Last Minute Man_cover

Schlimmer geht’s nimmer? Von wegen: Gerade hat Radiomoderatorin Mia Roberts ganz New York ihre bevorstehende Hochzeit live on the air verkündet. Nur wenige Stunden später erfährt sie, dass ihr Verlobter ein Kind bekommt – mit einer anderen Frau. Als wäre das nicht schon genug, wird diese Botschaft auch noch von Chris überbracht, dem besten Freund des vermeintlichen Gatten in …

Weiterlesen »
suendenfaenger-intro-startseite

Leseprobe »

„Und nehmt euch in Acht vor der Schlange, denn sie ist tückisch…“: Einem alten Mann wird die Zunge herausgerissen, eine junge Frau stirbt, weil man sie zu Tode gesteinigt hat. Doch diese beiden Opfer sind erst der Anfang einer grauenvollen Mordserie. Hauptkommissar Jens Stutter und seiner Kollegin Jasmin Nau wird rasch klar, dass der Täter mit seinen brutalen Inszenierungen …

Weiterlesen...
Bitcoin-Zahlung-In-Buchhandlung

Stationärer Buchhandel »

Kommt ein Kunde in eine Kreuzberger Buchhandlung, wählt ein Buch aus und geht zur Kasse. „Das wären in Euro 11,45“, sagt der Buchhändler. „Ich würde gerne in Bitcoin zahlen“, entgegnet der Kunde. „Kein Problem“, antwortet der Buchhändler, „das macht dann 0,0008 Bitcoin.“ Er verweist auf einen QR-Code mit der Bitcoin-Händleradresse auf dem Kassenbildschirm, den der Kunde mit seinem Smartphone …

Weiterlesen...
bitkom-sagt-smartphone-und-app-boom-voraus

Pro & Kontra »

Fast jeder Schüler hat heutzutage einen Mini-„PC“ mit Touchscreen in der Tasche, doch nutzen darf er ihn in vielen Fällen nicht — denn immer öfter verhängen einzelne Schulen oder auch gleich ganze Länder via Erlass ein Smartphone-Verbot. Bei unseren Nachbarn jenseits des Rheins steht gerade so etwas an, dabei geht es um ein Wahlversprechen: der französische Staatspräsident Macron hatte …

Weiterlesen...
ard-logo-alt

Lesen & Schreiben, Smartphone&Tablet »

[12 Jan 2018 | | 1 Kommentar]

Ach ja, Texte im Internet. Den einen (private Verlage) ist es erlaubt, ins Web zu schreiben, den anderen (öffentlich-rechtliche Sendeanstalten) nicht? Oder nur im Telegrammstil? Wie beim Videotext? Aua, touché, schlechtes Beispiel. Denn damit fing der Streit ja in den frühen 1980er Jahren an, lange vor dem World Wide Web. Worte auf dem Bildschirm, mit Rundfunk-Gebühren und weiteren öffentlichen …

Weiterlesen...
Buchtrailer-award-intro

Buchmarketing »

Mit Bewegtbild auf Bücher aufmerksam machen — das sollen die „Buchtrailer“, inzwischen in der Branche ein beliebtes Promotion-Mittel. Mit dem ersten deutschen Buchtrailer-Award erhalten die kurzen Clips nun auch endlich eine entsprechende Würdigung. Die erste Shortlist für den auf der futurepublish-Konferenz in Berlin am 25./26. Januar verliehenen Preis steht schon fest — aus mehr als 160 Einreichungen wurden 30 …

Weiterlesen...
wikileaks-leakt-fire-and-fury

Pro & Kontra »

Die berühmt-berüchtigte Enthüllungsplattform Wikileaks verbindet schon seit längerem eine … nun ja … ganz besondere Freundschaft mit ausgewählten Mitgliedern der präsidialen Familie Trump, nun kommt ein neues Kapitel dieser absurden Beziehungsgeschichte hinzu: Michael Wolffs Enthüllungsbuch „Fire and Fury“, gespickt mit deftigen Zitaten von und über „The Donald“, ist als PDF-Version von Wikileaks im Internet „geleakt“ worden, berichtet die Washington …

Weiterlesen...
shadow-cloud-pc

Pro & Kontra »

[8 Jan 2018 | | 1 Kommentar]

Wenn 5.000 Franzosen ihren (Gaming-)PC gegen eine kleine Box mit USB-, Ethernet- und Kopfhörer-Anschlüssen eintauschen, macht das noch keinen Sommer. Doch auf der CES in Las Vegas sorgt nun das französische Startup Blade mit seinem „Shadow“-PC aus der Rechnerwolke weltweit für Aufsehen: für eine Handvoll Dollars (oder Euros) abonniert man einen High-End-Windows-10-Rechner in der Cloud, auf den dann …

Weiterlesen...
china-reading-homepage

Smartphone&Tablet »

Ein Kursfeuerwerk, ausgelöst durch den Börsengang eines Unternehmens, dass Bücher produziert, und schon vor der Platzierung der Aktie locker einen Jahresumsatz von 300 Millionen Dollar generiert? In China kein Ding der Unmöglichkeit — dort hat im vergangenen November nämlich Tencent, neben Baidu und Alibaba einer der größten Internet-Konzerne des Landes, seine Tochter China Literature auf das Parkett des Hong …

Weiterlesen...
handgedruckte-visitenkarte

Lesen & Schreiben »

„Rund um das elektronische Lesen“ lautet das Motto von E-Book-News — das heißt auch, über Bereiche der Gutenberg-Galaxis zu berichten, die sich dem Trend zum Digitalen widersetzen. Ein aktuelles Beispiel liegt vor mir auf dem Tisch: ein Stapel Visitenkarten, nicht nur einfach „gedruckt“, sondern per Hand aus Blei gesetzt und per Letterpress — also klassischem Buchdruck — auf wertiges …

Weiterlesen...
amazon-books-in-seattle

Amazon, Stationärer Buchhandel »

Frohes Neues Jahr! Für den Start gleich mal eine doppelt positive Nachricht: „Nein, Amazon ist noch immer nicht unter den fünf größten Buchhandelsketten“. Das gilt nicht nur für die USA, auf die diese Headline von The Digital Reader gemünzt ist, sondern auch für Deutschland. Denn hier hat Amazon Books überhaupt noch keine eigenen Läden. Und selbst wenn in 2018 …

Weiterlesen...
xmas-shopping-2017

Stationärer Buchhandel »

Am Ende fehlte nicht nur ein Mega-Bestseller, es fehlten kalendertechnisch schlicht auch genügend Werktage zwecks Geschäftsöffnung: im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete der Buchhandel in der Weihnachtssaison 2017 ein leichtes Minus von 0,3 Prozent, berichtet das Börsenblatt. Grundlage für diese Zahl ist eine Stichprobe, für die das Zentralorgan bundesweit rund 50 Buchhandlungen befragt hatte.
Onlinehandel bei 12 Prozent Umsatzanteil
Auch insgesamt fällt …

Weiterlesen...
storyboard-app-von-google

Storytelling »

Storyboards — also szenische Konzeptvisualisierungen in comicähnlicher Form — werden traditionell bei der Planung von Film- oder Animations-Produktionen verwendet. Das war schon im Stummfilmzeitalter so, auch in den Trickfilmstudios von Walt Disney stand das Verfahren seit den 1930er Jahren hoch im Kurs.
Algorithmus wählt Frames aus
In den kalifornischen Google Labs hat man das Prinzip jetzt umgekehrt: die neue, kostenlose …

Weiterlesen...
jeder-fuenfte-verschenkt-weihnachten-ebooks

Buchmarketing, E-Book-Handel »

Bücher sind der Evergreen unter den Weihnachtsgeschenken: bei zwei Drittel der Deutschen liegen sie unterm Tannenbaum. Naja, oder fast. Denn wenn man einer aktuellen Studie von Pricewaterhouse Cooper (PwC) glauben schenken darf, wählt ein Fünftel der Bundesbürger mitterweile nicht nur Gedrucktes, sondern nutzt auch E-Book-Gutscheine bzw. E-Book-Geschenkkarten, notfalls last minute selbst zu Hause ausgedruckt.
Voraussetzung: Der Beschenkte muss E-Books mögen
Für …

Weiterlesen...