Auf dem Weg zum E-Mag: ASUS plant E-Reader mit Farb-Display für Ende 2010

e-mag-asus-e-reader-oled-farbeAsus wird bis Ende 2010 einen E-Reader mit Farb-Display auf den Markt bringen – den DR 570. Das berichtete exklusiv die Online-Ausgabe der britischen Times. Der taiwanesische Hersteller setzt bei der Produktion des 6-Zoll-Readers offenbar auf die stromsparende OLED-Technik. Mit einer Akkuladung soll das Gerät angeblich bis zu 122 Betriebsstunden laufen. Über den Preis ist noch nichts bekannt.

Aktuelle OLED-Technik erlaubt sogar die Darstellung von Flash-Videos


Kaum ist die CES in Las Vegas vorbei, steht schon eins der Highlights für Anfang 2011 fest: mit dem DR 570 dürfte Asus für Aufsehen sorgen – nicht mit einem Prototypen, sondern mit einem serienreifen Gadget. OLED scheint für einen Farb-Reader eine gute Wahl zu sein: die organische LED-Variante wird auf das jeweilige Trägermaterial gedruckt und erlaubt somit die Produktion von ebenso flexiblen wie kostengünstigen Displays. Mittlerweile ist die Technik ausgereift und erlaubt sogar die Darstellung von Bewegtbildern – auch der DR 570 wird offenbar Flash-Videos wiedergeben können.

Wie beim Nook oder Kindle wird man mit dem DR 507 drahtlos im E-Store shoppen können

Die Content-Orientierung des Geräts zeigen auch erste Pressebilder – auf ihnen zeigt das Display des Readers ein Hochglanz-Cover der Frauenzeitschrift „Elle“. Auch wenn ein 6-Zoll-Display für Magazin-Journalismus etwas zu klein sein dürfte – der direkte Draht zur Lektüre ist wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzepts. Dank WLAN und UMTS-Schnittstelle wird der DR-570 nicht nur E-Abos und Online-Shopping, sondern volle Internet-Funktionalität besitzen. Offen blieb bisher, ob es ähnlich wie bei Kindle oder Nook eine direkte Anbindung an einen bestimmten E-Book-Store geben wird – denkbar wäre insbesondere eine Kooperation mit Barnes&Noble. Asus hat sich in der Vergangenheit vor allem mit Netbooks wie dem EEE-PC einen Namen gemacht – auch für diese Geräte dürfte das stromsparende Display zukünftig zum Einsatz kommen.

Veröffentlicht von

Ansgar Warner

Ansgar Warner arbeitet als freier Autor im Medienbüro Mitte (Berlin). Neben diversen Brotarbeiten für Presse & Rundfunk bloggt er hier rund um's Thema Elektronisches Lesen. Die spannende (Vor-)Geschichte der elektronischen Bücher erzählt Ansgar in "Vom Buch zum Byte". Praktische Infos für Autoren, Verleger & alle E-Reading-Interessierten vermittelt das "e-book & e-reader abc".

2 Gedanken zu „Auf dem Weg zum E-Mag: ASUS plant E-Reader mit Farb-Display für Ende 2010“

  1. Pingback: newstube.de

Kommentare sind geschlossen.