Home » Buchmarketing

Bewegtbild wirbt für fixe Lettern: Shortlist für ersten deutschen Buchtrailer-Award steht fest

10 Jan 2018 0 Kommentare

buchtrailer-award-shortlistMit Bewegtbild auf Bücher aufmerksam machen — das sollen die „Buchtrailer“, inzwischen in der Branche ein beliebtes Promotion-Mittel. Mit dem ersten deutschen Buchtrailer-Award erhalten die kurzen Clips nun auch endlich eine entsprechende Würdigung. Die erste Shortlist für den auf der futurepublish-Konferenz in Berlin am 25./26. Januar verliehenen Preis steht schon fest — aus mehr als 160 Einreichungen wurden 30 Streifen ausgewählt

Siegertitel kommt auf Kinoleinwände

Der Sieger-Buchtrailer wird dann eine Woche lang in allen 12 Kinos der „Yorck Kinogruppe“ gezeigt (was einem Gegenwert von 5000 Euro entspricht). Die „Yorck Kinogruppe“ ist der größte Kinobetreiber Berlins. Den Produzenten des zweitplatzierten Films winkt ein Gutschein für Produktion und Vertrieb eines LiteraturfilmExpress-Buchtrailers (entspricht einem Gegenwert von 800 Euro. Der Preis für die Plätze 3 bis 5 besteht in einem Gutschein für die Distribution eines fertigen Trailers auf einer Vielzahl „buchaffiner“ Internetplattformen (entspricht einem Wert von 300 Euro).

Börsenverein gehört zu den Veranstaltern

Der Jury für den Buchtrailer-Award gehören neben der Schauspielerin Natalia Wörner die Booktuberin Ilke Sayan („BuchGeschichten“), Stefan Geisler vom Filmkritik-Blog „CinemaForever“ und Jakob Schmidt (Absolvent der „Filmuniversität Babelsberg) an. Organisatoren des Awards sind future!publish, der Verlag duotincta sowie der Börsenvereins- Landesverband Berlin-Brandenburg.

Hier ist Platz für Kommentare!

Wir freuen uns auch über Trackbacks von anderen Seiten. Die Kommentare mitverfolgen kann man übrigens auch via RSS.

Ansonsten gilt: "Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam."

Folgende Meta-Tags sind bei Kommentaren erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatare. Den persönlichen Gravatar für das gesamte Web gibt's auf der Gravatar-Website.

Newsletter abonnieren (1x pro Woche)