Home » Archive

Artikel in der Kategorie "E-Book-Review"

E-Book-Review »

[22 Dez 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[e-book-review] Heftpflaster auf dem Auge des Zyklopen (Das Netz 2014/2015, irights.media)

Was macht eigentlich … das Internet? Der netzpolitische Jahresrückblick 2014/2015 von irights.media verrät es uns: es geht “raus aus dem sicheren Hafen”, so Herausgeber Philipp Otto. Vorsichtig, oftmals auch hilflos tasten wir uns heran an das “Gefühl, dass die Digitalisierung unser Leben stärker verändern wird als gedacht”. Was nicht nur mit dem Post-Snowden-Schock zu tun hat, sondern auch mit …

E-Book-Review »

[26 Nov 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Im Schatten des großen Clowns (Adam Kuckhoff: Scherry [1931])

Sherry ist kein Name, sondern ein alkoholisches Getränk. Grog genauso. Und nicht selten spendet Alkohol wichtige Zusammenhänge. Dass Adam Kuckhoffs Künstlerroman „Scherry“ – erstmals erschienen 1931 bei Rütten & Loening, jetzt als Reprint & E-Book neu bei ebooknews press – schon im Titel als Hommage an den damals populären Musikclown Grock alias Charles Adrien Wettach zu lesen war, dürfte …

Crowdfunding, E-Book-Review »

[10 Nov 2014 | One Comment | ]
[e-book-review] Das Geld von morgen, das sind wir alle (Dominic Frisby: Bitcoins – The Future of Money?)

Wir leben alle in ei’m kolossal’n Roman. Manchmal entpuppt sich dieser Roman auch als ein Wirtschafts-Thriller. Die Erfolgsgeschichte der Krypto-Währung Bitcoins, erzählt von Dominic Frisby in seinem neuen Buch “Bitcoins – The Future of Money?”, hat jedenfalls alle Elemente eines finanzpolitischen Hacker-Märchens: eine Horde Pizza-verschlingender “Cypherpunks”, angeführt von einen ebenso genialen wie mysteriös-anonymen Mastermind mit japanischem Namen, deutscher E-Mail-Adresse …

E-Book-Review »

[27 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[book-review] Mordje Marx Moos, oder: Korrektur eines Familienportraits

Das habe ich nicht gewusst! Das haben wir nicht gewusst! In der Nachkriegszeit wurde kaum ein Satz im familiären Zusammenhang stärker strapaziert. Umso verblüffender, wenn dieselben Worte im 21. Jahrhundert plötzlich in einem Dokumentarfilm auftauchen, der den Titel “Auf der Suche nach dem letzten Juden in meiner Familie” trägt. Die Berliner Dokumentarfilmer Peter Haas und Silvia Holzinger wollten es …

E-Book-Review »

[10 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
das große ebook & ereader abc – 200 aktuelle Stichworte von Adobe-ID bis Zweifingergeste

ASIN? Bundling? Fan-Fiction? Shelfie? WattPad? Die Gutenberg-Galaxis hat in so kurzer Zeit so große Sprünge nach vorn gemacht, dass einem manchmal ganz schwindelig wird – selbst ein Standardwerk wie das “abc des Buchhandels”, zuletzt 2009 in 11. Auflage erschienen, scheint aus einer anderen Epoche zu stammen, obwohl eigentlich nur fünf Jahre vergangen sind.
Dem Wandel der Buchbranche auf der …

E-Book-Review »

[29 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[e-book-review] Asche auf unserem Haupt (Bücherdämmerung – Über die Zukunft der Buchkultur)

“Und dann kam das Internet. Ähnlich einem Vulkanausbruch glich seine Erfindung zunächst einer kurzen Eruption, die ihren vollen Einfluss auf das bestehende Buch-Ökosystem jedoch nach und nach entfalten sollte”. Wer im aktuellen Sammelband “Bücherdämmerung” nach apokalyptisch-jenseitigen Formulierungen sucht, wird nicht nur mit diesem Ascheregen aus der Feder von Katja Splichal gut bedient. Da tauchen auch veritable Book People aus …

E-Book-Review »

[22 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[e-book-review] Midlife-Crisis am Rand der Endmoräne (Karsten Krampitz, Wasserstand und Tauchtiefe)

Ach ja, die Midlife-Crisis! Dieser legendäre Lebensabschnitt mitten zwischen Quarterlife- und Lebensendkrise ist wohl immer noch der beste biographische Plotpoint, um einen Roman zu starten – auch Mark Labitzke, Protagonist in Karsten Krampitz’ neuem Roman “Wasserstand und Tauchtiefe” surft auf dieser dissonanten Welle. “Mitte vierzig bin ich und wohne von heute auf morgen in einer WG mit Leuten, die …

E-Book-Review »

[15 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[book-review] Tödliche Umarmungen (Daniel Leisegang, Amazon: Das Buch als Beute)

Mitten in der texanischen Wüste wird derzeit im Innern eines ausgehöhlten Berges eine riesige mechanische Uhr errichtet, getauft auf den Namen “The Clock of the Long Now”. Das Chronometer wird nur alle 365 Tage ticken, und hat einen Zeiger, der nicht Stunden anzeigt, sondern Jahrhunderte. Das Land drumherum gehört einem der reichsten Männer der Welt: Jeff Bezos. Wer wissen …

E-Book-Review »

[5 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[e-book-review] Hexenhammer trifft Bosonenkammer (Uwe Springfeld, Finstere Wahrheit)

Ob es um die Vermessung der Gefühle geht, neues aus der Fusionsforschung oder Fuzzy Logic: Wer via Podcast oder Live deutsche Wissenschafts-Sendungen im Radio verfolgt, stößt irgendwann fast schon zwangsläufig auf das eine oder andere Feature von Uwe Springfeld. Der promovierte Physiker ist schon seit mehr als zwanzig Jahren als Wissenschaftsjournalist unterwegs, um aus den Laboren und Forschungsstätten rund …

E-Book-Review »

[1 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
[e-book-review] Der Rubel rollt – doch fällt auch der Groschen?

Wenn der Kapitalismus eine Religion ist, dann sind die Worte und Taten der Unternehmer so etwas wie die Heiligenlegenden unserer Zeit. Ein Exemplum für die richtige Lebensführung gibt’s in der Regel nicht, dafür Best-Practice-Tipps auf dem Weg zum schnellen Geld. Anders im Fall von Götz W. Werner. Der 1944 geborenen dm-Gründer ist Milliardär, das schon, und hat sich in …