dunkler-funke-headliner

Was für Gefährten: ein Mensch namens Garian, eine Elfe namens Taya, soweit so gut. Doch ein Mensch, eine Elfe, und ein Ork? Kann das gutgehen? In Sarah Marie Kellers Fantasy-Roman „Ein dunkler Funke“ – geschult an Vorbildern wie Tolkien, Holhbein oder Paolini – geht das durchaus. Der Ork Uruk ist kein Krieger, sondern ein Bücher verschlingender Gelehrter. Und er …

Weiterlesen »
lbm17-cosplayer-szene

Buchmesse »

Wäre Leipzig noch eine Messe wert ohne handfesten Skandal? Diese Frage müssen wir uns in diesem Jahr zum Glück nicht stellen, denn die #LBM17 hat uns ex post noch eine wunderschöne Posse beschert – die „halbnackte Hasen“-Affäre. Im Fokus: die Kollision zwischen kulturkonservativen Buchstabenlesern und progressiven Comicfans. Darf die Buchmesse kein Ort für nackte Hasen sein?
Cosplayer-Szene mit messeweiter Präsenz
Dass …

Weiterlesen...
shared-reading

Social Reading »

[29 Mrz 2017 | | 2 Kommentare]

„Social Reading“ war gestern. Inzwischen bekommt das gemeinsame Lesen und Diskutieren von Literatur in Online-Foren und Apps Konkurrenz aus der Offline-Welt. Das nennt sich „Shared Reading“. Konkret: Aus dem guten alten „Lesezirkel“ ist ein Vorlese-Zirkel geworden. Man trifft sich bei Tee und Cookies, trägt Texte vor und redet darüber. Erst werden die Texte zum Sprechen gebracht, dann die Leser.
„Das …

Weiterlesen...
adblock-plus-beispiel

E-Newspaper, Smartphone&Tablet »

Es gibt Alpha-Blogger, und es gibt Alpha-Blocker. Zu letzteren gehört Ad Block Plus von Eye/o – das Kölner Unternehmen ist Marktführer auf dem Gebiet der Werbe-Blocker für den Browser. Als Mission hat sich das Startup auf die Fahnen geschrieben, das Internet besser zu machen – und fängt bei den nervigen Bannern an („We want to make the internet …

Weiterlesen...
logos-app-android

E-Book-Reader, Smartphone&Tablet »

Kaum etwas trendet so wie hippe post-textuelle Storytelling-Formate auf dem Smartphone. Da fühlte es sich fast schon ein wenig Old School an, als nun nach viel Vorbereitungszeit pünktlich zur #lbm17 die logos-App an den Start ging: seit letzter Woche ist die Android-Version kostenlos via Google Play zu haben. Das Ausprobieren lohnt sich aber auf jeden Fall. Denn neu und …

Weiterlesen...
oolipo-storytelling-app-intro

E-Book-Handel, Smartphone&Tablet »

Schluss mit der reinen Buchstabensuppe, das Smartphone ist eine viel mächtigere Storytelling-Maschine. Es ist vor allem auch eine perfekte Verkaufsplattform für serielles Erzählen mit allen Mitteln, vom Text über das (Bewegt-)Bild und Ton bis hin zum plurimedialen Mix. Irgendwie so in diese Richtug denken die Macher von Oolipo, der neuen Streaming-App für Geschichten. Das hinter diesem Venture Bastei Lübbe …

Weiterlesen...
alexa

Amazon »

Mobile First war gestern – die Zukunft gehört Voice First. Soweit so gut, doch was ist mit der Gegenwart? Da geht auch schon so einiges. Die deutsche Version von Amazons digitalem Dosengeist Alexa beispielsweise erhielt gerade einen neuen „Skill“, der das elektronische Lesen betrifft – bzw. das elektronische Vorlesen. Bisher konnten sich nur US- und UK-Kunden via Text-to-Speech aus …

Weiterlesen...
popslate-2-e-ink-smartcase-kommt-nicht-mehr

Crowdfunding, E-Ink-Technologie, Smartphone&Tablet »

Je mehr Crowdfunding zum Crowdinvestment wird, desto mehr gleichen sich auch die Misserfolgsgeschichten – nun hat es mit Popslate wieder einmal ein Startup mit Crowdkapital erwischt. Immerhin war das E-Ink-Smartcase für das iPhone keine reine Vaporware, die erste Version des via Indiegogo vorvermarkteten E-Lese-Accessoires (Funding-Summe: 220.000 Dollar) für die Apple-Fangemeinde wurde – wenn auch mit Verspätung und reichlich …

Weiterlesen...
bookwire-macs

Buchmarketing, E-Book-Handel »

Heute günstig, morgen wieder teurer, und so weiter. Was bringen und wie „performen“ Preisaktionen bei E-Books? Das können Verlage ab jetzt quasi in Echtzeit überwachen – möglich macht’s das neue „Marketing Analytics“-Tool des Frankfurter Verlagsdienstleisters Bookwire. Publisher würden damit zukünftig „Preisaktionen mit direktem Bezug auf die erzielten Verkäufe identifizieren, bewerten und vergleichen“, so Bookwire-Geschäftsführer Jens Klingelhöfer. „Wir berücksichtigen dabei …

Weiterlesen...
inside-the-mind-of-a-book-pirate

E-Book-Handel »

Wie groß ist der Schaden durch illegale E-Book-Downloads tatsächlich? Im Rahmen einer Nielsen-Studie im Auftrag des Watermarking-Dienstleisters Digimarc sind jetzt neue Schätzungen für den US-Markt bekannt geworden: demnach entgehen der Buchbranche jedes Jahr 315 Mio. Dollar an potentiellen Einkünften. Grundlage dieser Zahl ist die Annahme, dass 22 Prozent der E-Book-Leser sich Lektüre aus illegalen Quellen besorgen, und ingesamt 31,5 …

Weiterlesen...
beek-emoji-reviews-intro

Buchmarketing, E-Book-Handel »

Es gibt ja schon diverseste Book-Review-Plattformen & Communities, das mexikanische Startup Beek mit seiner gleichnamigen App jedoch ist aber wohl einmalig. Bewertet wird dort nämlich vor allem per Emoji. Auf diese Weise kann man via Meta-Grinsekeks sofort sehen, ob ein Titel hauptsächlich weinende oder lachende Gesichter erzeugt hat, eine Farbskala zeigt zudem die Gesamtverteilung der Bewertungen an.
Populäre Booktuber mit …

Weiterlesen...
readbox-zahlen-2016

Buchmarketing, E-Book-Handel »

Automatisierte Marketing- und Vertriebsmethoden sind das Spezialgebiet von Readbox Publishing – und die aktuellen Zahlen des Dortmunder Verlagsdienstleisters für 2016 zeigen, wie effektiv Verlage auf diesem Weg tatsächlich ihre E-Book-Umsätze erhöhen können. Die via Browser bedienbare Verlagssoftware „meine.readbox“ hält diverse Marketing-Instrumente bereit – darunter das Erstellen und versenden von Leseproben über diverse Kanäle, sowohl als E-Book-Datei wie auch als …

Weiterlesen...
amazon-80-prozent-marktanteil-ebooks-usa

E-Book-Handel »

Dass Amazon den E-Book-Markt der USA und vieler englischsprachiger Länader beherrscht, ist ja eine Binsenweisheit. Die interessante Frage ist eigentlich nur noch: wie groß ist der Rest? Glaubt man dem aktuellen Author Earnings Report, ist der Rest mehr oder weniger klein. In den USA und Großbritannien hat Amazon einen Umsatzanteil von 80 bzw. 82 Prozent, in Kanada und Australien …

Weiterlesen...