Home » E-Comics, kurz berichtet

Archie-Comics erscheinen ab April 2011 gleichzeitig digital & gedruckt

18 Jan 2011 0 Kommentare

archie-comic-ipad-iphoneArchie Andrews, Betty Cooper und Veronica Lodge aus der fiktiven Kleinstadt Riverdale gehören zum Inventar der amerikanischen Populärkultur, und das schon seit mehr als siebzig Jahren. Letztes Jahr widmete die amerikanische Post Archie & Co sogar eine eigene Briefmarke. Den Sprung auf die Displays von iPhone & iPad schafften die Helden aus der Provinz auch schon, doch eins hatten die gedruckten Hefte den E-Comics bisher immer noch voraus – die neuen Folgen gab’s zuerst auf Papier. Das wird sich nun ändern: ab April erscheinen die Archie-Comics parallel elektronisch und im Print. Beigetragen zu dieser Kursänderung hat offenbar der Erfolg der Serie in Apples App Store. Im Jahr 2010 wurde die kostenlose Archie-App mehr als 1,7 Millionen mal heruntergeladen – das dürfte eine genügend große Basis darstellen, um mit dem neuen Konzept das In-App-Shopping aktueller Titel kräftig anzukurbeln. Und falls das doch nicht reichen sollte: in ein paar Wochen kommt auch eine Android-App auf den Markt…

Comments are closed.