[16 Jul 2015 | | 1 Kommentar]

Blast from the past – Ilona Bulazel, Projekt Todlicht [Leseprobe]

Am Anfang steht eine scheinbar harmlose Online-Auktion: Das Soldbuch eines U-Boot-Kommandanten aus dem Zweiten Weltkrieg wird versteigert. Doch international läuten die Alarmglocken. Denn Kapitänleutnant Siegfried Röhmer war 1945 mit einer angeblich kriegsentscheidenden Fracht in Richtung Japan unterwegs – am Zielhafen kam U-9881 aber nie an. In anderen Teilen der Welt verschwinden plötzlich namhafte Wissenschaftler oder sterben unter mysteriösen Umständen, …

Weiterlesen »
“Yo, nennt mich Ishm@el!”: Wie Smartphones den Plot berühmter Bücher verändern würden

Handy-Roman, Lesen & Schreiben »

Hat die technologische Entwicklung einen Einfluss auf die Literatur? Strukturell sicherlich, da muss man sich bloß mal Phänomene wie Facebook-Novel, Twitteratur oder den klassischen Handy-Roman anschauen. Immer öfter wird ja auch direkt auf mobilem digitalem Schreibzeug getextet. Apropos: könnten Smartphones neben der Sprache eigentlich auch den Inhalt einer Geschichte verändern? Immerhin hat ja fast jeder schon ein iPhone oder …

Weiterlesen...
20 Prozent Wachstum pro Jahr:  Statista sieht deutschen E-Book-Markt deutlich im Aufwind

E-Book-Handel »

Zum E-Book-Markt gab’s in letzter Zeit widersprüchliche Aussagen: die Börsenvereins-Schätzungen sehen eher Stagnation auf niedrigem Niveau, die realen Zahlen vieler (Zwischen-)Buchhändler und Verlage erzählen dagegen von starkem Wachstum. Letzteren Trend scheinen nun auch die neuen Daten des Statistikportals Statista zu nahezulegen: im aktuellen Digital Market Outlook für Deutschland, Abteilung E-Publishing geht’s zwischen 2015 und 2020 steil bergauf.

Steigende Pro-Kopf-Erlöse …

Weiterlesen...
„Place it, press it, get it“: Amazons Dash-Buttons verbinden online- und offline-Welt

Pro & Kontra »

Manche dachten zuerst an einen verfrühten April-Scherz, als Amazon am 31. März den „Dash Button“ präsentierte: ausgewählte Prime-Kunden in den USA erhielten auf Wunsch anfassbare, reale One-Click-Kauf-Knöpfe, bedruckt mit dem jeweiligen Produkt-Logo von Verbrauchsgütern, etwa für Waschmittel, Windeln oder Kaffee-Pads.
Kauf’ dir einen Kauf-Button
Nun sind die Dash-Buttons für alle Prime-Mitglieder bei Amazon.com verfügbar, zum Preis von 4,99 Dollar. Wie …

Weiterlesen...
Lokale (Buch-)Kaufkraft stärken: Buy-Local und buchhandel.de kooperieren

E-Book-Handel »

[29 Jul 2015 | | 4 Kommentare]

„Global klicken. Lokal kaufen“, so lautet das gutmenschige Motto vieler Initiativen, die den Einzelhandel fit für das E-Commerce-Zeitalter machen wollen. Wäre ja schön, wenn die Kundenströme weder auf der grünen Wiese vor der Stadt noch bei Amazon versickern, sondern z.B. in die Bücherstube um die Ecke gelenkt werden, respektive deren Website. „Online-Einkäufe müssen nicht am stationären Handel vorbeigehen“, meint …

Weiterlesen...
24 Pixelpunkte reichen aus: Dot, eine Smartwatch mit Braille-Display

Lesen & Schreiben »

Es ist ja immer wieder spannend, in welche Grenzgebiete das Thema Elektronisches Lesen führen kann. Aktuellstes Beispiel: Dot, eine Smartwatch mit Braille-Display, entwickelt von einem koreanischen Startup. Auf TechInAsia wurde über dieses Gadget gerade berichtet. Das Display dieser cleveren Lesehilfe for the sake of the blind besteht aus vier Blöcken mit jeweils 6 variablen Erhebungen, die elektronisch angesteuert werden …

Weiterlesen...
Neue UK-Studie: Online-Piraten meiden E-Books wie die Pest

E-Book-Handel »

[27 Jul 2015 | | 1 Kommentar]

Während große deutsche Verlage vom prinzipiell nutzlosen harten DRM zum prinzipiell nutzlosen weichen DRM wechseln, gibt es neue Erkenntnisse zur Frage: wie wichtig ist E-Book-Piraterie für den Buchmarkt überhaupt? Nun denn: „E-Books are unfamiliar waters for digital pirates“, fasst der britische Guardian eine neue Studie des staatlichen „Intellectual Property Office“ (IPO) zusammen, die sich auf den Zeitraum März bis …

Weiterlesen...
Tolino launcht „Media Services“:  Profis machen Indie-Titel marktfit

E-Book-Handel, Self-Publishing »

Tolino baut den Service für Self-Publisher aus: ab August erhalten AutorInnen Unterstützung von einem Team von Verlagsprofis, um auf diesem Weg ihre E-Book-Manuskripte vor der Veröffentlichung auf der Tolino-Plattform marktfit zu machen. „Sie teilen uns unverbindlich Ihre Wünsche mit und das Team von medialike erstellt Ihnen ein faires Angebot“, heißt es auf der Tolino Media-Website.
Services rund um E-Book …

Weiterlesen...
“Ungeschminktes Bild der DDR-Realität”: DIE-Reihe ist wieder da – Interview zum Relaunch der Kult-Krimi-Serie

E-Book-Handel »

Krimi-Kenner wissen: DIE Reihe in punkto Suspense aus Deutschlands Osten heißt genau so, nämlich „Delikte – Indizien – Ermittlungen“, abgekürzt DIE. Sogar die Wende hat die DIE-Reihe überlebt, das Millenium aber nicht, 2001 erschien der letzte Band. Doch nun feiert die klassische Krimi-Serie erneut Premiere: der Verlag “Das Neue Berlin” (Eulenspiegel-Verlagsgruppe) gibt die Kultbücher in E-Book-Form neu heraus, inklusive …

Weiterlesen...
Holtzbrinck verzichtet auf hartes DRM: bald auch Bertelsmann im Softie-Club?

E-Book-Handel, Pro & Kontra »

Nach Bonnier verzichtet mit der Holtzbrinck Publishing Group in kurzer Zeit bereits die zweite große Verlagsgruppe auf hartes DRM – damit bleiben unter den Top 3 in der deutschen Publishing-Landschaft nur noch die Bertelsmänner dem einstigen Branchenstandard Adobe Digital Editions treu. Über mehr E-Book-Komfort dürfen sich dagegen die Leser von zu Holtzbrinck gehörenden Verlagen wie Rowohlt, Droemer Knaur oder …

Weiterlesen...