Home » Buchmesse

Electric Book Fair 2015: Deutschlands einzige E-Book-Messe erobert Berlin-Neukölln

4 Jun 2015

electric-book-fairElectric Book Fair, once again: in der zweiten Junihälfte wird Berlin wieder zum Schauplatz der einzigen E-Book-Messe Deutschlands. Geändert hat sich allerdings die Adresse: vom Wedding ist die Electric Book Fair nach Neukölln umgezogen – dort logiert sie im Kreativloft „Colonia Nova“ zwischen Landwehrkanal und Sonnenallee. Das Format richtet sich nicht nur an „E-Book-People“ in Verlagen oder an der Self-Publishing-Front, sondern auch an Blogger, Journalisten, Dienstleister und Marketing-Experten.

„Label einer strategischen Bewegung“

Letzes Jahr versammelten die E-Messe-Gründerinnen Nikola Richter und Andrea Nienhaus knapp 300 Gäste – auch in diesem Jahr wird die Electric Book Fair von der Größe her nichts mit Leipzig oder Frankfurt zu tun haben. Ohnehin versteht sich das Event nicht als klassische Messe, sondern eher als Label einer „strategischen Bewegung“ für aktuelle Entwicklungen im digitalen Publizieren. Das kann dann ganz konkret etwa ein Barcamp sein, eine Lesung oder auch mal ein Bookathon.

Electric Afternoon & Elektrische Lesenacht

Das Treffen in Neukölln am 20. Juni unter dem Titel „Electric Afternoon“ ist als offenes Barcamp-Format angelegt, die TeilnehmerInnen können selber Workshops anbieten oder Themenvorschläge machen. Für Fortgeschrittene, versteht sich. „Es wird ein intensiver Austausch möglich sein, ohne, dass wir darüber reden werden, was denn eigentlich ein ePub ist“, so Nikola Richter. Bereits angekündigt sind Veranstaltungen mit Sophie Schmidt („Data Driven Publishing“), Christian Damke („Der junge digitale Verlag zwischen Innovation und Tradition“), Sigrid Fahrer („Der Leser von morgen“) sowie Karla Paul („Literaturvermittlung im Netz“).

Am Abend vorher, also am 19. Juni, findet die „Elektrische Lesenacht“ im Literatischen Colloqium (LCB) am Wannsee statt. Mit dabei sind AutorInnen von Mikrotext, Culturbooks, Frohmann und Shelff – u.a. Imran Ayata, Sebastian Christ, Pippa Goldschmidt und Aboud Saeed. Tickets für den „Electric Afternoon“ wie auch die „Elektrische Lesenacht“ gibt’s via Eventbrite.

Programm der Electric Book Fair 2015

Elektrische Lesenacht

Freitag, 19. Juni 2015
ab 19 Uhr
Literarisches Colloquium Berlin-Wannsee

Electric Afternoon

Samstag, 20. Juni 2015
11 – 17 Uhr
Colonia Nova, Berlin-Neukölln