Home » Archive

Artikel in der Kategorie "E-Book-Handel"

E-Book-Handel »

[2 Sep 2015 | No Comment | ]
Q&A de Luxe: Haruki Murakami antwortet via E-Book auf 3.700 Leser-Fragen

Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde, pflegte Jean Paul zu sagen, und schon der hatte nicht nur viel Mutterwitz, sondern auch viele Freunde. Die Zahl der Fans und Bewunderer des japanischen Star-Autors Haruki Murakami ist ungleich größer, was man alleine schon am Erfolg seiner temporären Online-Kolumne „Mr. Murakami‘s Place“ ablesen kann – beim zum Briefkasten-Onkel mutierten homme de …

E-Book-Handel »

[28 Aug 2015 | No Comment | ]
Fire Phone Land ist abgebrannt: Amazon killt teure Tech-Flops

Kill your darlings, Amazon: Sie hießen Cairo, Nitro, Shimmer, oder auch Fire Phone – nun sind all diese Projekte aus Amazons umtriebigem Lab 126 vor allem eins: tot. Ausgelöst durch maue Verkaufszahlen für das bereits gelaunchte Amazon-Phone hat Amazon offenbar eine ganze Phalanx neuer Mobilgeräte auf dem Altar der Wirtschaftlichkeit geopfert. Gleichzeitig werden die Restbestände des Fire Phones für …

E-Book-Handel »

[26 Aug 2015 | No Comment | ]
Lituro gelauncht: neue Buchplattform sucht Dialog mit Lesern, Autoren & Verlagen

Literaturplattformen gibt’s schon einige – im ganz großen Stil international etwa Amazons Goodreads oder national Holtzbrincks Lovelybooks, als smarte deutsche Startups zum Beispiel Watchareadin oder Book-Date. Mit Lituro stößt nun eine weitere Plattform made in Germany (genauer gesagt: made in Saarland) in das schon sehr weite Feld der Literaturvermarktung via Social Reading vor.
„Bücher hochwertig vermarkten“
Ultimatives Ziel ist auch …

E-Book-Handel, E-Comics »

[20 Aug 2015 | No Comment | ]
ComiXology räumt ab: Amazon beherrscht 90% des E-Comic-Markts (USA/Kanada)

Der Comic-Markt in Nordamerika boomt wie nie zuvor, fast wurde 2014 schon die Milliarden-Dollar-Schwelle geknackt. Doch nicht nur das gute Comicheft bzw. Comicbuch legte kräftig zu (Wachstum bei Print: 7 Prozent). Gleiches gilt für E-Comics (Wachstum: 11 Prozent). Erstmals gaben US-Amerikaner und Kanadier im letzten Jahr mehr als 100 Millionen Dollar für elektronische Sprechblasen aus, berichtet das das …

E-Book-Handel »

[19 Aug 2015 | No Comment | ]
Amazons stille Arbeitsdrohnen: Einblick ins roboterisierte Lagerhaus (Video)

Der jüngste Amazon-Skandal – offengelegt via New York Times – drehte sich interessanterweise mal um White-Collar-Worker, nicht um die Arbeiter in den Logistikzentren, die bisher die Schlagzeilen beherrschten. Dort ist die Handarbeit aber zugleich schon stark auf dem Rückmarsch – denn neben Etikettiermaschinen oder Laufbändern nutzt Amazon inzwischen weltweit mehr als 10.000 mobile Roboter. Insbesondere natürlich die smarten …

E-Book-Handel »

[18 Aug 2015 | No Comment | ]
„Es geht einfacher“: Auch Random House verzichtet auf hartes DRM

Endlich ist es soweit: Adobe Digital Editions ist von den Top 3 der deutschen Publishing-Landschaft auf’s Abstellgleis geschoben worden. Erst letzten Monat hatte nach Bonnier auch die Holtzbrinck Publishing Group den Verzicht auf hartes Digital Rights Management (DRM) verkündet – nun wollen sich plötzlich auch die Bertelsmänner dem neuen Marktstandard namens Digitales Wasserzeichen anschließen.
Watermarking ab Oktober
Um den Umgang …

E-Book-Handel »

[13 Aug 2015 | No Comment | ]
E-Book-Alarm:  Print-Marktanteil in Deutschland sinkt auf 94,4 Prozent

Von einem „stetig wachsenden“ E-Book-Markt“ spricht der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in der aktuellen Quartalsbilanz Januar bis Juni 2015: um 13,4 Prozent steigerte sich der Umsatzanteil elektronischer Bücher im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, E-Books erreichen jetzt 5,6 Prozent Markanteil (Vorjahr: 4,9 Prozent). Umgekehrt ausgedrückt: Print-Bücher haben jetzt „nur“ noch einen Anteil von 94,4 Prozent.
Auch die Zahl der Leser steigt
Stetiges …

E-Book-Handel »

[4 Aug 2015 | 3 Comments | ]
Booktube:  Penguin spendiert Londoner U-Bahn-Passagieren drahtlose Gratis-Lektüre

Zum achtzigsten Verlagsjubiläum bringt Penguin unterirdische elektronische Texte in Umlauf. Wobei “unterirdisch” sich hier natürlich nicht auf die Qualität beziehen soll: im Zusammenarbeit mit dem Tube-Betreiber Transport for London und Virgin Media startete gestern nämlich eine mobile Website namens “Summer of Penguin”, deren Inhalt sich speziell an die Fahrgäste der Londoner Tube richtet.
Die grafisch aufwändig gestaltete Landing-Page ähnelt …

E-Book-Handel »

[31 Jul 2015 | 2 Comments | ]
20 Prozent Wachstum pro Jahr:  Statista sieht deutschen E-Book-Markt deutlich im Aufwind

Zum E-Book-Markt gab’s in letzter Zeit widersprüchliche Aussagen: die Börsenvereins-Schätzungen sehen eher Stagnation auf niedrigem Niveau, die realen Zahlen vieler (Zwischen-)Buchhändler und Verlage erzählen dagegen von starkem Wachstum. Letzteren Trend scheinen nun auch die neuen Daten des Statistikportals Statista zu nahezulegen: im aktuellen Digital Market Outlook für Deutschland, Abteilung E-Publishing geht’s zwischen 2015 und 2020 steil bergauf.

Steigende Pro-Kopf-Erlöse …

E-Book-Handel »

[29 Jul 2015 | 4 Comments | ]
Lokale (Buch-)Kaufkraft stärken: Buy-Local und buchhandel.de kooperieren

„Global klicken. Lokal kaufen“, so lautet das gutmenschige Motto vieler Initiativen, die den Einzelhandel fit für das E-Commerce-Zeitalter machen wollen. Wäre ja schön, wenn die Kundenströme weder auf der grünen Wiese vor der Stadt noch bei Amazon versickern, sondern z.B. in die Bücherstube um die Ecke gelenkt werden, respektive deren Website. „Online-Einkäufe müssen nicht am stationären Handel vorbeigehen“, meint …