Wenn das Buch zum Date lädt – Interview mit Simona Dobrescu (book-date)

Brücken schlagen zwischen Mensch und Buch, vor allem auch zwischen Büchermenschen – das möchte die Autorin und Literaturwissenschaftlerin Simona Dobrescu mit book-date.de, einer neuen Social-Reading-Plattform. Das verlagsunabhängige Portal verknüpft mit einem ausgeklügelten Empfehlungs- und Belohnungssystem die Leser-Community mit Autoren, Verlagen, Bloggern und Buchhändlern. Und weist auch auf einen neuen Trend hin: nach Whatchareadin ist book-date schon die zweite Social-Reading-Plattform, …

Weiterlesen »
Der Feind von morgen, das sind wir selbst – Christian Schuetz, “Temporales Dilemma” [Leseprobe]

Leseprobe »

Ein Zufallsfund stellt die Welt des Frankfurter Physik-Professors Arno Brugger auf den Kopf: Sind Zeitreisen doch möglich? Merkwürdige Datenreihen, die sein verstorbener Kollege Thorwald Magnussen erhoben hat, scheinen das zu belegen. Brugger reist nach Norwegen, begleitet von Erik, einem Patienten seiner als Neurochirurgin tätigen Tochter Emma. Eine Gehirnanomalie verleiht dem technikaffinen Wunderkind außergewöhnliche Fähigkeiten. Zusammen entdecken sie in Magnussens …

Weiterlesen...
“Raus aus dem analogen Reservat”:  alternative Buch-Plattform Log.Os startet im Herbst 2015

E-Book-Handel »

Kann man Online-Buchhandel auch ganz anders machen – auf gemeinnütziger Grundlage, bei voller Datensouveränität der Nutzer, mit Lesern, Autoren und Verlagen auf Augenhöhe? Das Projekt Log.Os will diese konkrete Utopie Schritt für Schritt realisieren: Derzeit wird vom Log.Os-Förderverein die Gründung der Wirtschaftstochter log.os GmbH & Co. KG vorbereitet, die ab April den weiteren Aufbau der Plattform übernehmen …

Weiterlesen...
Pensaki, oder: Leserbrief von jenseits des Uncanny Valley

Lesen & Schreiben »

Wer schreibt, der bleibt, sagt man. Aber was bleibt man: lebendig? Nicht unbedingt. Denn eins habe ich diese Woche gelernt: Briefe von Hand sind kein hinreichendes Lebenszeichen mehr. “Du hast einen handgeschriebenen Brief bekommen”, schepperte die Stimme meines Kollegen gestern morgen aus dem Treppenhaus, und dann hatte ich den Umschlag im länglichen C5-Format auch schon in der Hand: “Medienbüro …

Weiterlesen...
“Selfpublisher sind Allrounder” – Ingrid Süßmann (neobooks) im Interview

Self-Publishing, SP-Day 2015 »

[19 Mrz 2015 | | 1 Kommentar]

Quo vadis, Self-Publishing – welche Fähigkeiten muss man mittlerweile als erfolgreicher Autor mitbringen? Wie wichtig ist Marketing? Welche Dienstleistungen überlässt man besser Profis? Diese und weitere Fragen stellen wir im Vorfeld des Self-Publishing Days 2015 den dort präsenten Ausstellern. Heute im Interview: Ingrid Süßmann, Author Relations Managerin bei neobooks. Die von Droemer Knaur gestartete Self-Publishing-Plattform mit eigener Community und …

Weiterlesen...
Poppy J. Anderson im Kindle Million Club: erste deutsche Indie-Autorin wird Auflagenmillionärin

Self-Publishing »

Der Kindle Million Club hat ein neues Mitglied, und zwar “made in Germany”: mit Poppy J. Anderson stößt zum ersten Mal eine Indie-Autorin aus Deutschland in die erlauchte Runde der E-Book-Auflagenmillionäre. Das berichtete gerade Matthias Matting auf seinem Blog Selfpublisherbibel. Herzlichen Glückwunsch, Poppy! Wie Titel à la “Verbotene Küsse in der Halbzeit”, “Make Love und spiel Football” oder “Cheerleader …

Weiterlesen...
Die 50 Graustufen zum Herz von Mason Stone – Tanita Hartwell, “A Touch of Jasmin” [Leseprobe]

Leseprobe »

Mason Stone hat alles, was sich eine Frau wie Jasmin wünscht: er ist attraktiv, charismatisch und weltgewandt. Als erfahrene Masseurin in einem Grandhotel bekommt sie zu später Stunde auch ganz praktisch einen direkten Eindruck von der virilen Körperlichkeit des Star-Architekten aus den USA. Auch Stone scheint nicht nur von Jasmins Händen angetan. Eine leidenschaftliche Romanze nimmt ihren Lauf. Doch …

Weiterlesen...
Der Self-Publisher als Objekt der Begierde: ein Buchmesse-Bericht

Buchmesse, Self-Publishing »

[16 Mrz 2015 | | Keine Kommentare]

Selfpublisher werden immer begehrter. Ich war mit den “Lieblingsautoren” auf der Leipziger Buchmesse unterwegs und konnte den neuen Trend hautnah erleben. Unter dem Logo “Lieblingsautoren” haben sich herausragende Selfpublisher zu einem Messeauftritt zusammengeschlossen. Gemeinsam haben sie schon sechs Millionen Bücher und E-Books verkauft – und nicht wenige der Leser waren gekommen, um ihre Lieblingsautoren zu treffen. Zeitweise war eine …

Weiterlesen...
[Indie-Lounge extra] „24 Autoren – 24 Stunden“ startet – Interview mit Michael Meisheit

Buchmesse »

[12 Mrz 2015 | | 1 Kommentar]

Heute wurde auf der Leipziger Buchmesse das Ergebnis eines literarischen Experiments vorgestellt: “24 Stunden – 24 Autoren”. Der Titel dieses Buchs ist Programm: Vierundzwanzig der erfolgreichsten unabhängigen Autorinnen und Autoren haben sich zusammengefunden und in Eigenregie ihre Figuren, ihr Können und ihre Ideen zu einem Feuerwerk an spannenden, witzigen oder gefühlvollen Geschichten verbunden. Maßgeblichen Anteil an der Realisierung hatte …

Weiterlesen...
Farina de Waard auf Platz #1: neobooks gibt Gewinner des Indie-Autor-Preises 2015 bekannt

Buchmesse »

Zum dritten Mal wurde anlässlich der Leipziger Buchmesse der Indie-Autor-Preis vergeben – die Preisträger in diesem Jahr sind: Farina de Waard (Zähmung), Philip Meinhold (O Jugend, O Westberlin) sowie Mikki H. (Pilluralli). Aus der Shortlist kürten über 10.000 Leser zudem die Siegerin des “Community-Preises”: Mona Kasten und ihren Roman “Schattentraum: Hinter der Finsternis”.
Besonders beeindruckt war die Jury von …

Weiterlesen...