Home » Archive

Artikel in der Kategorie "Lesen & Schreiben"

global-und-beta

Lesen & Schreiben »

[3 Mrz 2017 | No Comment | ]

In Berlin hat sich eine erstaunliche Anzahl von Vertretern des digitalen Publizierens angesiedelt. Ihre gemeinsame Sprache ist der E-Book-Code. Doch was heißt digitales Publizieren für die E-Book-Coder eigentlich konkret? Darüber wurde in der Berliner Blogfabrik anlässlich des Stadtsprachen-Festivals ausführlich diskutiert, mit dabei waren Kathrin Passig, Nikola Richter, Ansgar Warner und Gregor Weichbrodt. Jetzt ist der Wortlaut des Gesprächs vom …

pebblepost-programmatic-direct-mail

Lesen & Schreiben »

[1 Mrz 2017 | No Comment | ]

Egal wie groß, wie bunt, wie blinkend: Online-Marketing ist längst in der Aufmerksamkeitsfalle gelandet – die potentiellen Kunden sind genervt und blicken – und/oder klicken – weg. Die lästigen Banner sind letztlich sogar „Junk Mail 2.0“, findet Lewis Gersh, Gründer von PebblePost. Der erfolgreiche „Retargeting“-Experte muss es wissen – schließlich arbeitet er gerade an der „Junk Mail 3.0“. Die …

mozilla-schluckt-pocket

Lesen & Schreiben »

[28 Feb 2017 | No Comment | ]

Den einen rettet die anonyme Firefox-Crowd, den anderen „rettet“ Mozilla persönlich. Erst gestern war an dieser Stelle das EPUBReader-Add-On für den Firefox-Browser Thema – für dessen Update die User-Gemeinde 25.000 Euro sammelte. Die heutige Breaking News zeigt, wie’s auch gehen kann: Read it Later Inc., das Startup hinter dem Firefox-Helferlein „Pocket“, wurde für einen nicht näher genannten Betrag …

tap-app-wattpad-chat-style

Lesen & Schreiben, Social Reading »

[23 Feb 2017 | No Comment | ]

Und wenn sie nicht chatten, dann lesen sie … U-Literatur im Chat-Style. Immer mehr Anbieter holt die Generation Smartphone lesetechnisch dort ab, wo sie sich mental nun mal bewegt. Amazon macht’s so („Rapids“), Carlsen macht’s ebenfalls („Mission X“), Hooked sogar schon lange, und jetzt auch … Wattpad. Mit „Tap“ hat die Storytelling-Plattform eine eigene Chat-Style E-Lese-App gestartet. Mission Statement: …

axidraw-kritzelroboter

Lesen & Schreiben »

[14 Feb 2017 | One Comment | ]

Er sieht aus wie ein 3D-Drucker, nur fällt hier die dritte Dimension weg: die „Axidraw Drawing Machine“ vom kalifornischen Startup Evil Mad Scientist ist ein universal einsetzbarer Kritzelroboter in der guten, alten, Plotter-Tradition. Der „Druckkopf“ bewegt sich frei auf dem Aluminium-Gestänge in Richtung X- und Y-Achse, so dass mit einem eingelegten Filzstift, Kugelschreiber oder Füller sowohl geschriebene Texte, ausgemalte …

autorenexpress-briefroman-im-abo

Lesen & Schreiben »

[30 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Briefroman, natürlich per Post: Über Erzähl-Abos der anderen Art | ]

Viel spannender als rein digitale Schreib- und Storytelling-Konzepte sind nicht selten hybride Ansätze, die via Web wieder zurück ins Analoge führen. Auch wenn es sich dabei im Vergleich zu den bekannten App-Angeboten großer Verlage meist eher um Geheimtipps handeln mag, die (noch) kein sehr großes Publikum erreichen. Eher zufällig habe ich kürzlich zum Beispiel die Plattform „Autorenexpress“ entdeckt — …

sicheres-passwort

Lesen & Schreiben »

[21 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Hallo Arschloch, hallo Schatz: Seelen-Leaks, oder: Die Deutschen & ihre Passwörter | ]

„Schreiben Sie auch?“ — Diese Frage können zumindest alle online-affinen Deutschen getrost bejahen, schließlich hacken sie täglich Passwörter in ihre analogen oder virtuellen Keyboards, um Zugang zu PCs oder Smartphones, zum Web-Mailportal oder ihren Social Media-Profilen zu erhalten. Damit die Sesam-öffne-dichs sicher sind, sollten sie möglichst kreativ sein, und idealerweise auch Zahlen und Sonderzeichen enthalten. Gut merken können muss …

framasoft-befreit-das-web-von-google

Creative Commons, Lesen & Schreiben »

[16 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für „Dégooglisons l’internet“: Framasoft befreit das Web — mit Alternativen made in France | ]

Wir schreiben das Jahr 2016 — das ganze Internet wird von US-Konzernen beherrscht. Das ganze Internet? Nein… Es gibt da noch ein gewisses gallisches Dorf. „Dégooglisons l’internet!“ skandieren derzeit viele Franzosen — und vielleicht sollten die „GAFAM“ (also Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft) diese Forderung nicht so ganz auf die leichte Schulter nehmen. Denn die „Framasoft“-Community setzt die …

atomic-ai-zielgruppengerechtes-schreiben

Lesen & Schreiben »

[13 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Der Leser im Marketing-Fadenkreuz: Atomic AI unterstützt zielgruppengerechtes Schreiben | ]

Kluge Algorithmen schauen uns beim Schreiben schon lange auf die Finger — sie checken und korrigieren die Orthografie, die Grammatik, zählen die Keyword-Dichte und bewerten sogar die allgemeine Lesbarkeit eines Textes. Eine neue App von AtomicReach geht nun noch einen Schritt weiter: sie berechnet einen genau definierten „Readability“-Score und gibt Hinweise, wie man einen Online-Artikel durch verändertes Schreibweise besser …

bibliothek-ohne-buecher-san-antonio

Lesen & Schreiben, Pro & Kontra »

[30 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für 3 Mio. E-Books auf der Flucht vor Trump: Internet Archive verlegt Backup nach Kanada | ]

Auswandern nach Kanada — darüber dachten viele US-Bürger direkt nach dem Trump-Triumph bei den Präsidentschaftswahlen lauthals nach. Das voluminöse „Internet Archive“ geht nun tatsächlich über die Grenze, zumindest als Kopie. Der Wahlausgang am neunten November sei ein Weckruf gewesen, so Archivgründer Brewster Kahle: „Institutionen wie die unsere sind langfristig angelegt, und müssen mit solchen Veränderungen klarkommen. Das heißt: das …