Home » Archive

Artikel in der Kategorie "Buchmarketing"

xl-books-on-demand

Buchmarketing, Lesen & Schreiben »

[15 Mai 2017 | No Comment | ]

Moment mal: aus E-Book-Dateien im epub-Format automatisiert ein Print-Layout erstellen, um daraus on demand dann Großdruck-Bücher für Leser mit Sehbehinderungen zu produzieren? Klingt auf den ersten Blick reichlich abseitig, was Markus Hartmann mit seinem Startup XL-Books da als Geschäftsidee vorschwebt. Schließlich ist doch der Schrift-Zoom und der hohe Kontrast gerade die Stärke von E-Reading-Apps auf Readern und Tablets. Außerdem …

100millionsbooks-chrome-addon

Buchmarketing »

[11 Mai 2017 | No Comment | ]

Von der algorithmischen Empfehlung des digitalen großen Bruders zurück zur glücklichen Zufallsentdeckung – im englischen Sprachraum als „Serendipity“ bekannt – das wäre doch was. In der Buchhandlung ist das kein Problem, jetzt geht das auch im Browser: das Chrome-Addon „100 Million Books“ gibt in jedem neu geöffneten Tab eine Random-Lesempfehlung mit Coverbild und eine kurze Textprobe. Kauflinks sind …

prime-reading-startet-in-deutschland

Amazon, Buchmarketing »

[8 Mai 2017 | No Comment | ]

Es ist ein exklusiver Deal für die Leser, es ist ein exklusiver Deal für Autoren: Amazon Prime Reading kommt nach Deutschland. Das jedenfalls vermutet Brancheninsider Matthias Matting von der Selfpublisherbibel. Damit könnte es bald eine interessante Alternative zur Kindle Lending Library (KLL) geben, die von den Konditionen parallel zu Prime Video gestaltet ist: eine begrenzte Anzahl von „Blockbuster“-Titeln würde …

blanvalet-chatbot-schwesterherz

Buchmarketing »

[3 Mai 2017 | No Comment | ]

Mit großem Medien-Tamtam brachte Blanvalet im April „Schwesterherz“ an den Start, Teil 1 der neuen Thriller-Miniserie von Kristina Ohlsson. Neben Anzeigen in Illustrierten, Großflächenplakatierungen oder Leseproben-Verteilaktionen hat sich der zu Random House gehörende Verlag noch etwas ganz besonderes für die 20.000 Facebook-Fans ausgedacht: eine Art literarischen Chat-Bot, der via FB-Messenger aufgerufen werden kann.
„Interaktives Interview“ mit Chef-Ermittler
Über kleine Schaltflächen wie …

romancewoche-online-festival

Buchmarketing »

[25 Apr 2017 | No Comment | ]

Sieben Tage Liebe, Romantik, Herzklopfen – das bietet vom 22. bis 28. Mai die literarische „Romancewoche“ auf Facebook: mit dabei sind Romance-Stars wie Poppy Anderson, Emma Wagner, Annie Stone, Aurelia Velten, Jo Berger und viele andere. Insgesamt 20 Autorinnen von Chick-lit, Schnulzen und Herzschmerz haben sich zusammengetan, um ihre Fangemeinde online sieben Tage mit Live-Lesungen, Challenges, Gewinnspielen und Überraschungen …

kobo-kauft-ebook-bundling-app-shelfie

Buchmarketing, Smartphone&Tablet »

[12 Apr 2017 | One Comment | ]

Print & E-Books bündeln, das klingt gut. Das Startup Shelfie (anfangs: BitLit) hatte sich seit 2013 genau auf dieses Gebiet spezialisiert, und half experimentierfreudigen Buchhändlern & Verlagen dabei, ihre Printverkäufe kräftig anzukurbeln. Der Shelfie-Sticker auf dem Cover signalisierte dem Kunden: die elektronische Version dieses Titels gibt’s via Shelfie-App kostenlos bzw. stark rabattiert obendrauf. Lektüre mit Mehrwert – das kam …

book-sector-in-europe-fep

Buchmarketing, Lesen & Schreiben »

[10 Apr 2017 | No Comment | ]

Der Buchmarkt hat Federn gelassen, bleibt aber Europas größte Kreativindustrie, Gesamtumsatz (2015): satte 22,3 Mrd. Euro. Allein in Verlagen arbeiten EU-weit 150.000 Menschen, wobei Deutschland ganz vorne steht, nicht nur beim Marktvolumen, auch bei der Zahl der Buchhandlungen im Verhältnis zur Einwohnerzahl. Diese und viele weitere interessante Fakten zur Buchbranche findet man im aktuellen Branchenreport „The Book Sector in …

bookwire-macs

Buchmarketing, E-Book-Handel »

[17 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Big Data für Book People: Neues Bookwire-Tool macht Preisaktionen transparent | ]

Heute günstig, morgen wieder teurer, und so weiter. Was bringen und wie „performen“ Preisaktionen bei E-Books? Das können Verlage ab jetzt quasi in Echtzeit überwachen – möglich macht’s das neue „Marketing Analytics“-Tool des Frankfurter Verlagsdienstleisters Bookwire. Publisher würden damit zukünftig „Preisaktionen mit direktem Bezug auf die erzielten Verkäufe identifizieren, bewerten und vergleichen“, so Bookwire-Geschäftsführer Jens Klingelhöfer. „Wir berücksichtigen dabei …

beek-emoji-reviews-intro

Buchmarketing, E-Book-Handel »

[15 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Mit freundlichem Grinsen: Beek – Emoji-basierte Review-App aus Mexiko | ]

Es gibt ja schon diverseste Book-Review-Plattformen & Communities, das mexikanische Startup Beek mit seiner gleichnamigen App jedoch ist aber wohl einmalig. Bewertet wird dort nämlich vor allem per Emoji. Auf diese Weise kann man via Meta-Grinsekeks sofort sehen, ob ein Titel hauptsächlich weinende oder lachende Gesichter erzeugt hat, eine Farbskala zeigt zudem die Gesamtverteilung der Bewertungen an.
Populäre Booktuber mit …

readbox-zahlen-2016

Buchmarketing, E-Book-Handel »

[14 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Neue Readbox-Zahlen: E-Book-Bundling, In-Book-Marketing & Leseproben treiben Verlagsumsätze | ]

Automatisierte Marketing- und Vertriebsmethoden sind das Spezialgebiet von Readbox Publishing – und die aktuellen Zahlen des Dortmunder Verlagsdienstleisters für 2016 zeigen, wie effektiv Verlage auf diesem Weg tatsächlich ihre E-Book-Umsätze erhöhen können. Die via Browser bedienbare Verlagssoftware „meine.readbox“ hält diverse Marketing-Instrumente bereit – darunter das Erstellen und versenden von Leseproben über diverse Kanäle, sowohl als E-Book-Datei wie auch als …