Home » Archive

Artikel in der Kategorie "E-Book-Reader"

E-Book-Reader »

[6 Jul 2016 | No Comment | ]
Adobe statt Atari: Breakout-Klon lässt sich in PDF-Dokument spielen

Wer in einem E-Book zwischen den Zeilen liest (bzw. hinter den Zeilen), wird viel Code entdecken — der normalerweise, genauso wie bei einer klassischen Webseite, vor allem zur gewünschten Darstellung von Text und Bildern dient. Man kann aber auch sehr viel mehr machen mit den Werkzeugen, die E-Book-Formate zur Verfügung stellen — wie Omar Rizwan jetzt gezeigt hat, lässt …

E-Book-Reader »

[30 Jun 2016 | No Comment | ]
Tolino Page & das neue Basis-Kindle: günstige Sommer-Reader ab 69 Euro

Aktuelle Firmware, schickes Design, günstiger Preis, dafür aber die glimmerlicht-lose Display-Auflösung von gestern: mit dieser Formel haben Amazon & Tolino neue Basis-Reader für die sommerliche Lektüre zu Hause & auf Reisen gestrickt: den „Tolino Page“ gibt’s ab sofort für 69 Euro, das neue Basis-Kindle ist jetzt für 69 bzw. 79 Euro vorbestellbar (Lieferstart: 20. Juli), je nachdem, ob man …

E-Book-Reader »

[16 Jun 2016 | No Comment | ]
Ultimatives Crossover: Remix OS bringt mobile E-Lese-Apps auf den Desktop

Remix OS heißt nicht nur so, es ist tatsächlich ein Remix – denn es verbindet bzw. ergänzt Googles mobile Benutzeroberfläche Android mit einer Arbeitsumgebung für den Desktop, lässt sich also auch mit Maus und Tastatur bedienen. Nicht ganz zufällig wurde das Startup Jide, das Remix OS entwickelt hat, von Ex-Googlern gegründet. Jide verkauft auch gleich die passende Hardware: Neben …

E-Book-Reader »

[25 Mai 2016 | Kommentare deaktiviert | ]
Elektrophoretisches Color-Display von E-Ink Inc.:  Neue Chance für Farbe auf dem E-Reader?

Hohe Auflösung, hoher Kontrast, ja sogar Biegsamkeit: elektronisches Papier ist in vielerlei Hinsicht schon verdammt nah dran am echten Papier. Statt Farbe gibt’s allerdings bisher auf den Displays von Kindle bis Kobo nur Grauschattierungen. Denn bisherige Versuche, z.B. über zusätzliche Filter optische Farbeffekte zu erreichen, konnte bisher niemanden so richtig überzeugen. Doch nun hat der taiwanesische Marktführer E-Ink Holdings …

Amazon, E-Book-Reader »

[11 Mai 2016 | 2 Comments | ]
USB-Dongle ersetzt Kopfhörerbuchse: Kindle-Reader erhalten “Voiceview”-Feature

In punkto Barriefreiheit hinkten Amazons Kindle Reader bisher den Fire-Tablets hinterher — denn die bieten mit dem “VoiceView”-Feature eine clevere Kombination aus Vorlesefunktion und Menü-Steuerung via Sprach-Feedback. Nun holen die E-Ink-Modelle auf: über ein USB-Dongle kann man zukünftig nämlich ein Paar Kopfhörer an das Kindle Paperwhite wie auch Oasis anschließen, und auf diesem Weg die verborgenen System-Stimmen hören.
Bundle-Angebot mit …

E-Book-Reader, Smartphone&Tablet »

[19 Apr 2016 | 2 Comments | ]
Jugend, Information, (Multi-)Media – oder: Liest die Gen Z eigentlich noch?

Smartphone und mobile Internet-Nutzung haben die Medienwelt der um die Jahrtausendwende geborenen Teenager — kurz: Generation bzw. Gen Z — radikal verändert. Denn was iPhone oder Android-(zumeist: Samsung-)Phone betrifft, herrscht bei den 12 bis 19 Jährigen quasi Vollausstattung. 95 Prozent der Jungen und Mädchen in dieser Altersgruppe haben laut der letzten JIM-Studie des mpf (Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) schon …

Amazon, E-Book-Reader »

[14 Apr 2016 | Kommentare deaktiviert | ]
Verbuchung statt Tabletisierung: Kindle Oasis plus Akku-Cover startet, ab heute vorbestellbar

Mit dem Launch des Kindle Oasisist Amazon eine doppelte Überraschung gelungen: im Kern hat sich deutlich weniger geändert, als viele vermutet haben – kein Liquavista-Display, sondern das von Kindle Voyage und Paperwhite gewohnte E-Ink mit 300 ppi Auflösung. Drumherum gibt’s jedoch erstaunlich viel Neues zu entdecken: mehr seitliche LEDs sorgen für größere Helligkeit, die Glasabdeckung wurde ebenfalls optimiert. Vor …

E-Book-Reader »

[6 Apr 2016 | Kommentare deaktiviert | ]
In der Oase serviert Bezos Whiskey mit Soda:  Neues Kindle & Akku-Cover geleakt [UPDATE]

Prime Now Rohrpost, Jeff Bezos als Präsidentschaftskandidat, das Kindle “Flame” mit Liquavista-Display: es gab viele Aprilscherze rund um Amazon, manche sogar vom Unternehmen selbst. Was Jeff Bezos höchstpersönlich dann am 4. April twitterte, war jedoch ernst gemeint: “Leser aufgepasst! Ein ganz neues, High-End-Kindle ist fast fertig. Achte Generation. Details nächste Woche.” Kommt das Kindle “Flame” also tatsächlich!? [Update: Im …

E-Book-Reader, Stationärer Buchhandel »

[29 Mrz 2016 | One Comment | ]
Prime Now ab Mai in Berlin: Kindle, Windel & Taschenbuch in 120 Minuten

Mit dem “Same Day Service” fing es an, nun will Amazon auch in Deutschland noch kürzere innerstädtische Lieferzeiten für besonders beliebte Produkte bieten. Darunter etwa Kindle-Reader oder Fire-Tablets, Top-Seller des täglichen Bedarfs, und nicht zuletzt wohl Print-Buch-Bestseller. Ab Mai startet die hiesige Version der Blitzlieferung für Premiumkunden, genannt “Prime Now”, zunächst in Berlin. Genutzt wird Prime Now über …

Crowdfunding, E-Book-Reader »

[22 Mrz 2016 | Kommentare deaktiviert | ]
Maßgeschneidert für die Crowd: Kozlowskis 13-Zoll-Android-Reader startet auf Indiegogo

Michael Kozlowski von Good e-Reader kann’s nicht lassen: der Versuch, via Crowdfunding einen Open Source Android-Reader im 6-Zoll-Format anzuschieben (“The Ultimate e-Reader”), ist leider Ende letzten Jahres weit vor dem Ziel gescheitert. Zumindest via Indiegogo gab es nicht genügend Nachfrage. Mit einem E-Ink-Androiden im 13-Zoll-Format scheint’s nun aber auf der selben Plattform zu klappen — wohl auch dank eingedampfter …