Home » Archive

Artikel in der Kategorie "E-Book-Handel"

jeder-fuenfte-verschenkt-weihnachten-ebooks

Buchmarketing, E-Book-Handel »

[22 Dez 2017 | No Comment | ]

Bücher sind der Evergreen unter den Weihnachtsgeschenken: bei zwei Drittel der Deutschen liegen sie unterm Tannenbaum. Naja, oder fast. Denn wenn man einer aktuellen Studie von Pricewaterhouse Cooper (PwC) glauben schenken darf, wählt ein Fünftel der Bundesbürger mitterweile nicht nur Gedrucktes, sondern nutzt auch E-Book-Gutscheine bzw. E-Book-Geschenkkarten, notfalls last minute selbst zu Hause ausgedruckt.
Voraussetzung: Der Beschenkte muss E-Books mögen
Für …

buecher-de-vom-erfolg-ueberrascht

E-Book-Handel »

[18 Dez 2017 | No Comment | ]

Und dann war da noch: Bücher.de. Richtig, die gibt’s ja auch noch (nicht zu verwechseln mit buch.de, siehe unten). Als nach der Weltbild-Pleite das große Aufräumen in der Branche begonnen hatte, landete das Portal zu 100 Prozent bei Weltbild. Durch die Trennung von Hugendubel, das online nun neben dem eigenen Portal auf ebook.de setzt, war für 2016 eigentlich ein …

Ethical-Tech-Giving-Guide

E-Book-Handel, Fair Lesen »

[27 Nov 2017 | No Comment | ]

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: was soll man beim Schenken von Digitaltechnik und Digitaldaten wie E-Books bedenken? Bereits hardwareseitig ist sind die möglichen Alternativen groß. Soll’s fair produziert sein? Ökologisch unbedenklich („Green IT“)? Oder datenschützerisch und netzbürgerlich einwandfrei — also idealerweise ohne proprietäre Firmware und mit offenem (Linux-)Betriebssystem? Wer letzteres zum Kriterium macht, sollte sich mal den …

cbook-kombiniert-film-und-buch

E-Book-Handel, Smartphone&Tablet »

[16 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für cBook statt nur eBook: lässt sich eine Geschichte halb im Bewegtbild, halb im Text besser erzählen? | ]

Erinnert sich noch jemand an das „Vook“, also die Mischung aus Video-Clips und E-Book-Text? Immer wieder mal gab es in den letzten Jahren Versuche, das elektronische Buch medial weiterzudenken, erleichtert natürlich durch das App-Zeitalter, denn auf Smartphone & Tablet ist das alles auch auf mobilen Lesegeräten technisch kein Problem. Meist war Multimedia allerdings nur schmückendes Beiwerk, am Markt durchsetzen …

google-play-erlaubt-wieder-indie-autoren

E-Book-Handel, Self-Publishing »

[14 Nov 2017 | One Comment | ]

„Gewinne neue Fans und verkaufe mehr Bücher“ — super Tipp, den man auf der Landing-Page des „Books Partnercenter“ von Google Play lesen kann. Leider ist Googles Self-Publishing-Plattform aber seit mehr als zwei Jahren geschlossen, es werden offiziell keine neuen Mitglieder aufgenommen. Grund für das Herunterlassen der Jalousien war die Überhand nehmende E-Book-Piraterie — immer mehr „Scammer“ veröffentlichten via Google …

tolino-select-ebay-plus

Buchmesse, E-Book-Handel »

[18 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für eBay plus E-Books: Premium-Kunden profitieren von Tolino Select-Option | ]

Kundenbindung, das heißt heutzutage meist: Service- & Content-Bündel schnüren für Premium-Programme. So macht es Amazon mit dem Prime Programm, so macht es jetzt auch eBay mit dem „Plus“-Programm. Der Online-Marktplatz bietet „kostenlosen Premiumversand, kostenlosen Rückversand und exklusive Angebote“. Zu letzteren gehört ab jetzt die Option, ein halbes Jahr lang Tolino Select zu nutzen, das kuratierte E-Book-Abo der Tolino Allianz, …

buchmesse-ereading-roundup

Buchmesse, E-Book-Handel, E-Book-Reader »

[12 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Oasis, Epos, Saga & Co.: E-Reading-Roundup zur Frankfurter Buchmesse | ]

Pünktlich zur Buchmesse erscheinen nicht nur Bücher, sondern auch neue E-Reader & E-Book-Abos. In diesem Oktober legen die großen Anbieter sich mächtig ins Zeug: Amazon Deutschland bringt mit der zweiten Generation des Kindle Oasis eine überarbeitete Version des High-End-Lesegerätes an den Start, wasserdicht, mit hochauflösenden 7-Zoll-Display (300ppi) und Audio-Features (Bluetooth-Schnittstelle für Kopfhörer/Boxen, Audible-Anbindung). Das nur 194 Gramm leichte Gerät …

readfy-produziert-datengetriebene-romance-serie

Buchmarketing, E-Book-Handel »

[24 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Was ihr wollt, oder: 3Hearts2gether – readfy startet erste Lesedaten-getriebene Romanserie | ]

Readfy weiß dank „Reader Analytics“, was LeserInnen wünschen — erstmals hat der werbefinanzierte Flatrate-Anbieter dieses Wissen nun aktiv umgesetzt: das Konzept der selbst produzierten Romance-Serie „3Hearts2gether“ aus der neuen Reihe „Readfy Originals“ stützt sich auf die Auswertung des Leseverhaltens von einer halben Million Plattform-Nutzern. „Welche Themen bevorzugen die readfy-Leser, welche Erzählperspektive, welche Settings, welche Figuren? Gibt es Unterschiede in …

legimi-mit-hoerbuechern-und-gratis-reader

E-Book-Handel, Smartphone&Tablet »

[16 Aug 2017 | One Comment | ]

Skoobe und Readfy kennen viele E-LeserInnen, die Legimi-App dagegen erst wenige — doch das könnte sich bald ändern: der deutsche Ableger des gleichnamigen polnischen Flatrate-Anbieters erweitert sein E-Book-Programm um 15.000 Hörbücher, und legt für Langzeit-Abonnenten (24 Monate) ab Herbst auch einen E-Reader zum symbolischen Preis von einem Euro oben drauf (möglicherweise handelt es sich dabei um das InkBook Prime, …

ausgellut-ebook-piraten-verhaftet

E-Book-Handel »

[28 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Es hat sich ausgelullt: lul.to-Portal von der Polizei beschlagnahmt, E-Book-Piraten verhaftet | ]

Das ist wirklich neu in punkto E-Book-Piraterie: zum ersten Mal hat die populäre Plattform lul.to ein ordentliches Impressum — verantwortlich für die Domain zeichnen ab sofort die Zentralstelle Cybercrime Bayern sowie das CCC Sachsen, womit nicht der Chaos Computer Club gemeint ist, sondern das dortige „Cybercrime Competence Center“. E-Books oder Audiobooks gibt’s auf lul.to nun aber nicht mehr, der …