„Götterfunke“-Saga startet: Marah Woolfs Romantasy jetzt als Verlagsware im Buchhandel

marah-woolf-crossmarketing-kampagneDas nennt man wohl ganz groß rauskommen: „Endlich: Die Bücher der Romantasy-Bestseller-Autorin auch in Ihrer Buchhandlung“, wirbt eine doppelseitige Anzeige in einem Börsenblatt-Sonderheft für die neue „Götterfunke“-Reihe von Marah Woolf. Als Selfpublisherin war sie mal gestartet, 2015 folgte dann der Verlagsvertrag mit der Oetinger-Tochter Dressler. Am 20. Februar erscheint nun mit „Liebe mich nicht“ Band 1 der Götterfunken (früherer Arbeitstitel: „Prometheus“) als E-Book und Hardcover auf klassischem Wege — bis 2018 folgen dann Teil 2 und 3.

Bereits Millionenauflage mit E-Book-Version

In der Anzeige wendet sich Woolf in einem kurzen handschriftlichen Brief direkt an BuchhändlerInnnen: „Die Bücher, die ich in den letzten Jahren geschrieben habe und die über eine Million Mal gelesen wurden, fanden ihren Weg hauptsächlich digital zu meinen Leserinnen. Das wird sich nun ändern. Meine Fans können es jedenfalls kaum erwarten, dieses Buch in Ihrem Geschäft zu finden, es anzufassen und daran zu schnuppern.“

Premium-Pricing für „Götterfunken“

Nicht nur von der Aufmachung her, auch preislich sind die neuen Bände deutlich als typische Verlagsware erkennbar — die Hardcover-Version geht für satte 18,99 Euro über den Ladentisch (und erreicht dort natürlich eine andere bzw. erweiterte Zielgruppe) , die Kindle-Version für prohibitive 14,99 Euro. Bisher kosteten Woolfs selbst verlegte E-Books deutlich weniger — Bände der FederLeicht-, BookLess- und MondSilberLicht-Saga gibt’s im Kindle-Shop für 3,99 Euro, die Taschenbuch-Versionen ab 8,99 Euro.

Veröffentlicht von

Ansgar Warner

Ansgar Warner arbeitet als freier Autor im Medienbüro Mitte (Berlin). Neben diversen Brotarbeiten für Presse & Rundfunk bloggt er hier rund um's Thema Elektronisches Lesen. Die spannende (Vor-)Geschichte der elektronischen Bücher erzählt Ansgar in "Vom Buch zum Byte". Praktische Infos für Autoren, Verleger & alle E-Reading-Interessierten vermittelt das "e-book & e-reader abc".