minitel-welcome-to-the-internet_intro

„Le Minitel est mort, vive le Web!“ — Diese Geschichte beginnt mit ihrem Ende: im Juni 2012 wurde mit einem weinenden, einem lachenden Auge das Ende einer Ära zelebriert – nach ziemlich genau 30 Jahren schaltete France Télécom Orange den Minitel-Service ab. Dabei schwang mehr als nur bloße Technik-Nostalgie mit — denn anders als BTX in Deutschland war Minitel …

Weiterlesen »
textise-ansicht-nyt-artikel

Lesen & Schreiben »

Es gibt verschiedene Methoden, Webseiten von allen Formatierungen, Bildern und Skripten zu befreien — und ebenso viele gute Gründe, vom ablenkungsfreien Lesen über geringe Bandbreite bis zur eingeschränkten Sehfähigkeit. Puristen werden wohl ganz einfach einen klassischen Text-Only-Browser wie Lynx nutzen, Hedonisten ein Browser-Addon (z.B. „Text Mode“ für Chrome) installieren, Pragmatiker dagegen steuern im Browser ganz einfach textise.net an.
Text-Only durch …

Weiterlesen...
china-reading-homepage

Smartphone&Tablet, Social Reading »

[25 Jul 2017 | | 1 Kommentar]

„Online-Reading“ in China boomt – statt einzelne E-Books auf dem E-Reader lesen die Chinesen via App Serienromane auf dem Smartphone — „I turn to Kindle for serious books but I go to Chinese online literature for imagination, fun and freedom“, zitiert Forbes eine typische jugendliche Vielleserin aus dem Reich der Mitte. Wichtig dabei ist aber auch der Social-Reading-Effekt …

Weiterlesen...
email-typographie-intro

Lesen & Schreiben »

E-Mail und Typographie? Ach ja, stimmt, die Zeiten von Plain-ASCI-Text sind ja längst vorbei — was man im Posteingangs-Korb vor allem an aufwändig formatierten Newslettern merkt, mal abgesehen vom ganzen Blinki-Blinki, das mittlerweile auch schon möglich ist. Die Webifizierung der elektronischen Post verlief in zwei Phasen: Schon seit den späten 1990ern kamen HTML-Mails groß in Mode, vor wenigen Jahren …

Weiterlesen...
wattpad-vermittelt-stories-an-hachette-romans

Buchmarketing, Storytelling »

Storytelling-Portale sind in der Verlagsszene beliebt – kann man hier doch Talente scouten, deren Texte Bestseller-Potential besitzen. Auf diesen Mehrwert zielt auch die gerade verkündete Kooperation zwischen Wattpad und dem französischen Belletristik-Imprint Hachette Romans. Drei Titel wurden bereits ausgewählt und werden gedruckt wie auch als E-Book in französischer Übersetzung herausgebracht: Light as a Feather, Stiff as a Board, Mr. …

Weiterlesen...
barrierfreie-formate-euweit-erlaubt

Lesen & Schreiben »

[19 Jul 2017 | | 2 Kommentare]

Wenn Blindenbibliotheken Braille- bzw. Großdruckversionen oder Hörversionen von Büchern herstellen, müssen sie zukünftig EU-weit niemanden mehr fragen – denn für Blinde und Sehbehinderte gilt ab jetzt eine Einschränkung im Urheberrechtsschutz. Die Sehbehinderten haben zudem die Erlaubnis, für den Eigengebrauch Texte selbst in ein barrierfreies Format zu übertragen. Die sogenannte „Blindenschranke“ wurde mit breiter Mehrheit durch das EU-Parlament beschlossen, die …

Weiterlesen...
zahlen-mit-qrcode

Smartphone&Tablet »

QR-Codes, ausgerechnet. Man kann die „Quick Response-Codes“ als typisches Hybrid-Format des 21. Jahrhunderts sehen, oder auch als Arecibo-Botschaft der späten Gutenberg-Galaxis: obwohl wir „always online sind“ und via Funk diverse Informationen zwischen Mobilgeräten und Basisstationen hin und her jagen, wird immer öfter mit „optischen“ QR-Codes medial über Bande gespielt — die Smartphone-Kamera dient dabei mal als Scanner, mal als …

Weiterlesen...
us-kindle-store-dominiert-von-amazon-imprints

Amazon »

Tja, nicht umsonst nennt man es „Disintermediation“: im US-Kindle Store wurden die Top 20 der letzten sechs Monate von firmeneigenen Imprints dominiert – zwischen Januar und Juni ganz vorne dran waren Titel von Labeln wie Lake Union, Thomas & Mercer, Little A oder AmazonCrossing (mit „Hangman’s Daughter“ derzeit an der Spitze). Das berichtet Publishers Weekly — und wirft …

Weiterlesen...
alexa

Amazon »

30 Stunden statt nur 24, 13 zusätzliche Länder, komfortable Bestellung per Sprachbefehl: schon von der Ausgangslage her war die Rabattschlacht am „Amazon Prime Day“ in diesem Jahr auf viele neue Rekorde ausgelegt. Und wie erwartet war es dann auch so: das Unternehmen meldete ein Wachstum von 60 Prozent gegenüber 2016, und nicht zuletzt den umsatzstärksten Verkaufstag der Firmengeschichte. Was …

Weiterlesen...
apple-akzeptiert-paypal-zahlungen

Apple »

[12 Jul 2017 | | 1 Kommentar]

Was hat der iBook-Store, was der Kindle Shop noch nicht hat? Ganz einfach: PayPal. In Deutschland und einem knappen Dutzend weiterer Länder können Apple-Kunden ab sofort nämlich ihre E-Books auch mit dem (schlapp übersetzt) „Bezahlfreund“ erwerben. Gleiches gilt für Einkäufe im App Store, bei Apple Music oder iTunes. Das teilte der ursprünglich mal von eBay gegründete Zahlungsdienst heute via …

Weiterlesen...
twitter-scenario-threads

Lesen & Schreiben, Storytelling »

Twitter-Fiction ist kurz, sehr kurz, für mehr als 140 Zeichen pro Tweet ist kein Platz. Wie nicht nur spannendes, sondern sogar interaktives Storytelling trotzdem funktionieren kann, zeigt jetzt ein Erzähl-Experiment von Nas Maraj alias Nasiir Williams – die „Scenario Threads“ des 17jährigen Teenagers aus Atlanta ziehen eine große Zahl von Followern in ihren Bann. Maraj lässt die Leser an …

Weiterlesen...
BatteryFreePhone-UW

E-Book-Reader »

Wie „mobil“ unsere „mobilen“ Geräte à la Smartphone oder Tablet sind, entscheidet letzlich Stromverbrauch und Akku-Kapazität – was in der Praxis meist heißt: immer die nächste Steckdose im Blick behalten, und das Ladekabel nicht vergessen. Was Forscher an der Uni Washington gerade getestet haben, klingt dagegen wie der heilige Gral der Mobilität: ein radikal abgespecktes Skype-Handy, dass nicht nur …

Weiterlesen...
PrimeDay_VoiceShopping

Amazon »

Die große digitale Rabattschlacht naht, mithin: der „Amazon Prime Day“. Doch bevor die Premium-Shopper am 10. Juli per Mausklick oder Fingertipp auf Schnäppchenjagd gehen, können US-Kunden über den digitalen Dosengeist „Alexa“ schon per Sprachbefehl einkaufen. Auch die zu diesem Zweck notwendige Prime-Mitgliedschaft lässt sich durch einen performativen Sprechakt vorher noch schnell besiegeln: „For the first time ever, Amazon device …

Weiterlesen...