Home » kurz berichtet

Amazon-Tablet startet schon im August, verkündet DigiTimes

22 Jun 2011 Ansgar Warner 0 Kommentare

Diese Nachricht war heute sogar dpa eine Ticker-Meldung wert: laut DigiTimes könnte das Amazon-Tablet schon im August oder September an den Start gehen. Nach Angaben der Zulieferer-Industrie sollen noch im Verlauf des Jahres 2011 bis zu vier Millionen der Lesegeräte mit Farb-Display abgesetzt werden. Durch den Launch während der Sommermonate wolle Amazon sicherstellen, dass zum Jahreswechsel (Thanksgiving/Weihnachten) genügend Lieferkapazitäten vorhanden sind, vermutet DigiTimes. Etwas präziser als vor einigen Wochen sind nun auch die Informationen über die Bestandteile des Tablets: so soll Texas Instruments die Prozessoren liefern und WinTek das Touch-Screen, während Quanta Computer für die Montage zuständig ist.

Die meisten Beobachter gehen davon aus, dass es sich beim Amazon-Tablet um ein sieben Zoll-Android-Gerät handeln wird. Für mobilen Content ist ebenfalls gesorgt, denn der Online-Händler bietet mitterweile neben E-Books auch MP3- und Video-Downloads an. Für das klassische Kindle dürfte die Einführung des Tablets eine deutliche Preissenkung mit sich bringen – der E-Ink-Reader könnte schon in wenigen Monaten die magische 99-Euro-Schwelle erreichen. Wichtigste Voraussetzung ist natürlich, dass das Tablet wirklich kommt. Von seiten Amazons ist die Existenz des Tablets noch gar nicht bestätigt worden. Alles, was man aus dem Munde von Amazon-Chef Jeff Bezos bisher hören konnte, waren zwei Worte: “Stay tuned”. Insofern kann man sich nur Engadget anschließen: “Wir glauben es erst, wenn es Jeff Bezos persönlich erzählt.”

Comments are closed.