektüre in allen Schriftgrößen, die neue Rendering Engine zur Textdarstellung ermöglicht einen typografisch ansprechenden Seitenaufbau: es gibt verbesserte Zeichenabstände, Worttrennung, Blocksatz, Unterschneidung, Ligaturen und Initialenunterstützung. Zu den weiteren interessanten Features gehört die „Time to Read“-Funktion. Ein smarter Algorithmus schätzt, wie lange man noch bis zum Ende eines Kapitels oder des gesamten E-Books braucht. Pffifig für alle, die fremdsprachliche Texte lesen: Begriffe, die man im Wörterbuch nachschlägt, werden automatisch in den Vokabeltrainer aufgenommen und lassen sich hinterher abfragen.

>> Kindle Paperwhite jetzt bei Amazon anschauen…

  • Display: 6“ E-Ink-Touchscreen (1448×1072 Pixel)
  • Gewicht: 205 Gramm
  • Unterstützte Formate: Kindle, PDF (kein epub!)
  • Speicher intern: 4 Gigabyte
  • Schnittstellen: WLAN, Mikro-USB
  • Besondere Features: Glowlight-Funktion
  • Preis: ab 119 Euro (Amazon.de)

Veröffentlicht von

Ansgar Warner

Ansgar Warner arbeitet als freier Autor im Medienbüro Mitte (Berlin). Neben diversen Brotarbeiten für Presse & Rundfunk bloggt er hier rund um's Thema Elektronisches Lesen. Die spannende (Vor-)Geschichte der elektronischen Bücher erzählt Ansgar in "Vom Buch zum Byte". Praktische Infos für Autoren, Verleger & alle E-Reading-Interessierten vermittelt das "e-book & e-reader abc".