Home » Archive

Artikel in der Kategorie "Lesen & Schreiben"

E-Newspaper, Lesen & Schreiben »

[21 Mai 2015 | No Comment | ]
Für digitale Rosinenpicker: Pocketstory bietet Lektüre artikel- & kapitelweise an

Wenn iTunes Musik Track für Track verkaufen kann, sollte man dann nicht auch News oder Literatur artikelweise bzw. kapitelweise vermarkten können? Ja, finden Heiko Hofer, Michael Leitl und Thorsten Höge, die Gründer von “Pocketstory”. “Die Lesegewohnheiten haben sich verändert, es bleibt immer weniger Zeit, ein ganzes Magazin zu lesen. Darauf reagieren wir und picken die Rosinen aus Heften und …

Lesen & Schreiben »

[20 Mai 2015 | No Comment | ]
Henry Palmer ist wieder da! Lesung & Interview mit Krimi-Autor Ralph Gerstenberg

Dieser Mann ist kein Polizist, er ist aber auch kein Privatdetektiv: in Ralph Gerstenbergs Berlin-Krimi “Grimm und Lachmund” steht mit Henry Palmer ein Mensch im Mittelpunkt, den man als “mitteldeutschen Lebenskünstler” bezeichnen könnte – was auch zeitlich ziemlich gut passen würde. Denn die Story spielt in der frischgebackenen Hauptstadt der Nachwende-Zeit. Worte wie “Hipster” oder “Gentrifizierung” sind Mitte der …

Lesen & Schreiben »

[7 Mai 2015 | No Comment | ]
Neuland des Lächelns: Emojis erobern elektronische Texte

Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Mondgesicht – kleine elektronische Smileys gab’s schon lange, doch in den letzten Jahren hat das Web eine wahre Flut von neuen Bildsymbolen erlebt: die grinsenden, schmunzelnden oder weinenden Emoticons sind längst zu polyglotten “Emojis” mutiert. Diese digitalen Hieroglyphen bilden nicht nur Gefühlszustände ab, sondern auch Tiere, Pflanzen, Autos, Flugzeuge und überhaupt konkrete …

Lesen & Schreiben »

[4 Mai 2015 | No Comment | ]
Gestatten, CSO: Vom Schriftsteller zum “Chief Storytelling Officer”

Gestatten, CSO, Chief Storytelling Officer! Oberster Geschichten-Erzähler… Was für ein toller Titel – und das beste: es gibt solche Planstellen für Schriftsteller wirklich, zumindest in der englischsprachigen Welt. Der pakistanische Bestseller-Autor Mohsin Hamid etwa (“So wirst du stinkreich im boomenden Asien”, “Der Fundamentalist, der keiner sein wollte” etc.) ist seit kurzem CSO des Londoner Kreativ-Beratungsunternehmens Wolff Olins.
Vom …

Headline, Lesen & Schreiben »

[27 Apr 2015 | No Comment | ]
“Cognitive Cooking”: IBM ‘Chefkoch’ Watson schreibt Kochbücher

What’s cooking, Thomas J. Watson? Eine ganze Menge: Das nach dem ehemaligen IBM-Chef benannte Computerprogramm “IBM Watson” hat sich nämlich massenweise Kochbücher einverleibt, deren Rezepte analysiert und neu zusammengemixt. Heraus kam dabei “Cognitive Cooking with Chef Watson”,
ein Köchel-Verzeichnis der besonderen Art, dessen 65 Zubereitungsvorschläge mit angeblich “unwiderstehlichen neuen Geschmacksrichtungen” locken. (kompletter Titel: “Cognitive Cooking with Chef Watson – …

Lesen & Schreiben »

[21 Apr 2015 | No Comment | ]
Handverlesen in Berlin: Amazon Publishing lädt zum ersten “Kindle-Light-Dinner”

“Meinten Sie: ‘Candle-Light-Dinner’”? Google kennt’s noch nicht, eine Anzahl handverlesener Gäste dagegen wird’s bald kennen lernen. Denn am 4. Mai lädt Amazon Publishing zum ersten “Kindle-Light-Dinner” in Berlin. Bei dieser “Abendlesung in ungewöhnlicher Atmosphäre” (laut Einladungstext) werden vier Autorinnen lesen: Neben der US-Bestseller-Autorin Connie Brockway (“Versprich mir den Himmel”) sind zum Ortstermin an bisher unbekannter Stelle auch die deutschen …

Lesen & Schreiben »

[2 Apr 2015 | One Comment | ]
Langsamer lesen, aber schnell!

Das sprichwörtliche Glück, wo lauert es? Früher gerne “in angulo cum libro”, also im stillen Winkel mit einem Buch. Vielleicht nicht ganz zufällig wälzt selbst Raumschiff-Kapitän Jean-Luc Picard im 24. Jahrhundert ab und zu noch müßig dicke Schmöker aus Papier (selbst wenn sie wohl via Replication-On-Demand hergestellt wurden).
Das Buch ist always on
Solche Momente der Entschleunigung werden aber schon …

Lesen & Schreiben »

[24 Mrz 2015 | Comments Off | ]
Pensaki, oder: Leserbrief von jenseits des Uncanny Valley

Wer schreibt, der bleibt, sagt man. Aber was bleibt man: lebendig? Nicht unbedingt. Denn eins habe ich diese Woche gelernt: Briefe von Hand sind kein hinreichendes Lebenszeichen mehr. “Du hast einen handgeschriebenen Brief bekommen”, schepperte die Stimme meines Kollegen gestern morgen aus dem Treppenhaus, und dann hatte ich den Umschlag im länglichen C5-Format auch schon in der Hand: “Medienbüro …

Lesen & Schreiben »

[23 Feb 2015 | Comments Off | ]
Modular macht Schule: XO Infinity – Baustein für Baustein vom Tablet zum Laptop

Mobil wie eine klassische Schiefertafel, technisch so mächtig wie ein moderner PC – die “One Laptop per Child”-Initiative hatte schon bisher, anders als der Name es vermuten lässt, ein ebenso robustes wie vielseitiges Tablet für den Schulgebrauch am Start. Mit dem “XO Infinity” könnte nun ein modular aufgebautes Gerät hinzukommen, das eher in die Kategorie “sowohl als auch” fällt: …

Krautpublishing, Lesen & Schreiben »

[5 Feb 2015 | Comments Off | ]
“Bookazine” im iPad-Format:  SHIFT soll an den Kiosk – mit Hilfe der Crowd

Es ist halb Buch, halb Magazin, es wird gemacht von Digital Natives, es kommt im iPad-Format, aber nicht auf’s Display, sondern an den Kiosk: SHIFT ist da, oder zumindest fast. Mit Hilfe der Crowd möchte Daniel Höly ein Print-Magazin für all jene aus Internet-Generation an den Start bringen, die gesellschaftspolitisch engagierten Journalismus auf Papier noch bzw. wieder schätzen. …