Home » Buchmarketing, E-Book-Handel

Big Data für Book People: Neues Bookwire-Tool macht Preisaktionen transparent

17 Mrz 2017 0 Kommentare

bookwire-macsHeute günstig, morgen wieder teurer, und so weiter. Was bringen und wie „performen“ Preisaktionen bei E-Books? Das können Verlage ab jetzt quasi in Echtzeit überwachen – möglich macht’s das neue „Marketing Analytics“-Tool des Frankfurter Verlagsdienstleisters Bookwire. Publisher würden damit zukünftig „Preisaktionen mit direktem Bezug auf die erzielten Verkäufe identifizieren, bewerten und vergleichen“, so Bookwire-Geschäftsführer Jens Klingelhöfer. „Wir berücksichtigen dabei neben Genre und Alter des Titels auch die Dauer der Aktion, die Preisschwelle und eine Vielzahl weiterer Informationen.“

Spezieller Algorithmus entwickelt

Seit der Gründung von Bookwire im Jahr 2009 habe man bereits Vertriebsdaten und Datenmaterial aus Marketingmaßnahmen wie Preisaktionen gesammelt und beständig analysiert. „Diese Fülle an Daten bildete die Grundlage für den Algorithmus, der in ‚Marketing Analytics‘ zum Tragen kommt“, berichtet Klingelhöfer.

„Ungenutzte Umsatzpotentiale ausschöpfen“

Mit der neu entwickelten Formel lassen sich Preisaktionen auch für große Kataloge ohne großen Aufwand erstellen und kontinuierlich verbessern. „Dies gibt unseren Verlagskunden die Möglichkeit, bislang ungenutzte Umsatzpotentiale voll auszuschöpfen und durch automatisierte Prozesse noch schneller auf den Markt zu reagieren“, so Klingelhöfer.

Das Unternehmen bietet mit der Software „Bookwire Macs“ eine digitale Rundum-Lösung für den weltweiten Vertrieb und die Vermarktung von E-Books und digitalen Audiobooks , die bereits von mehr als 1.000 Verlagen genutzt wird. Seit letztem Jahr ist zudem der Bereich Print-on-Demand hinzugekommen.

Hier ist Platz für Kommentare!

Wir freuen uns auch über Trackbacks von anderen Seiten. Die Kommentare mitverfolgen kann man übrigens auch via RSS.

Ansonsten gilt: "Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam."

Folgende Meta-Tags sind bei Kommentaren erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatare. Den persönlichen Gravatar für das gesamte Web gibt's auf der Gravatar-Website.

Newsletter abonnieren (1x pro Woche)