Home » Archive

Artikel in der Kategorie "Hörbuch-Handel"

audible-exklusive-podcasts-gestartet

Amazon, Hörbuch-Handel »

[6 Nov 2017 | No Comment | ]

Kundenbindung mittels Exklusivität plus Serialisierung von Content — das gehört schon länger zu Amazons Erfolgsrezept, siehe zum Beispiel Prime Video. Nun macht es auch die 100prozentige Amazon-Tochter Audible so: letzte Woche hat das Hörspiel-Portal 22 „Audible Original Podcasts“ gestartet, mit Inhalten von großen Medienmarken wie Spiegel (mit Olaf Heuser & Christina Pohl), Bunte (mit Nina Ruge) oder Brand Eins …

BookBeat-Hoerbuch-Abo-von-Bonnier

Hörbuch-Handel, Smartphone&Tablet »

[27 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Per Smartphone-App direkt auf’s Ohr: BookBeat bietet mobiles Hörbuch-Abo | ]

Erst Schweden, Finnland und Großbritannien, dann Deutschland: BookBeat, Bonniers Abo-Service für digitale Hörbücher geht nun auch — später als angekündigt — hierzulande an den Start: die App steht ab sofort für iOS– und Android-Nutzer zur Verfügung. Für monatlich 14,90 Euro können BookBeat-Nutzer unbegrenzt Hörbücher streamen oder für die Offline-Lauschüre downloaden, die ersten zwei Wochen lang kann man das neue …

Podcast-als-Buch-Seung-Tae-Oh

Hörbuch-Handel, Smartphone&Tablet »

[4 Jul 2017 | One Comment | ]

Man soll ja ein Buch nie nach seinem Cover beurteilen. Beim aktuellen Projekt von Seung Tae Oh jedoch ist alles etwas anders — auch, weil die Objekte des britischen Produktdesigners zwar von außen wie Bücher aussehen, aber tatsächlich die haptische und optische Umsetzung von … Podcasts darstellen. Hier wurden also Audio-Serien „verpackt“ und materialisiert, die es normalerweise …

ebooks-und-hoerbuecher-kopf-an-kopf

E-Book-Handel, Hörbuch-Handel »

[24 Apr 2017 | One Comment | ]

Hörbücher und E-Books liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, was die Zahl der Käufer wie auch die Wachstumszahlen betrifft. Das zeigen die letzten GfK-Zahlen – während elektronische Bücher letztes Jahr ein Umsatzwachstum von 2,6 Prozent erzielten, schafften Hörbücher (CD & Downloads) 1,1 Prozent Plus. Die Zahl der Hörbüchkäufer lag 2016 laut GfK bei 3,3 Millionen, die der E-Book-Käufer bei 3,8 Millionen.
Etwa …

vom-touch-und-wisch-zum-sprachbefehl

Hörbuch-Handel, Smartphone&Tablet »

[18 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Auditive Turn beim Smartphone: Vom Tipp und Wisch zum Sprachbefehl, vom E-Book zum Audio-Book? | ]

Zehn Jahre war Touch-Screen das nächste große Ding, auch beim Lesen: Wisch und weg, wisch und weg, so geht umblättern jetzt. Nicht zu vergessen der Zweifinger-Zoom mit Daumen und Zeigefinger zum Vergrößern bzw. Verkleinern der Schrift. Je mehr wir uns daran gewöhnt haben, desto öfter taucht die Frage auf: und was bitteschön wird das nächste große Ding? Amazon, Microsoft …

audible-clips-social-listening

Amazon, Hörbuch-Handel »

[5 Jul 2016 | One Comment | ]

Das Versenden von E-Book-Zitaten per Mail oder Facebook & Twitter ist längst Standard in Zeiten von Social Reading. Mit einem neuen Audible-Feature namens „Clips“ ist das nun auch bei Hörbüchern möglich: Amazons Audiobook-Tochter erlaubt es mit wenigen Klicks bzw. Fingertipps, spannende Stellen mit anderen zu teilen. Hörbuch-Marketing kann also in Zukunft auch mit der Methode des „Social Listening“ stattfinden, …

buch-an-bord

Hörbuch-Handel, Stationärer Buchhandel »

[27 Jun 2016 | Kommentare deaktiviert für Bücher auf Reisen: Gratis-Hörbücher im ICE, Lektüre-Freigepäck im Flieger | ]

Von wegen saure Gurkenzeit: Kommt die Hauptreisesaison in Sicht, läuft auch die Literaturvermarktungs-Maschine auf Hochtouren. Neben den üblichen sommerlichen Werbeaktionen für wasserdichte E-Reader oder thematisch passende Lektüre-Schnäppchen gab die Buchbranche in diesen Tagen aber auch interessante Kooperationen mit ausgwählten Verkehrsbetreibern bekannt: so liefert Zebralution neuerdings digitale Hörbucher ins WLAN-Netz der Deutschen Bahn, und die Fluggesellschaft Condor spendiert ein Kilo …

harry-potter-audible

E-Book-Handel, Hörbuch-Handel »

[4 Apr 2016 | Kommentare deaktiviert für Audible rettet Pottermore: Hörbuch-Version von Harry Potter toppt 1 Mio Downloads in 4 Monaten | ]

Bestseller-Autorin J.K. Rowling weiß, was sie will — nämlich: die weitgehende Kontrolle über ihr Harry-Potter-Imperium behalten. Die exklusive Vermarktung der digitalen Versionen via Pottermore allerdings gab die geschäftstüchtige Schrifstellerin im November 2015 nach knapp vier Jahren auf zugunsten von E-Commerce-Deals mit großen Plattformen wie Apple (iBooks), Barnes&Noble oder Amazon (Audible). Und auch das hat sich offenbar gelohnt: in wenigen …