Home » Archive

Artikel in der Kategorie "E-Book-Handel"

cbook-kombiniert-film-und-buch

E-Book-Handel, Smartphone&Tablet »

[16 Nov 2017 | No Comment | ]

Erinnert sich noch jemand an das „Vook“, also die Mischung aus Video-Clips und E-Book-Text? Immer wieder mal gab es in den letzten Jahren Versuche, das elektronische Buch medial weiterzudenken, erleichtert natürlich durch das App-Zeitalter, denn auf Smartphone & Tablet ist das alles auch auf mobilen Lesegeräten technisch kein Problem. Meist war Multimedia allerdings nur schmückendes Beiwerk, am Markt durchsetzen …

google-play-erlaubt-wieder-indie-autoren

E-Book-Handel, Self-Publishing »

[14 Nov 2017 | One Comment | ]

„Gewinne neue Fans und verkaufe mehr Bücher“ — super Tipp, den man auf der Landing-Page des „Books Partnercenter“ von Google Play lesen kann. Leider ist Googles Self-Publishing-Plattform aber seit mehr als zwei Jahren geschlossen, es werden offiziell keine neuen Mitglieder aufgenommen. Grund für das Herunterlassen der Jalousien war die Überhand nehmende E-Book-Piraterie — immer mehr „Scammer“ veröffentlichten via Google …

tolino-select-ebay-plus

Buchmesse, E-Book-Handel »

[18 Okt 2017 | No Comment | ]

Kundenbindung, das heißt heutzutage meist: Service- & Content-Bündel schnüren für Premium-Programme. So macht es Amazon mit dem Prime Programm, so macht es jetzt auch eBay mit dem „Plus“-Programm. Der Online-Marktplatz bietet „kostenlosen Premiumversand, kostenlosen Rückversand und exklusive Angebote“. Zu letzteren gehört ab jetzt die Option, ein halbes Jahr lang Tolino Select zu nutzen, das kuratierte E-Book-Abo der Tolino Allianz, …

buchmesse-ereading-roundup

Buchmesse, E-Book-Handel, E-Book-Reader »

[12 Okt 2017 | No Comment | ]

Pünktlich zur Buchmesse erscheinen nicht nur Bücher, sondern auch neue E-Reader & E-Book-Abos. In diesem Oktober legen die großen Anbieter sich mächtig ins Zeug: Amazon Deutschland bringt mit der zweiten Generation des Kindle Oasis eine überarbeitete Version des High-End-Lesegerätes an den Start, wasserdicht, mit hochauflösenden 7-Zoll-Display (300ppi) und Audio-Features (Bluetooth-Schnittstelle für Kopfhörer/Boxen, Audible-Anbindung). Das nur 194 Gramm leichte Gerät …

readfy-produziert-datengetriebene-romance-serie

Buchmarketing, E-Book-Handel »

[24 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Was ihr wollt, oder: 3Hearts2gether – readfy startet erste Lesedaten-getriebene Romanserie | ]

Readfy weiß dank „Reader Analytics“, was LeserInnen wünschen — erstmals hat der werbefinanzierte Flatrate-Anbieter dieses Wissen nun aktiv umgesetzt: das Konzept der selbst produzierten Romance-Serie „3Hearts2gether“ aus der neuen Reihe „Readfy Originals“ stützt sich auf die Auswertung des Leseverhaltens von einer halben Million Plattform-Nutzern. „Welche Themen bevorzugen die readfy-Leser, welche Erzählperspektive, welche Settings, welche Figuren? Gibt es Unterschiede in …

legimi-mit-hoerbuechern-und-gratis-reader

E-Book-Handel, Smartphone&Tablet »

[16 Aug 2017 | One Comment | ]

Skoobe und Readfy kennen viele E-LeserInnen, die Legimi-App dagegen erst wenige — doch das könnte sich bald ändern: der deutsche Ableger des gleichnamigen polnischen Flatrate-Anbieters erweitert sein E-Book-Programm um 15.000 Hörbücher, und legt für Langzeit-Abonnenten (24 Monate) ab Herbst auch einen E-Reader zum symbolischen Preis von einem Euro oben drauf (möglicherweise handelt es sich dabei um das InkBook Prime, …

ausgellut-ebook-piraten-verhaftet

E-Book-Handel »

[28 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Es hat sich ausgelullt: lul.to-Portal von der Polizei beschlagnahmt, E-Book-Piraten verhaftet | ]

Das ist wirklich neu in punkto E-Book-Piraterie: zum ersten Mal hat die populäre Plattform lul.to ein ordentliches Impressum — verantwortlich für die Domain zeichnen ab sofort die Zentralstelle Cybercrime Bayern sowie das CCC Sachsen, womit nicht der Chaos Computer Club gemeint ist, sondern das dortige „Cybercrime Competence Center“. E-Books oder Audiobooks gibt’s auf lul.to nun aber nicht mehr, der …

von-logos-zu-mojoreads

E-Book-Handel, Lesen & Schreiben »

[14 Jun 2017 | 3 Comments | ]

Schluss für Log.os – das klingt hart. Aber zum Glück geht’s nicht um das Projekt Log.os selbst, sondern nur den Namen. Die E-Reading-Community mit dem besonderen Fokus auf Gemeinnützigkeit und Datensouveränität heißt ab jetzt: Mojoreads. Ein Kunstname, genau wie Log.os, allerdings noch etwas künstlicher als die Kombination aus dem griechischen Wort „logos“ und „OS“, der Abkürzung „Operating System“, aber …

rebelmail-shopping-in-der-mail

E-Book-Handel, E-Commerce »

[12 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Tschüss, Browser: RebelMail ermöglicht In-Mail-Shopping inklusive Bezahlvorgang | ]

„E-Mails sind personalisierte Webseiten im HTML-Format, die separat per Post verschickt werden…“ — ja, so kann man es auch sehen. Und wenn man schon interaktives Mailing vorantreibt, so wie etwa das US-Startup Rebel Mail, liegt auch der nächste Schritt nahe: anstatt mit aufwändigen E-Mails die Leser zum Durchklicken auf Shopping-Portale zu motivieren, kann man das Shopping-Portal ja auch gleich …

eu-parlement-macht-weg-frei-fuer-sieben-prozent

E-Book-Handel »

[3 Jun 2017 | 2 Comments | ]

Der Weg für günstigere E-Books ist endlich frei, zumindest aus EU-Perspektive: am Donnerstag stimmte das europäische Parlament nämlich beinahe geschlossen für eine geänderte Mehrwertsteuer-Richtlinie. Der neue Passus erlaubt es den Mitgliedsstaaten, den reduzierten Steuersatz auch für elektronische Bücher sowie elektronische Zeitungen anzuwenden, sie also in steuerlicher Hinsicht mit den gedruckten Varianten gleichzustellen.
Anpassung an „veränderte Lesegewohnheiten“
„Unsere Lesegewohnheiten haben sich in …