Debütantinnenstadl mit Hands-On-Betreuung: neobooks startet „Rookie“-Programm

girls-never-forgetIm Kampf um die knappe Ressource namens Autor müssen sich Self-Publishing-Plattformen mittlerweile so einiges einfallen lassen. Neobooks hatte ja als Droemer-Knaur-Tochter schon immer den Vorteil, sich auch als Schnittstelle in Richtung Verlagspublikation anbieten zu können. Doch erstmal muss ein Text natürlich überhaupt auf die Beine gestellt werden. Deswegen haben sich die Münchner jetzt ein spezielles Debütantinnen-Programm ausgedacht.

„Das Potenzial, ganz groß rauszukommen“

Fünf handverlesene Autorinnen (s.u.), im neobooks-Neusprech „Rookies“ genannt, können sich über ein Rund-um-Coaching durch das Team der Self-Publishing-Plattform freuen, von Tipps zum Lektorat über das Marketing bis hin zu Social-Media-Aktionen und Blogger Relations. „Wir haben viele Nachwuchstalente genau unter die Lupe genommen und uns letztendlich für unsere fünf Rookies entschieden“, so Verena Vogt, Marketing Managerin von neobooks. In dem Quintett sehe man „das Potenzial, durch Self-Publishing ganz groß rauszukommen“.

Lernfortschritte live mitgebloggt

Wie steil die Lernkurve sein wird, kann man in den nächsten Monaten quasi live mitverfolgen – die fünf Autorinnen führen nämlich jeweils Blog-Tagebücher, und auch im neobooks-Newsletter wird regelmäßig von ihnen zu hören sein. Auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober kann man die Autorinnen übrigens dann am Stand von neobooks auch persönlich kennenlernen.

Die fünf „Rookies“ und ihre Titel:

  • Julia Mayer: Séance
  • Julia Rieger: Liber ut avis – Frei wie ein Vogel
  • Lisa Rosenbecker: Arya & Finn
  • Lillith Korn: Better Life – Ausgelöscht
  • Meliqa: Im Reich der Verborgenen

Siehe auch die „Rookie-Landingpage“ auf www.neobooks.com

Abb.: Lauren Coleman (cc-by-2.0)

Veröffentlicht von

Ansgar Warner

Ansgar Warner arbeitet als freier Autor im Medienbüro Mitte (Berlin). Neben diversen Brotarbeiten für Presse & Rundfunk bloggt er hier rund um's Thema Elektronisches Lesen. Die spannende (Vor-)Geschichte der elektronischen Bücher erzählt Ansgar in "Vom Buch zum Byte". Praktische Infos für Autoren, Verleger & alle E-Reading-Interessierten vermittelt das "e-book & e-reader abc".