[book-review] Mordje Marx Moos, oder: Korrektur eines Familienportraits

Das habe ich nicht gewusst! Das haben wir nicht gewusst! In der Nachkriegszeit wurde kaum ein Satz im familiären Zusammenhang stärker strapaziert. Umso verblüffender, wenn dieselben Worte im 21. Jahrhundert plötzlich in einem Dokumentarfilm auftauchen, der den Titel “Auf der Suche nach dem letzten Juden in meiner Familie” trägt. Die Berliner Dokumentarfilmer Peter Haas und Silvia Holzinger wollten es …

Weiterlesen »
[Indie-Lounge] “Schreiben ist für mich ein Vollzeitjob” – Marcus Hünnebeck im Interview

Indie-Lounge »

[1 Okt 2014 | Klaus Seibel | 1 Kommentar]

Heute begrüßen wir Marcus Hünnebeck alias Jo C. Parker alias Marc Beck als Gast in der Indie-Lounge. Marcus lebt als freier Autor im Rheinland und hat sich neben Genres wie Thriller und Humor auf Kinder- und Jugendbücher spezialisiert. Eine sehr bunte und spannende Mischung, die schon über 100.000 Leser gefunden hat. Vielfältig sind auch die Wege, auf denen er …

Weiterlesen...
[Aktuelles Stichwort] Buchtrailer – Bewegtbild-Marketing für Buchstaben

ebook & ereader abc »

[Dieser Artikel ist eine Preview aus: "das große e-book & e-reader abc", das mehr als 200 aktuelle Stichwörter von Adobe-ID bis Zweifinger-Zoom enthält. Es ist digital und gedruckt im Oktober 2014 bei ebooknews press erschienen - Tipp: jetzt zum Einführungspreis bestellen und vier Euro sparen!]

Buchtrailer (von: Trailer, engl. Filmvorschau), vor allem online verbreiteter Video-Clip, mit dem neu erschienene Bücher …

Weiterlesen...
Bitcoins – Zukunft des Geldes, Zukunft des Crowdpublishings? (Dominic Frisby im Interview)

Crowdfunding, E-Book-Handel »

“Die Dinge stehen so schlecht, dass in unserer Zeit nur ein Komödiant wirklich Sinn schöpfen kann aus einer Ökonomie, die auf dem Druck von Banknoten basiert”, schrieb vor einiger Zeit ein britischer Blogger. Diesen Comedian gibt es tatsächlich – nämlich Dominic Frisby. Zugleich ist Frisby – kein Scherz – aber auch Wirtschaftsjournalist. Perfekte Voraussetzung, um eins der ersten Sachbücher …

Weiterlesen...
“Whispersync for Voice”: Wechseln zwischen Lektüre & Lauschüre jetzt auch für deutsche Kindle-Kunden

E-Book-Handel, Smartphone&Tablet »

Fünf Tage pro Jahr verbringt der durchschnittliche US-Amerikaner auf vier Rädern im Stau – vor allem in großen Städten wie Washington, San Francisco, Los Angeles oder Seattle. Mal ganz abgesehen von der sonstigen Zeit, die tatsächlich beim Auto-Fahren verrinnt. Kein Wunder, dass ein Feature wie Amazons “Whispersync for Voice” von Anfang an gerne genutzt wurde: Kindle-Kunden in den USA …

Weiterlesen...
App der Enthusiasten: “A Story A Day” bietet Szeneliteratur zum Flatrate-Tarif

E-Book-Handel, Lesen & Schreiben »

Kein Tag ohne Zeile, heißt das Motto für Vielschreiber. Für Vielleser könnte es dagegen heißen: Eine Story pro Tag. Genau das verspricht auch die neue Kurzgeschichten-App des Berliner Verlags Voland & Quist – “A Story A Day” schickt zum Abopreis von 3,59 Euro pro Monat alle 24 Stunden eine neue Mini-Erzählung auf das Smartphone. Was die Leser in nächster …

Weiterlesen...
[Aktuelles Stichwort] Twitteratur – Storytelling im Zeichen der Raute

ebook & ereader abc »

[Dieser Artikel ist eine Preview aus: "das große e-book & e-reader abc", das mehr als 200 aktuelle Stichwörter von Adobe-ID bis Zweifinger-Zoom enthält. Es ist digital und gedruckt im Oktober 2014 bei ebooknews press erschienen - Tipp: jetzt zum Einführungspreis bestellen und vier Euro sparen!]

(gebildet aus: Twitter und Literatur), literarische Texte, die über den Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht werden bzw. …

Weiterlesen...
Und plötzlich: Squirl! Genial-lokale Discoverability für ABC-Hörnchen

Crowdfunding, E-Book-Handel »

[23 Okt 2014 | Ansgar Warner | 1 Kommentar]

Spannende Bücher mit Lokalbezug entdecken, interessante Buchhandlungen vor Ort finden oder über literarische Schauplätze stolpern, wo man steht und geht – dabei möchte “Squirl” helfen, eine neue App, die in den nächsten Wochen Crowd-Kapital für den zum Jahreswechsel geplanten Beta-Launch sammelt. “Your next read might literally be around the corner! Bump into real world locations from books”, so das …

Weiterlesen...
Print only plus Live-Performance: “Verknappung macht künstlerische Arbeit wertvoller”

Lesen & Schreiben »

[21 Okt 2014 | Ansgar Warner | 1 Kommentar]

“Mordje Marx Moos” von Silvia Holzinger & Peter Haas, das klingt fast so, als gäbe es einen neuen Stern am Himmel des Regio-Krimis. Was das Berliner Dokumentarfilmer-Paar zunächst im Film, nun auch im Buch zum Film erzählt, hat allerdings mit der Vorgeschichte und den Auswirkungen eines sehr realen Mordes zu tun. Bei der “Suche nach dem letzten Juden in …

Weiterlesen...
[Indie-Lounge] In eigener Sache: Frisch erschienen – „Die erste Menschheit lebt“ (Klaus Seibel)

Indie-Lounge »

[20 Okt 2014 | Klaus Seibel | 1 Kommentar]

„Ihr wollt eine Lantis aus uralter Vorzeit sehen? Hier bin ich. Ich bin Yra. Und ich bin grün.“
Die Zivilisation, die vor fünfundsechzig Millionen Jahren unsere Erde bevölkerte und der Menschheit ein Erbe hinterlassen hat, nannte sich Lantis. – Nannte? Das Erbe ist mehr als eine Sammlung von Dokumenten und Technologien. Tatsächlich bietet sich die Möglichkeit, die ausgestorbenen Lantis auferstehen …

Weiterlesen...
CAT Helix, oder: der DNA des Lese-Tablets auf der Spur

Testberichte »

Die Frage: “Was ist ein E-Reader?” lässt sich recht einfach beantworten – wenn man darunter nur Geräte versteht, die ein E-Ink-Display haben. Schwieriger wird’s beim Thema: “Was ist ein Lese-Tablet?” Diese Frage ist schon fast eine philosophische Reise von Pontius zu Pilatus. Nicht nur, weil bereits die ersten Android-Tablets mit E-Ink-Display auf den Markt drängen (vgl. das Onyx Boox …

Weiterlesen...