Home » Archive

Artikel in der Kategorie "Crowdfunding"

Crowdfunding, E-Book-Handel »

[23 Okt 2014 | No Comment | ]
Und plötzlich: Squirl! Genial-lokale Discoverability für ABC-Hörnchen

Spannende Bücher mit Lokalbezug entdecken, interessante Buchhandlungen vor Ort finden oder über literarische Schauplätze stolpern, wo man steht und geht – dabei möchte “Squirl” helfen, eine neue App, die in den nächsten Wochen Crowd-Kapital für den zum Jahreswechsel geplanten Beta-Launch sammelt. “Your next read might literally be around the corner! Bump into real world locations from books”, so das …

Crowdfunding, E-Comics »

[27 Mai 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Krautpublishing via Kickstarter: Comics besonders erfolgreich

Wer in den USA Krautfunding denkt, denkt Kickstarter. Und das zurecht: die Plattform sammelte bis zu ihrem fünften Geburstag im April 2014 mehr als 1 Milliarde Dollar ein, die Hälfte davon allein im vergangenen Jahr. Bei solchen Rekordzahlen geht aber eine Nachricht schnell unter: Kickstarter ist nicht nur eine Plattform für die Vermarktung von coolen High-Tech-Gadgets oder Prêt-à-Porter-Design, …

Crowdfunding, E-Book-Handel »

[27 Mrz 2014 | One Comment | ]
Krautinvestoren als Disruptoren: Flatrate-App Readfy sammelt 500.000 € Startkapital

Hello, Goodbye: “E-Book-Piraterie: die Crowd sagt ‘Tschööö!’” – so warb Readfy seit Februar um die Gunst der Krautinvestoren. Um die für den Nutzer kostenlose Flatrate-Lese-App (E-Book-News berichtete) zu realisieren, setzt das Startup nicht nur auf Sponsoring, sondern auch auf Schwarmfinanzierung. Und die Crowd hat mehr als nur “Hallo” gesagt – über die Plattform Companista kamen bis 24. März 2014 …

Crowdfunding »

[21 Feb 2014 | One Comment | ]
Bitcoins unbound: Erste Crowdpublishing-Kampagne mit Krypto-Zahloption startet

Preisfrage: In welcher Währung sollte die Crowdfunding-Kampagne für ein Buch zum Thema Bitcoins laufen? Euro, Dollar, Pfund? Nee, richtig: Bitcoins natürlich. Genau das macht jetzt die britische Crowdpublishing-Plattform Unbound, ohnehin ein Vorreiter auf dem Gebiet der Subskription 2.0 – schon seit Mitte 2011 sammeln dort unabhängige Autoren (daher der Name: unbound) fleissig Vorbestellungen für ihre Buchprojekte. Bisher zahlte man …

Crowdfunding, E-Book-Handel »

[27 Jan 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Feature-Crowdfunding, finanziert mit Bitcoins – neue Chance für die Buchbranche?

Soll ocelot.de Bitcoins akzeptieren? Kann die Thalia-App nicht auch auf Firefox OS laufen? Warum schafft Random House nicht einfach mal hartes DRM ab, und wechselt zum digitalen Wasserzeichen? Bisher lautete die Antwort entweder: aber wir haben dafür doch kein Geld, und/oder: wir wissen ja gar nicht, ob die Nutzer das wirklich brauchen… Mit dem neuen Krautfunding-Tool “Backer” gibt es …

Crowdfunding »

[24 Jan 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Bezahl, was du willst: das “Humble Audiobook Bundle” startet – bald auch in Deutschland?

Bei Humble Bundle wurden schon viele Pakete geschnürt, nicht nur Indie-Games, sondern auch DRM-freie Indie-E-Books, immer nach dem Pay-What-You-Want-Prinzip, kombiniert mit einer cleveren Crowdfunding-Logik: wer mehr gibt als der Durchschnitt, erhält zusätzliche Bonus-Titel. Nun wird das äußerst erfolgreiche Konzept zum ersten Mal auch mit DRM-freien Hörbüchern ausprobiert – das “Humble Audiobook Bundle” ist da. Noch 11 Tage lang kann …

Crowdfunding, Smartphone&Tablet »

[8 Jan 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Kostenlos, mobil, sozial: Storytelling-Portal Wattpad setzt auf Remix- & Sharing-Kultur

“Stories are free, stories are mobile, stories are remixed”: Wie die Zukunft der Literatur aussehen kann, probiert Wattpad schon seit 2006 aus – auf der Storytelling-Plattform made in Kanada tummeln sich mittlerweile 18 Millionen Mitglieder, die 32 Millionen Geschichten hochgeladen haben und alleine im Jahr 2013 schwindelerregende 41 Milliarden Minuten auf Wattpad verbracht haben. Die aktuellen Zahlen zeigen: Die …

Crowdfunding, Krautpublishing »

[20 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert | ]
Kontrollverlust als Chance – Krautpublishing trifft “What The Fuck You Want” – Lizenz

Eigentlich bin ich ja schon in den Weihnachtsferien – aber ein Tweet von Leander Wattig hat mich doch noch mal aus der einstweiligen Winterstarre gerissen: “Kennst Du schon das Buchprojekt von @mspro inkl. Rekord-Funding und neuer UrhG-Lizenz?”. Und darum ging’s dabei: Michael Seemann alias @mspro sammelt auf Startnext gerade Vorbestellungen für sein Buch “Das neue Spiel. Nach dem Kontrollverlust”, …

Crowdfunding, Krautpublishing »

[26 Sep 2013 | 3 Comments | ]
100 Fans für 100fans.de gesucht: erste Krautpublishing-Plattform nur für Bücher

Die digitale Aufmerksamkeits-Ökonomie glaubt an das Gesetz der großen Zahl. Bei Plattformen à la 10000flies.de kann man das sogar schon am Namen ablesen. Es geht jedoch auch etwas kleiner, wie man an Kevin Kellys berühmter These von den „1.000 true fans“ sehen kann – demnach reichen im Web-Zeitalter 1.000 engagierte Unterstützer aus, um ein Projekt zu verwirklichen. Die …

Crowdfunding, Self-Publishing »

[19 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert | ]
Pubslush: Crowdpublishing-Plattform für Autoren, Agenten & Verlage

Das Pre-Order-Modell funktioniert mit Musik genauso gut wie mit Literatur – doch während spezialisierte Crowdfunding-Plattformen à la Sell-A-Band oder SonicAngel längst etabliert sind, reagiert die Buchbranche mal wieder sehr zögerlich auf diesen neuen Trend (obwohl es eigentlich, siehe Subskription, gar kein so neuer Trend ist). Immerhin gibt es aber Ausnahmen: Die britische Plattform Unbound war schon lange Zeit …