Home » ebook & ereader abc

[Aktuelles Stichwort] Twitteratur – Storytelling im Zeichen der Raute

24 Okt 2014


[Dieser Artikel ist eine Preview aus: „das große e-book & e-reader abc“, das mehr als 200 aktuelle Stichwörter von Adobe-ID bis Zweifinger-Zoom enthält. Es ist digital und gedruckt im Oktober 2014 bei ebooknews press erschienen – Tipp: jetzt zum Einführungspreis bestellen und vier Euro sparen!]

(gebildet aus: Twitter und Literatur), literarische Texte, die über den Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht werden bzw. dessen stilistische Eigenheiten (z.B. Länge von 140 Zeichen, Schlagwörter mit Hashtag etc.) simulieren.

Einzelne Romane bzw. Short-Storys werden von Autoren Satz für Satz live getwittert, ähnlich einer Lesung. Zu den ersten auf diese Weise veröffentlichten Werken gehörte Rick Moodys im Jahr 2009 in 153 einzelnen Folgen getwitterte Kurzgeschichte „Some Contemporary Characters“.

Daneben veröffentlichen viele Twitterati einzelne Tweets als in sich geschlossene Kürzesterzählungen, Apercus oder Haiku-artige Sentenzen und versuchen auf diese Weise eine große Zahl von Followern zu gewinnen.

Oft wird T. separat als Sammelband veröffentlicht, vgl. etwa die „Tiny Tales“ des deutschen Autors von Florian Meimberg (2011). Zu den Klassikern der simulierten Twitteratur gehört „Twitterature: The World’s Greatest Books Retold Through Twitter“ von Alexander Aciman und Emmett Rensin (2009).

Vergleichbar mit Twitteratur sind literarische Experimente in sozialen Netzwerken wie Facebook, vgl. den Begriff „Facebook-Roman“, in der Regel sind die Textsegmente dort aber länger und haben eine andere Struktur.


[Dieser Artikel ist eine Preview aus: „das große e-book & e-reader abc“, das mehr als 200 aktuelle Stichwörter von Adobe-ID bis Zweifinger-Zoom enthält. Es ist digital und gedruckt im Oktober 2014 bei ebooknews press erschienen – Tipp: zum Einführungspreis bestellen und vier Euro sparen!]