Home » Archive

Artikel in der Kategorie "Testberichte"

inkbook-prime

E-Book-Reader, Testberichte »

[17 Jan 2017 | No Comment | ]

Das „inkBOOK Prime“ von Arta Tech ist nicht irgendein weiterer E-Reader. Denn der polnische Hersteller macht große Versprechungen: raus aus dem „Walled Garden“ von Kindle- , Skoobe- oder Tolino-Universum. Rein ins flexible Lesevergnügen, und das alles auf einem klassischen E-Ink-Reader!? Möglich machen soll das ein „offenes“ Android 4.2.2-Betriebssystem, das sich mit beliebigen Apps erweitern lässt. Ansonsten bietet das 6-Zoll-Gerät …

was ist ein lesetablet cat helix

Testberichte »

[20 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert für CAT Helix, oder: der DNA des Lese-Tablets auf der Spur | ]

Die Frage: „Was ist ein E-Reader?“ lässt sich recht einfach beantworten – wenn man darunter nur Geräte versteht, die ein E-Ink-Display haben. Schwieriger wird’s beim Thema: „Was ist ein Lese-Tablet?“ Diese Frage ist schon fast eine philosophische Reise von Pontius zu Pilatus. Nicht nur, weil bereits die ersten Android-Tablets mit E-Ink-Display auf den Markt drängen (vgl. das Onyx Boox …

trekstor-pyrus-mini-im-vergleich-mit-pyrus-maxi

Testberichte »

[27 Jun 2013 | One Comment | ]

Trekstors Pyrus kommt ganz groß raus: neben dem normalen 6-Zoller und einer Mini-Version gibt’s seit Mai auch den Pyrus Maxi – mit 8 Zoll Display-Durchmesser eher Tablet-Format. Ansonsten bleibt Deutschlands größter Low-Cost-Tastenreader aber auf dem Teppich: es gibt weder Touch-Screen noch WLAN, und die Auflösung ist mit 1024 x 768 Pixeln gerade mal auf Augenhöhe mit aktuellen 6-Zoll-Readern. Immerhin …

txtr-beagle-im-vergleich-mit-pyrus-mini

Testberichte »

[8 Mai 2013 | 3 Comments | ]

Kleine Reader, große Auswahl – unterhalb von 6 Zoll gibt’s abgesehen vom schicken Kobo Mini (5 Zoll, ab 65 Euro) nun auch zwei Lowest-Cost-Reader: neben dem Pyrus Mini (4 Zoll, ab 50 Euro)startete vor kurzem der txtr Beagle (5 Zoll, 59 Euro). „Keep it simple, stupid“ könnte das Motto bei beiden Winzlingen heißen – denn sie bieten zwar maximale …

tolino-cloud-ereading-app-von-thalia

Testberichte »

[11 Mrz 2013 | 13 Comments | ]

Gemeinsam gegen Amazon, das ist die Devise der „Tolino-Allianz“ zwischen Thalia, Weltbild &.Co und der Deutschen Telekom. Die Rolle des Kindle-Killers soll dabei der Anfang März gestartete Glowlight-Reader Tolino Shine übernehmen, ergänzt durch ein cloudbasiertes App-Universum. „Maximale Freiheit, Mobilität und Sicherheit“ wird dem Nutzer versprochen, denn einmal gekaufte E-Books bleiben „lebenslänglich“ in der TelekomCloud gespeichert. Der Tolino-Verkaufspreis von 99 …

kobo-glo-im-test-vorderseite-rueckseite

Testberichte »

[30 Jan 2013 | 5 Comments | ]

Bereits mit dem „Touch“-Reader hat Kobo bewiesen, wie man technisch mit Amazon Schritt halten kann. Dann definierte das Kindle Paperwhite einen neuen Branchenstandard: XGA-Auflösung, besserer Kontrast, und natürlich „Glowlight“, also eine integrierte Beleuchtung. Während Amazons Glimmerlicht-Reader hierzulande noch mit Lieferschwierigkeiten kämpfte, folgte mit dem Kobo Glo der nächste Streich der Kanadier: Ebenfalls XGA- Auflösung, ebenfalls ein Glimmerlicht. Preislich …

kindle-paperwhite-im-test

E-Book-Reader, Testberichte »

[27 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Schwarz wie Ebenholz, weiß wie Papier: Amazons Kindle Paperwhite im Test | ]

Das große Glimmern hat begonnen – seit kurzem wird Amazons Kindle Paperwhite in Deutschland ausgeliefert. Der erste Kindle-Reader mit Glowlight-Funktion und XGA-Auflösung sorgt für erstklassigen Lesekomfort, egal ob bei Sonnenlicht oder unter der Bettdecke. Dank spezieller LED-Technik geht das Glimmern dabei nicht auf Kosten der Akkulaufzeit. Erstmals bietet das Kindle dank der besseren Display-Qualität nun auch individuelle Fonts wie …

stiftung-warentest-tablet-test-2012

Testberichte »

[26 Nov 2012 | One Comment | ]

Alle Jahre wieder nehmen die Experten von Stiftung Warentest aktuelle Tablet PCs unter die Lupe – was natürlich jedesmal auf einen Wettkampf à la „Schlag das iPad“ herausläuft. Im Dezember-Heft 2012 treten gleich 13 Android-Flachrechner ab 7 Zoll gegen Apples Edel-Gadget der dritten Generation an, die Spannbreite reicht dabei von Acer bis Toshiba. Kurz zusammengefasst lautet das Ergebnis: „Es …

kindle-fire-leseansicht

E-Book-Reader, Testberichte »

[30 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Lese-Tablet mit multimedialem Mehrwert: Kindle Fire (Basisversion) im Test | ]

Fast ein Jahr lang fand Amazons Tablet-Revolution ohne deutsche Leser statt – doch das Warten hat sich gelohnt: die Basisversion des Kindle Firestartet hierzulande in einer überarbeiteten Version, die mit schnellerem Prozessor und mehr Arbeitsspeicher ausgestattet wurde. Für 159 Euroerhält man ein solides 7-Zoll-Tablet mit hoher Auflösung (1024×600 Pixel), kapazitivem Multitouch und einer angepassten Android-4.0-Oberfläche, das weitaus mehr ist …

lesen-auf-dem-galactica-tablet

Testberichte »

[20 Sep 2012 | 6 Comments | ]

Der Tablet-Herbst 2012 wird immer bunter, und fallende Preise ebnen die Unterschiede zwischen E-Ink und LCD weiter ein. Auf manchen der allerneuesten Gadgets steht sogar „Designed in Germany“. Das gilt etwa für Kookee, Phoenix und Galactica, die neue Modellreihe von CAT Sound – das Potsdamer Unternehmen geht mit Android-4.0-Tablets von sieben bis neun Zoll an den Start. Allen gemeinsam …