Home » Amazon

Bio-Milch & Basilikum-Pistou, ultraschnell: Prime Now kooperiert in Berlin mit stationärem Handel

19 Apr 2017 0 Kommentare

prime-now-in-berlin-kooperiert-mit-stationaerem-handelPrime Now in Kooperation mit dem stationären Handel? Ist das noch klassische Disintermediation, oder schon wieder etwas neues? Wahrscheinlich ein bisschen von beidem. Bisher arbeitete Amazon auf dem Testmarkt Berlin ja nur mit lokalen Lieferdiensten zusammen, um Waren aus dem eigenen Logistikzentrum „ultraschnell“ (O-Ton Amazon) auszuliefern. Bei Biolebensmitteln und Delikatessen geht das Unternehmen nun einen Schritt weiter – es kooperiert mit dem Bio-Sortimenter Basic sowie dem Kochbedarfs-Spezialisten Kochhaus.

Gegen Aufpreis in 60 Minuten

Wie bei Prime Now gewohnt werden die Waren dann im City-Bereich innerhalb einer Stunde ausgeliefert, wenn man 6,99 Euro Zusatzgebühr draufzahlt, oder etwas langsamer, dafür aber „kostenlos“ im Rahmen der normalen Prime-Mitgliedschaft, wenn man im Tagesverlauf ein bestimmtes zweistündiges Zeitfenster auswählt.

Breiteres Sortiment, größere Reichweite

Offenbar ist das ein gewinnbringender Deal für beide Seiten, Amazon vergrößert das Sortiment, die Händler ihre Reichweite. „Die schnelle Lieferung mit Prime Now ist für unser Unternehmen eine tolle Option, um weitere Kunden schnell zu erreichen und unsere Bekanntheit zu steigern“, zitiert die Amazon-Pressemitteilung Ramin Goo, den Geschäftsführer von Kochhaus. Basic-Vorstand Stephan Paulke fügt dem noch hinzu, man könne nicht nur mehr Kunden als zuvor erreichen, sondern auch noch „besondere Lieferoptionen“ bieten.

Amazons Doppelstrategie wird fortgesetzt

Letzlich folgt Amazon dabei der schon bisher eingeschlagenen Strategie: erst eigene Service-Plattformen bzw. Logistik-Netzwerke für den eigenen Bedarf aufbauen (siehe z.B. Amazon Web Services), im zweiten Schritt dann diese Leistungen auch für Dritte als Partner öffnen. Nur bei Verlagen bzw. beim Buchhandel hat das bisher nicht so richtig geklappt. Doch selbst das scheint mittlerweile denkbar…

(via onlinehaendler-news.de)

Hier ist Platz für Kommentare!

Wir freuen uns auch über Trackbacks von anderen Seiten. Die Kommentare mitverfolgen kann man übrigens auch via RSS.

Ansonsten gilt: "Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam."

Folgende Meta-Tags sind bei Kommentaren erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatare. Den persönlichen Gravatar für das gesamte Web gibt's auf der Gravatar-Website.

Newsletter abonnieren (1x pro Woche)