Home » Buchmarketing

Genial lokal, oder: beim Bücher kaufen & schenken an deinen Buchhändler denken

12 Dez 2016

genial-lokal-alternative-zu-amazonBevor die ganz heiße Phase der Weihnachtseinkäufe beginnt, schnell noch ein sachdienlicher Hinweis: Amazon ist nicht alternativlos — wer online Bücher, E-Books oder Audiobooks kauft, hat mit „Geniallokal.de“ eine vernünftige Alternative. Hinter der Plattform stehen bundesweit mehr als 600 BuchhändlerInnen aus dem ganzen Bundesgebiet. Betrieben wird Genial lokal gemeinsam von der Einkaufsgenossenschaft eBuch und dem Barsortimenter Libri, der auch für die Logistik sorgt.

Per Postleitzahl zum Buchlokal

Als Neukunde wählt man auf geniallokal.de im Bestellprozess per Postleitzahl-Suche die Lieblingsbuchhandlung in der Nähe aus — über die laufen dann die Bestellungen. Manche Buchandlungs-Domains (z.B. ocelot.de) leiten den Besucher auch gleich zur Webpräsenz im Rahmen von genialokal um.

Direkt abholen oder liefern lassen

Für jedes lieferbare Buch gilt: Man kann die Bestellung grundsätzlich in der Buchhandlung abholen, oder sich direkt nach Hause liefern lassen. Falls Buchhandlungen in der Nähe das Buch schon im Regal stehen haben, wird dies bei der Katalogrecherche aber auch angezeigt — der Titel lässt sich dann vor Ort reservieren und wird sieben Tage lang zurückgelegt.

E-Books & Hörbücher downloaden

Auch das E-Book-Shopping passiert bei Genial Lokal zugunsten der Lieblingsbuchhandlung, wer einen Blick ins elektronische Buch werfen möchte, macht dies entweder via Download einer Leseprobe oder Online-Lektüre im Browser. MP3-Hörbücher gibt’s ebenfalls, auch hier lassen sich Hörproben herunterladen.

Physisch schenkt sich besser

Aber zum Verschenken zu Weihnachten oder bei anderen Gelegenheiten eignen sich physische Produkte natürlich eindeutig besser. Deswegen sei „Genial Lokal“ (Geschenkgutscheine gibt’s übrigens ebenfalls) ausdrücklich allen LeserInnen von E-Book-News ans Herz gelegt. Erst recht, weil ja die ähnlich angelegte Buchhandels-Plattform des Börsenvereins („Buchhandel.de“) in Kürze den Buchverkauf einstellt….